Anzeige
FREITAG - 22. DEZEMBER

Good News des Tages

  • Veröffentlicht: 22.12.2023
  • 05:45 Uhr
  • Nicola Schiller
Unsere Sehstärke verändert sich im Laufe der Jahre. Plötzliche Sehverschlechterungen der Augen sollten immer bei einem Arzt oder einer Ärztin abgeklärt werden.
Unsere Sehstärke verändert sich im Laufe der Jahre. Plötzliche Sehverschlechterungen der Augen sollten immer bei einem Arzt oder einer Ärztin abgeklärt werden.© michaelheim - adobe.stock

Künstliche Linsen gegen Grauen Star

Anzeige

Im Alter verlieren unsere Linsen an Flexibilität. Die Folge: Dem Auge fällt es immer schwerer, sich zwischen Nähe und Ferne zu fokussieren. Auch Augenerkrankungen wie Grauer Star treten im Alter häufig auf.

Neben bekannten Sehhilfen entscheiden sich Betroffene immer öfter für eine Operation, bei der die eigene Linse durch eine künstliche ersetzt wird. Das Problem: Im Gegensatz zu Brillen oder Kontaktlinsen können Patient:innen die Linsen nicht vorab testen. Ein österreichisches Start-up will das jetzt ändern!

Durch das Gerät "RALV" sollen Betroffene mit eigenen Augen sehen können, was die neue Linse bewirken würde. Auch die Wahl einer besser geeigneten Linse soll so möglich sein. Nächstes Jahr soll die patentierte Erfindung klinische Studien durchlaufen und anschließend zugelassen werden.

Anzeige
Caucasian woman in optical spectacles with neon reflection of lights standing at urbanity during travel vacations for visiting New York, attractive hipster girl in trendy apparel going out
News

Schritt für Schritt zur idealen Brillenform

Welche Brille steht mir? Der ultimative Test für die richtige Brillenwahl in wenigen Minuten!

Ihr seid auf der Suche nach der perfekten Brille? Die Auswahl ist riesig und es kann schwierig sein, die richtige Wahl zu treffen. Erfahrt hier, wie ihr in nur 5 Schritten die Brille findet, die perfekt zu eurem Gesicht und eurem Stil passt.

  • 21.11.2023
  • 06:54 Uhr
Anzeige

Erneuerbare Energien: Deutschland erreicht Meilenstein

Der Verband der Energie- und Wasserwirtschaft teilte diese Woche mit, dass 2023 die Hälfte des Stromverbrauchs in Deutschland durch erneuerbare Energie gedeckt. Genauer gesagt sogar mehr als die Hälfte. Laut Hochrechnungen sollen Ende des Jahres 52 Prozent des Bruttostromverbrauches aus grüner Energie bestehen. Zum Vergleich: Das sind fünf Prozent mehr als 2022. Die Zahlen geben schon mal Hoffnung auf eine klimaneutrale Zukunft

Anzeige

Südafrika: Der Goldmull ist wieder da

Der De Wintons Goldmull galt seit 1936 als ausgestorben. Forscher:innen aus Südafrika konnten das jetzt widerlegen. Sie gaben kürzlich bekannt, dass sie an den Stränden rund um die kleine Hafenstadt Port Nolloth auf Spuren gestoßen sind, die auf mindestens zwei Exemplare des Tieres hinweisen. De Wintons Goldmulle haben einen Körperbau, der dem eines Maulwurfs ähnelt und halten sich wie diese hauptsächlich unter der Erde auf.

Mehr Good News findest du hier
Good News: Das Online Register für Kliniken kommt
News

Good News: Das Online-Register für Kliniken kommt

  • 01.03.2024
  • 05:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group