Anzeige
Katrin Bauerfeind springt ein

"Wer stiehlt mir die Show?" 2024 - Sarah Connor fällt aus: So wurde sie vetreten

  • Aktualisiert: 08.03.2024
  • 09:36 Uhr
  • sam

In Folge 4 von "Wer stiehlt mir die Show?" moderiert Klaas Heufer-Umlauf. Wer nicht dabei sein kann, ist Sarah Connor. Sie ist erkältet und fällt aus. Mehr dazu liest du hier.

Anzeige

Du willst noch mehr von "Wer stiehlt mir die Show?"
Hier geht's zu den ganzen Folgen auf Joyn und der exklusiven Vorabfolge bei Joyn PLUS+.

Sarah Connor liegt flach

Bereits zu Anfang der Sendung merkt man - irgendwas ist anders. Und das liegt nicht nur daran, dass Klaas sein phänomenales Opening zum Besten gibt. Der Platz von Sarah Connor ist nicht von ihr besetzt. Das liegt daran - so erklärt Klaas -, dass die liebe Sarah zu Hause krank im Bett liegt.

Anzeige
Anzeige
WSMDS 6_Sarah
News

Sie macht aus ihrem Albtraum einen wahr gewordenen Traum

"Wer stiehlt Sarah Connor die Show?": Das sind die Highlights ihrer Show

Sarah lässt in ihrer Show nichts anbrennen. Die Sängerin drückt dem Abend ihren Stempel auf mit ihren beiden Leidenschaften: Musik und Wasser. Viele große und kleine Überraschungen machen die Sendung zu einem Genuss. Die schönsten Momente findest du hier.

  • 02.04.2024
  • 09:37 Uhr

Vertreten wird sie von der Final-Moderatorin Katrin Bauerfeind. Sie springt ein, um die Sängerin würdig zu vertreten und - wer weiß - vielleicht sogar vertretungsweise die Show zu stehlen. Denn sollte Katrin gewinnen, darf Sarah in der Woche darauf die Show moderieren.

Die ganze Folge streamen - jetzt auf Joyn!
Anzeige

Alles Gute, liebe Sarah!

Wir hoffen jedenfalls, dass die Sängerin in der nächsten Woche wieder gesund und munter ist. Am besten sogar so fit, dass sie wieder Vollgas geben und sich die Show sichern kann.

Wie sich die Vertretung Katrin schlägt, siehst du am Sonntag, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Mehr News und Videos
WSMDS8_Kurt Krömer
News

Berliner Schnauze trifft auf "Wer stiehlt mir die Show?": Kurt Krömer im Kurzporträt

  • 27.05.2024
  • 12:55 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group