Star Datenbank

Elyas M’Barek

kt

Starprofil

  • Vorname Elyas
  • Nachname M’Barek
  • Geburtsdatum 29.5.1982
  • Geburtsort München, Deutschland
  • Land Österreich
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Elyas M'Barek ist bekannt für seine Rolle des Machos Cem Öztürk in der Serie und dem gleichnamigen Kinofilm Türkisch für Anfänger. Mit seinem hinreißenden Lächeln verzaubert er nicht nur seine Filmpartnerin, sondern auch Millionen weiblicher Fans. Doch der Schauspieler, dessen Mutter Österreicherin und Vater Tunesier ist, bräuchte selbst mal einen Türkischkurs.

Elyas M'Barek begann 2001 seine Schauspielkarriere mit dem deutschen Film Mädchen, Mädchen (mit Diana Amft, Karoline Herfurth und Felicitas Woll). 2008 stand er zusammen mit seinem Bruder Joseph für Die Welle (mit Jürgen Vogel, Christiane Paul und Frederick Lau) vor der Kamera, hatte aber auch eine Rolle in Männerherzen (2009; mit Til Schweiger, Christian Ulmen und Florian David Fitz). Im selben Jahr war er Teil der Besatzung von Til Schweigers Erfolgsfilm Zweiohrküken (2009; mit Nora Tschirner, Matthias Schweighöfer und Emma Schweiger). Seine Rollen werden immer zahlreicher in seinem Steckbrief, so spielte er in Zeiten ändern dich (2010; mit Bushido, Moritz Bleibtreu und Hannelore Elsner) den jungen Bushido. Anno 2011 spielt Elyas M'Barek in Matthias‘ Schweighöfers What a Man (mit Sibel Kekilli, Mavie Hörbiger und Thomas Kretschmann) und neben Nora Tschirner (TV-Reihe Tatort, SMS für Dich) war Elyas in Offroad (2012) zu sehen.

Deutscher Filmpreis in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller"

Auch die Kinderfilme Wickie auf großer Fahrt (2011) und Fünf Freunde (2012) sind im Steckbrief des attraktiven Schauspielers zu finden. Im Fernsehen ist der fleißige Elyas M'Barek häufig vertreten, er spielte seit 2002 u. a. in den Serien Tatort, Schulmädchen, Alarm für Cobra 11, Großstadtrevier, Doctor´s Diary und Danni Lowinski. Für seine Darstellung in Türkisch für Anfänger erhielt er 2006 den Deutschen Fernsehpreis als „Bester Hauptdarsteller Serie“, die Serie selbst gewann den Preis „Beste Serie“.

"Fack ju Göhte": Eine Ära beginnt

2011 schauspielerte Elyas im ProSieben Funny Movie Biss zur großen Pause - Das Highschool Vampir Grusical. Im Herbst 2013 kommt sein Film Fack ju Göhte (mit Karoline Herfurth, Katja Riemann und Jana Pallaske) in die Kinos. Der Film zählte an den Kinokassen knapp 7,4 Millionen Zuschauer und war in seinem Erscheinungsjahr der erfolgreichste Film in Deutschland.

Nachdem Elyas M'Barek meist einen Proleten oder Kleinkriminellen mit Migrationshintergrund spielen musste, ergänzt er seinen Steckbrief immer häufiger mit ernsteren Rollen. Nicht einmal Arabisch spricht der in München geborene Elyas. Elyas M'Barek wurde katholisch erzogen und machte sein Abitur. In seiner Freizeit liebt der Schauspieler Wintersportarten wie Skifahren und Snowboarden, doch auch mit Boxen und Schwimmen hält er seinen Sixpack in Form. Jenes Sixpack konnte er im Jahr 2015 ausgiebig zur Schau stellen, als Fack ju Göhte 2 (mit Jella Haase, Max von der Groeben und Karoline Herfurth) in die deutschen Kinos kam. Der zweite Teil verzeichnete am Ende sogar über 7,6 Millionen Zuschauer.

"Fack ju Göhte 3": 2017 kommt es zum Wiedersehen mit Lehrer Zeki Müller alias Elyas M'Barek

Und jetzt läuft der Countdown für den dritten Teil der Kult-Komödie. Am 26. Oktober 2017 ist Filmstart von Fack ju Göhte 3 (mit Jella Haase, Sandra Hüller und Katja Riemann) in den deutschen Kinos. Dann gibt es endlich ein Wiedersehen mit Lehrer Zeki Müller (alias Elyas M'Barek) und seinen Chaos-Schülern. Den ersten Trailer zu Fack ju Göhte 3 gibt es hier.

News zu Elyas M’Barek

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV