Anzeige
"Gibt nicht ein einziges Foto"

Affäre mit Cora Schumacher? Oliver Pocher bezieht Stellung

  • Aktualisiert: 01.03.2024
  • 09:15 Uhr
  • teleschau
Was lief wirklich zwischen Oliver Pocher und Cora Schumacher? Jetzt äußert sich der Comedian zu den Affären-Gerüchten.
Was lief wirklich zwischen Oliver Pocher und Cora Schumacher? Jetzt äußert sich der Comedian zu den Affären-Gerüchten.© 2023 Getty Images/Andreas Rentz

"Na, der Oli, der Lustige aus Kölle." Mit diesen Worten enthüllte Cora Schumacher (47) im Dschungelcamp eine Affäre mit Comedian Oliver Pocher (46). Doch der bestreitet in seinem Podcast die Liaison - und die Ex-Rennfahrerin reagiert prompt.

Anzeige

Im Clip: Oliver Pocher leugnet die Affäre mit Cora Schumacher

Seit Cora Schumacher ("Ich bin ein bisschen verknallt") ihre romantischen Gefühle im Dschungel öffentlich machte, hat sich Oliver Pocher nie klar zu der angeblichen Affäre geäußert. Während seiner "Liebeskasper"-Tour machte er sich anfangs allabendlich nur lustig über die freiwillig früh Ausgeschiedene. "Ich hatte gerade Sex mit Ralf, dann kam Cora rein und dann haben wir halt weitergemacht" oder "Wir haben uns in der Bibliothek kennengelernt - da hat sie sich ein Malbuch ausgeliehen", lauteten einige seiner zynischen Kommentare.

Aber klare Kante zeigte er nie. Bis jetzt. In der neuesten Folge seines Podcasts "Die Pochers! Frisch recycelt" platzierte er ein Dementi. Allerdings erneut auf sehr verschwurbelte Art.

Anzeige
Anzeige

Oliver Pocher deutet an: Hat sich Cora Schumacher die Affäre nur eingebildet?

Der eigentlich wortgewandte, sonst spitzzüngige Comedian formulierte es so: "Zwischen mir und Cora gibt es nicht ein einziges Foto oder irgendeine Geschichte oder irgendetwas anderes." Das bietet - je nach Lesart - ein formidables Hintertürchen für die Wahrheit und ist ein weiterer ein versteckter Vorwurf an seine Noch-Frau Amira (31), die sich erdreistete, sich im Südafrika-Urlaub beim Turteln erwischen zu lassen. Da hatte es nämlich eindeutig zweideutige Paparazzi-Shots und Story-Headlines en masse gegeben.

Dafür, so Pocher im Podcast-Gespräch mit seiner Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden (40), liege etwas anderes vor: "Es gibt einfach eine Person, die etwas erzählt, was in ihrer Wahrnehmung so stattgefunden haben soll - und das war's." Das ließe sich auch so interpretieren: Cora Schumacher bildet sich etwas ein, was nicht geschehen ist. Aber in dieser Deutlichkeit sagte es Pocher wieder nicht.

Das könnte dich auch interessieren: Oliver Pocher spricht über sein Ehe-Aus und nennt es "Hassliebe".

Cora Schumacher
News

Cora klärt mit Affären-Gerüchten auf

Cora Schumacher rechnet nach Liebes-Gerüchten mit Oliver Pocher ab

Cora Schumacher (47) genügten im Dschungel drei Tage, um die Schlagzeilen zu dominieren. Liebelei-Geständnis im Camp, Ehe-Beichte, überstürzter Auszug. Danach ging es direkt weiter. Die Ex-Rennfahrerin gab gegen ihren angeblichen Lover Oliver Pocher (45) Vollgas!

  • 29.01.2024
  • 12:00 Uhr
Anzeige

"Lügner": Cora Schumacher reagiert auf Instagram

Dafür machte er kein Hehl daraus, dass es ihn genervt habe, dass alle Welt Cora glaubte. Im Podcast äußerte er sich trotzdem wohlwollend über Schumacher. Er wünsche ihr "nur das Beste". Außerdem zeigte er sich mitfühlend verständnisvoll: "Es gibt da sicherlich das eine oder andere Thema, was sie zu bearbeiten hat." Kalkül?

Der "Liebeskasper" scheute noch immer eine klare Aussage. Cora Schumacher hatte hingegen für ihre 286.000 Instagram-Follower:innen (Stand 23. Februar, 10:44 Uhr) ein klareres Statement: "Girls, lasst die Tür besser zu, wenn wieder irgendein 'Liebeskasper' vor eurer Tür steht", schrieb sie zu einem witzigen Video, in dem sie sich mit falscher Stimme über "Männer mit Problemen" auslässt. Mit der Bildunterschrift spielte sie auf die Art und Weise an, wie sich damals laut ihrer Erinnerung die Affäre entwickelte. Im Dschungel hatte Schumacher erzählt: "Ich kenne den Olli schon seit 20 Jahren. Er hat gefragt, ob er vorbeikommen kann. Ich hab ihm gerne die Tür geöffnet."

Unter ihren Instagram-Beitrag setzte Schumacher vielsagende Hashtags. "Liar" (Lügner) war da ebenso zu lesen wie "truestoryiscoming" (Wahre Geschichte folgt). Das Gefühls- und Wahrnehmungsdrama dürfte also noch weitergehen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Cora Schumacher
Mehr News und Videos

Panikattacken & Schuldgefühle: Guttenberg spricht offen über Depression

  • Video
  • 01:41 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group