Anzeige
Astrologie - Haare schneiden nach dem Mond

Laut Mondkalender: Das sind 2023 die besten Tage für einen Friseurbesuch - Shakira schwört darauf!

  • Aktualisiert: 21.11.2023
  • 06:58 Uhr
  • Annalena Graudenz
Haare nach den Mondphasen zu schneiden, soll Wachstum oder auch Haarqualität fördern.
Haare nach den Mondphasen zu schneiden, soll Wachstum oder auch Haarqualität fördern.© Adobe Stock

Der nächste Friseurtermin steht an und ihr fragt euch, welcher Zeitpunkt dafür am günstigsten ist? Wenn es nach dem Mondkalender geht, könnt ihr hier einiges richtig, aber auch falsch machen. Wir verraten, welche Tage sich am besten für das Haareschneiden nach Mondkalender eignen. 

Anzeige

Was ist der Mondkalender? 

Bereit für ein wenig Astrologie? Los geht's: Der Mondkalender besteht aus 12 Monaten und verschiedenen Mondphasen. Mit jedem Neumond beginnt auch ein neuer Monat. Diese Phasen sollen nicht nur Einfluss auf unsere Stimmung haben, sondern auch auf unseren Körper und sogar auf unsere Schönheit. Dabei spielen die Kräfte, die vom Mond ausgehen, eine wichtige Rolle - je nachdem, in welcher Phase sich der Mond befindet und in welchem Sternzeichen er steht. Diese beiden Faktoren zusammen haben laut Astro-Expert:innen eine Wirkung auf unsere äußere Erscheinung und somit auch auf unsere Haarpacht. Viele schwören auf das Haareschneiden nach dem Mondkalender, wissenschaftlich bewiesen ist dies aber nicht. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Hilft der Mond beim Abnehmen?

So wirkt der Mond laut Astrologie auf das Haar 

Wer den Stand des Mondes beim Schneiden, Pflegen oder Haare selber Färben beachtet, soll sich über bemerkenswerte Ergebnisse freuen können. So wie Superstar Shakira, die laut dem Celebrity-Magazin "Hola!", für ihre Traummähne auf die Kraft der Mondphasen vertraut.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Je nachdem, ob ihr euch kräftigeres, schneller wachsendes Haar oder eine farbintensivere Koloration wünscht, könnt ihr folgende Mondphasen für eure Frisur nutzen: 

  • Vollmond: Bei Vollmond sind die Kräfte am stärksten, hier fließt übermäßig viel Energie. Wer jetzt zum Friseur geht oder sich die Haare selber schneidet, kann sich über kräftige Wurzeln und gesundes Haar freuen.  
  • Abnehmender Mond: Der Körper möchte in dieser Phase loslassen, das Haarwachstum verlangsamt sich. Dieser Zeitraum ist also günstig für alle, die gerne eine Kurzhaarfrisur tragen oder sich angesagte Baby Curtain Bangs schneiden lassen möchten, die nicht so schnell nachwachsen sollen. Auch Blondierungen funktionieren hier besser, da der Haarstruktur dabei Farbpigmente entzogen werden und der Körper sich grad gerne von Dingen löst. 
  • Zunehmender Mond: Hier findet genau das Gegenteil statt, alle Zeichen stehen jetzt auf Aufbau. Bei zunehmendem Mond sollen das Haarwachstum angeregt werden und die Haare schneller wachsen. Wer also nur trockene Spitzen nachschneiden lassen und sein Haar ansonsten wachsen lassen möchte, sollte laut Mondkalender in dieser Phase zur Friseur:in gehen. Auch Haarfarben oder Tönungen sollen jetzt vom Haar besser aufgenommen und intensiver aussehen. Wenn ihr also vorhabt, eure Haare zu färben, sind Tage mit zunehmendem Mond am günstigsten. Pflegeprodukte nimmt der Körper in dieser Phase auch vermehrt auf. 
  • Neumond: Haare, die bei Neumond geschnitten werden, sollen laut Mondkalender kräftig und gesund aussehen und besonders schnell nachwachsen. Zu diesem Zeitpunkt ist der Wachstumseffekt am stärksten und somit ideal für alle, die sich langes und glänzendes Haar wünschen. 
Anzeige
Lunar Beauty? Das bringt die Beauty-Routine nach Mondphasen!
Beauty-Routine nach dem Mondzyklus
News

Das kann der Beauty-Hype!

Den Mondzyklus für die Schönheitspflege nutzen? Das bringt der Beautytrend wirklich

Lunar Beauty: Was steckt hinter der Beauty-Routine nach Mondphasen und was bewirkt sie? Wir verraten, was der neuste Trend alles kann.

  • 17.04.2023
  • 15:08 Uhr

Auch Tierkreiszeichen beeinflussen den Zustand der Haare 

Neben den Mondphasen spielen auch die jeweiligen Sternzeichen eine Rolle, wenn es darum geht, die günstigsten Tage für einen Haarschnitt nach euren Wünschen zu finden. Jeden Monat durchläuft der Mond an unterschiedlichen Tagen die 12 verschiedenen Tierkreiszeichen. Darauf könnt ihr achten: 

  • Schnelles Wachstum: An Tagen im Tierkreiszeichen mit dem Element Luft - das sind Wassermann, Waage und Zwillinge - soll das Haarwachstum angeregt werden.  
  • Mehr Fülle: Wer sich Volumen wünscht, wählt einen Friseurtermin an Tagen, in denen der Mond in Feuer- oder Erdzeichen steht. Besonders Löwe und Jungfrau eignen sich, um eine kraftvolle Haarpracht zu bekommen. 
  • Pflege: An Tagen im Widder oder Schützen werden feuchtigkeitsspendende Haarkuren oder -masken besonders gut aufgenommen. Perfekt, um strapazierte Haare intensiv zu pflegen. 
  • Haarfarbe: Denkt ihr über eine neue Haarfarbe nach oder wünscht euch Balayage? Dann lohnt es sich auf Tage zu warten, in denen der Mond im Sternzeichen Wassermann oder Zwillinge steht. Dann wird die Farbe nämlich besonders gut aufgenommen und es lohnt sich auch wirklich, die Haare zu färben. 

Tipp: Steht der Mond in Wasserzeichen, also im Krebs, Skorpion oder Fische, solltet ihr laut Astrologie einen Friseurtermin besser meiden oder verschieben. Denn die Haare sollen hier eher stumpf wirken und sich zudem vermehrt Schuppen bilden. 

Anzeige

Diese Tage sind laut Mondkalender am günstigen zum Haareschneiden 

Zusammengefasst kommt es auf die unterschiedlichen Mondphasen an. Doch welche Tage sind im Jahr 2023 ideal für einen Friseurtermin? Wir haben eine Liste für die nächsten Monate erstellt, damit ihr euch die idealen Tage gleich im Kalender markieren und einen Termin bei der Friseur:in eures Vertrauens vereinbaren könnt.  

Das sind die nächsten günstigen Tage im Jahr 2023, um nach Mondkalender eure Haare schneiden zu lassen. Gleicht sie mit den Mondphasen und Tierkreiszeichen ab und findet den passenden Termin: 

  • Oktober: 01.10. - 14.10. (abnehmender Mond), 14.10. (Neumond), 15.10. - 27.10. (zunehmender Mond), 28.10. (Vollmond), 
  • November: 29.10. - 12.11. (abnehmender Mond), 13.11. (Neumond), 14.11. - 26.11. (zunehmender Mond), 27.11. (Vollmond),  
  • Dezember: 28.11. - 12.12. (abnehmender Mond), 13.12. (Neumond), 14.12. - 26.12. (zunehmender Mond), 27.12. (Vollmond) 
Mehr News zu schönem Haar
Gelbstich
Artikel

Gelbstich loswerden: Mit diesen Tipps gibst du unschönen Verfärbungen keine Chance!

  • 22.02.2024
  • 15:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group