Star Datenbank

Heather Deen Locklear

Heather Locklear
Strahlend schön: Heather Locklear © Hulton Archive

Starprofil

  • Vorname Heather Deen
  • Nachname Locklear
  • Geburtsdatum 25.8.1961
  • Geburtsort Westwood, Los Angeles
  • Land USA
  • Sternzeichen Waage
  • Haarfarbe blond
  • Augenfarbe grün
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Heather Locklear begann ihre internationale Karriere bereits während ihres Studiums und startete neben einigen Engagements als Model schnell auch als Schauspielerin durch. Der große Durchbruch gelang ihr mit der Rolle der Amanda Woodward in Melrose Place, einer der erfolgreichsten Jugendserien aus den 1990er Jahren.

Biographie zu Heather Locklear: Karriere wie aus dem Bilderbuch

Auch wenn Heather Locklear heutzutage nicht zu den bekanntesten Schauspielerinnen mit zahllosen Engagements gehört, ist ihr Name im internationalen Filmbusiness alles andere als unbekannt. Das liegt unter anderem daran, dass Heather Locklear schon immer gutes Händchen für erfolgreiche Rollen gehabt hat. Ihre ersten schauspielerischen Erfahrungen machte sie während ihrer Studienzeit an der UCLA, an der unter anderem auch Jack Black einst ein Studium begann: Sie trat vorzugsweise als Model in verschiedenen Werbespots und sogenannten Testimonials auf, deren Hauptauftraggeber zunächst der Uni-Shop auf dem Campus war.

Trotzdem dauerte es von da an nur eine kurze Zeit bis die ersten richtigen Rollen bei Heather Locklear ins Haus flatterten. Ihr Debut gab sie in Fernsehserien wie beispielsweise CHiPs und auch Eight is Enough, bei denen Heather Locklear allerdings eher Nebenrollen besetzte. Der wirkliche Durchbruch gelang ihr erst als Produzent Aaron Spelling die junge Schauspielerin unter seine Fittiche nahm.

Aaron Spelling verhilft Heather Locklear zum Durchbruch

Aaron Spelling gilt heute noch als einer der größten und weltweit bekanntesten Fernsehproduzenten, der sich mit einigen unvergesslichen Formaten für immer ein eigenes Denkmal gesetzt hat. Drei Engel für Charlie, Love Boat und auch Der Denver-Clan sind unter seiner Führung entstanden. Und mit dem Denver-Clan begann auch die Zusammenarbeit von Aaron Spelling und Heather Locklear. Im Jahr 1985 trat Heather Locklear zum ersten Mal im Denver-Clan als Sammy Jo Dean auf, deren Rolle sie bis zum Jahr 1989 verkörperte.

Anschließend übernahm sie eine Rolle in Spellings neuer Serie Melrose Place. Hierbei handelte es sich um ein sogenanntes Spinn-Off der berühmten Jugendserie Beverly Hills 90210, die ebenfalls von Aaron Spelling produziert wurde und in der auch dessen Tochter Tori Spelling die Rolle ihres Lebens spielte und weltberühmt wurde. Dazwischen war Heather Locklear außerdem noch in der Rolle des Officers Stacy Sheridan in der Serie T.J. Hooker (ebenfalls von Aaron Spelling produziert) neben William Shatner zu sehen.

Privat geht es bei Heather Locklear auf und ab

In ihrer Rolle in der Serie Melrose Place erlebte Heather Locklear den Höhepunkt ihrer schauspielerischen Karriere. Den großen Bekanntheitsgrad, den sie der Verkörperung der Amanda Woodward zu verdanken hatte, nutze sie vor allem auch für ihr Liebesleben. So war Heather Locklear in erster Ehe von 1986 bis 1993 mit dem Schlagzeuger Tommy Lee verheiratet. Nach der Trennung von ihm machte der Rockmusiker vor allem aufgrund seiner Ehe mit Pamela Anderson von sich Reden.

Schon kurze Zeit nach ihrer Scheidung von Tommy Lee ging Heather Locklear erneut den Bund der Ehe ein. Dieses Mal angelte sie sich Richie Sambora, den berühmten Gitarristen der Band Bon Jovi. Aus der Ehe, die bis ins Jahr 2006 hielt, ging eine gemeinsame Tochter hervor. Anschließend war Heather Locklear mit dem Sänger und Schauspieler Jack Wagner liiert, wobei diese Verbindung noch vor der Hochzeit wieder gelöst wurde.

Biografien deiner Lieblingsstars

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV