VornameFlorian
NachnameSilbereisen
LandDeutschland
Alter37
Geburtstag04.08.1981
GeburtsortTiefenbach bei Passau, Bayern
SternzeichenLöwe
Geschlechtmännlich
Haarfarbebraun

Biographie zu Florian Silbereisen

Florian Silbereisen erblickte im bayerischen Tiefenbach das Licht der Welt. Bereits mit sechs Jahren spielte er perfekt Akkordeon. Erste Auftritte hatte er als Kind mit der Volksmusikgruppe "Lustige Almdudler". 1991 veröffentliche der Sänger seine erste Single "Florian mit der steirischen Harmonika". Kurz darauf erfolgte sein Fernsehdebüt im "Musikantenstadl". Im kommenden Jahr wurde Florian Silbereisen als bester Instrumentalsolist mit dem "Herbert-Roth-Preis" ausgezeichnet. 1997 erschien das erste Album des Musikers mit dem Titel "Lustig samma". Ein Jahr später erreichte er mit seinem Lied "Der Bär ist los" den Vorentscheid des "Grand Prix der deutschen Volksmusik".

1999 erfolgte Silbereisens endgültiger Durchbruch: Sein Auftritt in der Sendung der Volksmusikikone Carmen Nebel machte ihn über Nacht bekannt. Drei Jahre später konnte Florian Silbereisen seinen Steckbrief um einen anderen Beruf erweitern. Er wurde Moderator der Sendung "Mit Florian, Hut und Wanderstock". 2004 trat er die Nachfolge von Carmen Nebel an. Als Moderator der "Feste der deutschen Volksmusik" wurde er mit 22 Jahren zu einem der jüngsten Moderatoren des deutschen Fernsehens.

Florian Silbereisen war mit Michaela Strobl, der Schwägerin des Sängers Andy Borg liiert. Im August 2008 gelang der Moderator mit seinem Liebesleben in die Schlagzeilen: Er gab seine Beziehung zu der prominenten Schlagersängerin Helene Fischer bekannt. Seitdem zählen die beiden zu den Traumpaaren der deutschen Volksmusik.