Anzeige
Jumpsuit & Overknees

Reise in die Vergangenheit: GNTM-Kandidatin Grace zeigt sich als junge Britney Spears

  • Aktualisiert: 21.05.2024
  • 11:40 Uhr
  • Regine Wagner
Ist das etwa? Nein, das ist nicht Britney Spears, sondern "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Grace.
Ist das etwa? Nein, das ist nicht Britney Spears, sondern "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Grace.© ProSieben/Sven Doornkaat

In roten Spandex-Outfits rocken die GNTM-Models in Folge 14 die Bühne. Eine Kandidatin fällt direkt ins Auge, denn sie sieht aus wie die junge Pop-Prinzessin in ihrem Video zu "Oops! … I Did It Again". Wie Grace den Look modern interpretiert.

Anzeige

Die 19. Staffel von "Germany's Next Topmodel" siehst du ab dem 15. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Heidi Klum
Joyn

Alle Folgen von "Germany's Next Topmodel" gibt es kostenlos auf Joyn

Anzeige
Anzeige

So verkörpert Grace die junge Pop-Ikone

Sie wirkt wie eine außerirdische Erscheinung, als sie in einem hochgeschlossenen Einteiler aus rotem Spandex die Bühne betritt. Der ärmellose Onesie mit sexy Cut-outs über der Brust sitzt perfekt. Extravagante Overknees mit Stiletto-Absatz bringen ihre langen Beine zur Geltung und rote Spandex-Handschuhe runden den eindrucksvollen Look ab. Die dunklen Haare fallen lang auf die Schultern und sind mit Pigtails aus dem Gesicht frisiert.

Und oops? Sie sieht ja aus wie Britney Spears in ihrem Video zu "Oops! … I Did It Again"! Das Gesicht, die Haare, der hautenge, rote Anzug mit dem hohen Kragen - Graces Auftritt wirkt wie eine moderne Interpretation des ikonischen Clips. Britneys Catsuit ersetzt sie durch einen kurzen Jumpsuit und passende Overknees, statt langer Ärmel setzt sie auf die schulterfreie Variante und Handschuhe. Dadurch wirkt das Ensemble extravagant und aufregend.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Der rote Catsuit wird zum Kult-Outfit

Der Song "Oops! … I Did It Again" stammt aus dem Jahr 2000 und gehört zu den Top-Hits der Pop-Prinzessin. Britney Spears war damals gerade 19 Jahre alt und steht mit dem roten Spandex-Catsuit für die Pop-Kultur der Nullerjahre. In dem auffälligen, figurbetonten Overall beweist die junge Britney, dass sie nicht mehr das jugendliche Mädchen in Schuluniform ihres ersten Videos ist, sondern eine Frau mit Sex-Appeal. Über die Jahrzehnte hat sich der rote Catsuit von Britney Spears zu einem ihrer kultigsten Outfits entwickelt.

Catsuit oder Playsuit tragen - so gelingt der Look

Die engen Einteiler sind das ultimative Fashion-Statement, in dem du von super stylish bis gewagt erscheinen kannst. So rockst du den coolen Look, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

  • Passform: Wähle dein Exemplar nicht zu eng und nicht zu weit, so vermeidest du unvorteilhafte Abdrücke und bringst deine Figur gut zur Geltung.
  • Material: Wähle eins, in dem du dich wohlfühlst. Elastische Materialien wie Spandex oder Lycra bieten Flexibilität und Komfort, während strukturierte Stoffe wie Denim oder Leinen eine formellere Option darstellen können.
  • Schuhe: Die Schuhe haben starken Einfluss auf das Gesamtbild. High Heels und Overknees wirken elegant, auch sexy, flache Schuhe unterstützen den lässigen Look.
  • Accessoires: Das Outfit an sich ist in der Regel schon ein Statement-Piece, sodass du Accessoires minimal einsetzen oder sogar ganz darauf verzichten solltest.
  • Unterwäsche: Wähle Dessous, die keine sichtbaren Linien hinterlassen. Nahtlose Unterwäsche oder Shapewear ist oft die beste Wahl unter eng anliegenden oder leichten Stoffen.

Im Clip: Der Trick mit der Shapewear-Unterwäsche

Mehr Fashion-News und Styling-Trends
416551018
News

Unsere Fashion-Elf für die Fußball-EM 2024 - diese Spieler haben Style

  • 20.06.2024
  • 08:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group