Anzeige
Der Schweizer Schlagerstar gesteht: "Ich habe viel gehadert"

Beatrice Egli überrascht Fans mit ehrlichem Selbstzweifel-Geständnis!

  • Aktualisiert: 03.08.2023
  • 09:28 Uhr
Beatrice Egli beim Konzert "Schlagersterne Mallorca 2023". Im <em>Playboy</em>-Interview packt sie aus und spricht über Selbstzweifel!
Beatrice Egli beim Konzert "Schlagersterne Mallorca 2023". Im Playboy-Interview packt sie aus und spricht über Selbstzweifel!© picture alliance / Geisler-Fotopress

Das Wichtigste in Kürze

  • Beatrice Egli in der neuen Playboy-Ausgabe. "Wenn eine Frau sich zeigen möchte, dann soll sie das machen."

  • Im Interview gesteht der Schlagerstar viele Selbstzweifel.

Anzeige

"Wenn eine Frau sich zeigen möchte, dann soll sie das doch bitte machen!" Der Schweizer Schlager-Superstar Beatrice Egli (35) hat eine klare Meinung zu Nacktfotos. Im Interview für die August-Ausgabe vom Playboy sprach sie offen darüber, aber auch über eine Zeit voller Selbstzweifel.

Beatrice Egli im Playboy? Ja, sicher. Aber sie zeigt sich nicht splitterfasernackt, sondern lässt im Interview eher tief in ihre Seele blicken und spricht über die Phase in ihrem Leben, in der sie viele Zweifel plagten. "Ich glaube, Selbstzweifel sind ein ständiger Begleiter. Und sie sind auch wichtig, denn Zweifel bringen uns dazu, uns immer wieder zu hinterfragen. Ungesund werden sie, wenn sie zerstörerisch sind." Ihre Erfahrung aus solch dunklen Phasen: "Die Kunst liegt darin, das zu unterscheiden. Das klappt in meinen 30ern jetzt gut. Gerade in meinen 20ern habe ich aber viel gehadert, da kann einem das Spiegelbild schon ganz schön komische Bilder vorführen."

Im Clip: Beatrice Egli ganz privat!

Schlagersängerin Beatrice Egli ganz privat

Anzeige
Anzeige

Beatrice Eglis neues Album sofort auf Platz 1

Egli, die 2013 die 10. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (RTL) mit über 70 Prozent der Anrufer-Stimmen souverän für sich entschied, hat ihre "Balance" gefunden - davon kündet auch der so lautende Titel ihres gerade erschienenen 10. Studioalbums, das sofort Platz 1 der Charts eroberte. Deshalb geht sie auch mit Nacktfotos im Playboy relaxt um, auch wenn sie selbst keine macht.

Wenn eine Frau sich zeigen möchte, dann soll sie das machen.

Beatrice Egli, Juli 2023

Im Interview mit dem Magazin setzt sie fort: "Das sagt nichts aus über ihren Erfolg. Es zeigt viel eher, dass sie zu ihrem Körper steht. Wenn sie den zeigen will, darf sie das", ist Eglis klare Position. "Dafür stehen wir Frauen doch, dass wir für uns selbst entscheiden. Und das schon seit Jahrzehnten. Das ist das Schöne am Playboy: zu sehen, dass es immer eine eigene Entscheidung war."

Beatrice Egli: "Ich wollte immer Schlagersängerin werden"

Trotzdem: Beatrice Egli erhofft sich, so sagt sie im Interview, noch mehr Selbstbewusstsein von Frauen. "Ich würde mir manchmal wünschen, dass wir Frauen uns noch mehr supporten. Wir sollten diese 'Es kann nur eine geben'-Mentalität beiseitelegen und uns auch mal gegenseitig Komplimente machen." Sie fügt hinzu und schielt dabei auf die Männer: "Wir müssen nicht darauf warten, dass das jemand anderes übernimmt."

Im Schlager scheint die Welt meist heil, und Egli fühlt sich da bestens aufgehoben. "Ich kann mich hier austoben, ich kann all das, was im realen Leben vielleicht nicht immer drin ist, hier erleben." Deshalb bestehe kein Grund, dem Genre untreu zu werden. Sie habe immer Schlagersängerin werden wollen. "Einfach, weil es mich glücklich macht."

Im Schlager kann ich mich austoben.

Beatrice Egli

Hast auch du mit Selbstzweifel zu kämpfen? Hier gibt es hilfreiche Psychologie-Themen. 6 Tipps, die bei Overthinking helfen - wie du die Gedankenspirale durchbrichst. Bist du zu streng zu dir selbst? Diese 6 Anzeichen zeigen, dass du nicht so hart zu dir sein solltest. Außerdem haben wir uns mit typischen Sätzen von unsicheren Menschen beschäftigt und Tipps für mehr Selbstbewusstsein zusammengestellt.

Weitere spannende News aus der Promi-Welt gibt's hier:
Amira Pocher
News

Amira Pocher berichtet von Autounfall: "Das hat richtig geknallt"

  • 18.07.2024
  • 14:46 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group