Anzeige
Duftarten - von dezent bis intenisv

Eau de Parfum versus Eau de Toilette: Das ist der Unterschied zwischen den beiden duftenden Varianten!

  • Aktualisiert: 18.01.2024
  • 15:50 Uhr
  • Jana Terlutter
Eau de Parfum oder doch lieber Eau de Toilette? Was steckt eigentlich in meinem Flakon?
Eau de Parfum oder doch lieber Eau de Toilette? Was steckt eigentlich in meinem Flakon?© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Du weißt vielleicht schon, dass ein Eau de Parfum teurer ist als ein Eau de Toilette, aber was bedeuten diese Bezeichnungen eigentlich? Wir erklären im Detail, was es damit auf sich hat, damit du beim nächsten Duftkauf genau weißt, wofür du dein Geld ausgibst.

Anzeige

Eau de Toilette: Die leichte Duftvariante

Eau de Toilette (EdT) - der Name klingt vielleicht etwas seltsam, aber tatsächlich handelt es sich um eine Duftvariante, die eine Mischung aus Duftölen, Wasser und Alkohol enthält. Ursprünglich kommt der Begriff aus dem Französischen und bedeutet so viel wie "Toilettenwasser". Klingt nach einer kuriosen Verwendung, oder? Früher wurde Duftwasser tatsächlich für die tägliche Körperpflege und Reinigung verwendet.

Im Vergleich zu Eau de Parfum ist Eau de Toilette leichter und weniger konzentriert. Die Duftkonzentration liegt normalerweise zwischen 6 und 9 Prozent, was zu einer kürzeren Haltbarkeit auf der Haut führt, typischerweise zwischen 2 und 4 Stunden. Das macht Eau de Toilette besonders geeignet für den Alltag und insbesondere für die wärmeren Jahreszeiten.

Anzeige
Anzeige
Düfte für Frühling und Sommer
Sommerdüfte für Frauen
Artikel

Parfum für den Sommer/Frühling 2023

Herrlich duftende Damenparfüms im Sommer 2023: Das sind die schönsten Urlaubsdüfte!

Ein Hauch von Meer, feine Blütenaromen und saftige Fruchtnoten – die neuen Sommerdüfte für Frauen versüßen nicht nur die schönste Zeit des Jahres, sondern versprühen auch danach noch Urlaubsfeeling pur.

  • 06.02.2023
  • 11:03 Uhr

Die verwendeten Aromen sind häufig frisch und dezent, was es zu einer großartigen Wahl macht, wenn du subtilere Düfte bevorzugst. Aufgrund der geringeren Duftkonzentration und der kleineren Menge an Duftöl ist Eau de Toilette in der Regel preiswerter als Eau de Parfum und spricht daher eine breitere Zielgruppe an.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Eau de Parfum: Die intensivere Duftvariante

Eau de Parfum (EdP) ist sozusagen der Rockstar in der aufregenden Welt der Düfte. Im Vergleich zu anderen Duftvarianten packt ein Eau de Parfum ordentlich Power in die Flasche: Die Duftkonzentration liegt normalerweise zwischen 10 und 14 Prozent. Das bedeutet, dass es mehr vom kostbaren Duftöl enthält, was für einen intensiveren und länger anhaltenden Dufterlebnis sorgt.

Wenn du auf der Suche nach einem Parfum bist, das dich den ganzen Tag über begleitet, dann ist ein Eau de Parfum definitiv die richtige Wahl. Die Haltbarkeit von Eau de Parfum auf der Haut liegt bei  6 Stunden.

Das macht es zur perfekten Wahl für Feierlichkeiten wie Hochzeit, Silvester & Co. und oder einfach für diejenigen, die einen kräftigen und langanhaltenden Duft lieben. Natürlich hat Qualität ihren Preis, und das trifft auch auf Eau de Parfum zu. Die hochwertigen Inhaltsstoffe und die aufwendige Herstellung machen es teurer.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Im Clip: So hält der Duft lang

Eau de Parfum oder Eau de Toilette: Welche Variante ist die richtige für dich?

Für welche Duftvariante du dich entscheiden solltest, hängt von folgenden Faktoren ab:

  1. Duftintensität:
    Wenn du einen intensiveren Duft bevorzugst, der länger auf der Haut hält, ist ein Eau de Parfum die bessere Wahl.
  2. Anlass:
    Bedenke den Anlass, zu dem du den Duft tragen möchtest. Ein Eau de Toilette eignet sich besonders gut für den täglichen Gebrauch und wärmere Jahreszeiten, während ein Eau de Parfum sich eher für besondere Anlässe und kältere Jahreszeiten anbietet.
  3. Persönliche Vorlieben:
    Es geht nicht nur um die Haltbarkeit, sondern auch um den Duft selbst. Probiere verschiedene Düfte in beiden Varianten aus und entscheide, welcher dir am besten gefällt.
  4. Preis:
    Eau de Parfum sind in der Regel kostspieliger als Eau de Toilette. Überlege gut, wie viel du bereit bist, für deinen Lieblingsduft auszugeben.
Anzeige

Welche Dufttypen gibt es außerdem noch?

Natürlich gibt es neben Eau de Parfum und Eau de Toilette noch weitere Varianten, die auf unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten sind.

Anzeige

Eau de Cologne (EdC)

Der schnelle Frischekick unter den Düften! Das Eau de Cologne (EdC)  hat eine niedrigere Duftkonzentration als EdT oder EdP, typischerweise zwischen 3 und 5 Prozent. Das bedeutet, dass es leichter und weniger intensiv riecht. EdC enthält jedoch mehr Alkohol und ist oft preisgünstiger.

Ein EdC-Duft hält normalerweise nur etwa 2 Stunden auf der Haut. Das ist perfekt, wenn du zwischendurch eine Duft-Auffrischung benötigst. Ein paar Spritzer und du duftest wieder frisch. Allerdings musst du EdC öfter auftragen, da es nicht den ganzen Tag hält.

Es ist normalerweise in größeren Flaschen erhältlich. Wenn du einen erfrischenden und budgetfreundlichen Duft suchst, der dich im Handumdrehen umhüllt, ist ein EdC die richtige Wahl.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Eau Fraîche

Ein leichter, prickelnder Duftgenuss! Eau Fraîche hat eine noch geringere Duftkonzentration als EdC, normalerweise etwa 1 bis 3 Prozent. Trotz dieser geringen Konzentration hält der Duft etwa genauso lange, also maximal bis zu zwei Stunden.

Sowohl Eau Fraîche als auch EdC eignen sich hervorragend für schnelle Auffrischungen zwischendurch, bieten jedoch keinen lang anhaltenden Duft. Der entscheidende Unterschied zwischen Eau Fraîche und EdC liegt in der Menge des enthaltenen Alkohols. Eau Fraîche enthält im Vergleich zu EdC nur eine geringe Menge Alkohol. Stattdessen besteht diese Variante hauptsächlich aus Wasser und kann daher auch gut in den Sommermonaten getragen werden.

Eau Fraîche eignet sich auch gut für Allergiker:innen und Menschen mit empfindlicher Haut, da der Alkoholanteil geringer ist und weniger Hautirritationen verursacht. Wenn du einen erfrischenden Duft suchst, der deine Haut sanft beduftet, ist Eau Fraîche eine großartige Wahl.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Parfum Extrait

Die Königsdisziplin in der Welt der Düfte! Auch bekannt als Extrait de Parfum oder Pure Perfume, ist Parfum Extrait die reinste und intensivste Form eines Duftes. Mit einer Duftkonzentration von normalerweise 15 bis 30 Prozent oder sogar noch mehr, bietet Parfum Extrait eine äußerst langanhaltende und intensive Dufterfahrung.

Aufgrund dieser hohen Konzentration benötigst du nur sehr wenig davon, um einen lang anhaltenden Ergebnis zu erzielen. Parfum Extrait wird oft in kleinen, edlen Flakons oder Fläschchen angeboten, da nur wenige Tropfen ausreichen, um den Duft den ganzen Tag zu tragen.

Natürlich hat diese Intensität ihren Preis, und Parfum Extrait ist in der Regel die teuerste Duftvariante. Es ist jedoch ideal für besondere Anlässe, bei denen du mit einem luxuriösen und hochwertigen Duft glänzen möchtest. Parfum Extrait wird von vielen Parfumliebhabern wegen seiner Intensität und Haltbarkeit geschätzt und gilt oft als ultimatives Dufterlebnis. Häufig ist diese Variante bei Nischendüften zu finden.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Eau de Parfum Intense

Eau de Parfum Intense - Der Gipfel der Duftkunst! Wenn du auf der Suche nach einem intensiven und lang anhaltenden Dufterlebnis bist, dann könnte Eau de Parfum Intense genau das Richtige für euch sein. Diese Variante von Eau de Parfum (EdP) bietet eine noch höhere Duftkonzentration und Intensität. Mit etwa 10 bis 20 Prozent Ölanteil oder sogar mehr, gehört Eau de Parfum Intense zu den am längsten anhaltenden Duftvarianten auf dem Markt.

Im Vergleich zu regulärem Eau de Parfum ist es noch intensiver und bleibt über einen längeren Zeitraum auf der Haut wahrnehmbar. Das Beste daran ist, dass du nur eine geringe Menge davon benötigst, um den gewünschten Dufteffekt zu erzielen.

Eau de Parfum Intense wird oft als luxuriöse und hochwertige Duftvariante angesehen und eignet sich besonders für diejenigen, die zum Beispiel intensive und lang anhaltende Gourmand-Kreationen mit Zimt oder Vanille bevorzugen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr zum Thema Parfum & Duft
natural woman wearing comfy underwear - black straight hair - glowing
Artikel

Sinnliche Trend-Düfte: Diese 7 Parfums wirken dank Moschus so verführerisch

  • 15.04.2024
  • 21:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group