Anzeige
"Höllische Schmerzen"

GNTM-Star Theresia Fischer spricht über die Probleme nach ihrer Beinverlängerung

  • Aktualisiert: 18.04.2024
  • 08:00 Uhr
  • teleschau - Jürgen Winzer
Theresia Fischer spricht offen über die Probleme mit ihrer Beinverlängerung. 
Theresia Fischer spricht offen über die Probleme mit ihrer Beinverlängerung. © picture alliance / dpa | Kirsten Nijhof

Im TV zeigt sich GNTM-Star Theresia Fischer (32) stets gut gelaunt. Was die Reality-Fans jedoch nicht sehen: Theresia litt in den vergangenen Monaten unter einer schmerzhaften Knochenhautentzündung - Spätfolgen ihrer Beinverlängerung.

Anzeige

Lust auf mehr GNTM?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an.

Ihre langen Beine! Das Thema wird Theresia Fischer, Elfte bei GNTM 2019, nicht mehr los. Und die dadurch entstandenen Beschwerden leider auch nicht. "Es ist ein ewiges Martyrium", gestand die 32-Jährige nun im Interview mit "Bunte".

Es gebe immer wieder Komplikationen. Mehrfach seien in den operierten Beinen Knocheninfektionen aufgetreten, eine Knochenhautentzündung hätte sie beinahe sogar die Teilnahme an "Kampf der Realitystars" gekostet. Bereits beim Dreh der Reality-Show "The 50" habe sie Schmerzen gehabt. Deshalb plane sie nun sogar zwei weitere Operationen.

Im Clip: Theresia Fischer erhält Schock-Diagnose nach Beinverlängerung

Theresia Fischers Leidensgeschichte ist so lang wie ihre Beine

Rückblickend ahnt Theresia Fischer: Diese Idee war keine gute. Angeblich vor allem von ihrem Ex-Lebensgefährten Thomas Behrend initiiert, ließ sich Theresia, einst "normale" 1,70 Meter groß, zweimal die Beine verlängern. 2016 die Unterschenkel um 8,5 Zentimeter, 2022 die Oberschenkel um fast sechs Zentimeter. So ist sie nun 1,84 Meter groß. "Auf High Heels 1,99", wie sie bei "Kampf der Realitystars" verriet.

Anzeige
Anzeige
Theresia Fischer zeigt auf Instagram ihre neuen Beine.
News

Das Model ist 14 Zentimeter "gewachsen"

Theresia Fischer: Der GNTM-Star spricht über die schwerwiegenden Folgen der Bein-Verlängerung

Theresia Fischer ließ sich vor fast zwei Jahren ihre Beine erneut verlängern. Doch auch heute bereitet ihr dieser Eingriff noch große Probleme.

  • 23.05.2024
  • 13:34 Uhr

Ihre Beine sind jetzt lang, und die Leidensgeschichte ist es auch. Im Nachgang der vielen OPs, bei denen Knochen gespalten und Metallstäbe und Schrauben eingesetzt wurden, gab es immer wieder Komplikationen. Vor Monaten erfuhr Fischer, dass ihre beiden immer noch gespaltenen Wadenbeine wohl nie mehr zusammenwachsen werden. Das Problem, so habe ihr ein Chefarzt in Hamburg erklärt, "ist, dass eine unglaublich große Verlängerung stattfand. Das Wadenbein war nur mit zwei Schrauben am Schienbein fixiert. Die komplette Last trägt dadurch jetzt das Schienbein."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Im Unterschenkel von Theresia Fischer hat sich eine Schraube gelöst

Während der Dreharbeiten zu "The 50" hatte Fischer "höllische Schmerzen im linken Unterschenkel". Da habe sie sich mit Schmerzmitteln "über Wasser gehalten". Dann wurde bemerkt, dass sich im rechten Unterschenkel eine Schraube gelöst hatte.

Aber Theresia gibt nicht auf. Sie hat sich dazu entschlossen, sich noch einmal auf den OP-Tisch zu begeben. Weil ihre Schienbeine wie geplant verheilt seien, wolle sie sich "endlich" die Metallstäbe aus den Unterschenkeln entfernen lassen. Den Termin habe sie bereits vereinbart, meinte sie gegenüber "Bunte".

"Ich bin wirklich heilfroh", meinte sie im Gespräch. "Ich möchte endlich loslassen. Ich sehne diesen Tag herbei, an dem endlich diese Stäbe herauskommen und ich wirklich sagen kann, die letzten zwei Prozent meines Ex sind aus meinem Körper raus - Schluss, Aus. Ein Prozent links, ein Prozent rechts. Raus." Die Spitze geht gegen ihren Ex-Freund Thomas, von dem sie sich "emotional abhängig gemacht" und der ihr zur Beinverlängerung geraten habe, die "gar nicht meine Idee gewesen" sei.

Anzeige

Theresia Fischer plant zwei neue Operationen an ihren Beinen

Theresia wirkt im TV immer stets gut gelaunt. Aber es gibt auch dunkle Momente, wie sie im Interview gestand. "Per se bin ich ein Mensch, der nach vorn schaut", meinte sie. "Aber wenn ich dann natürlich wieder Schmerzen im Bein habe und merke, ich kann jetzt gerade doch noch nicht so, wie ich gern würde, und laufe seltsam, und wenn ich meine Narben sehe, dann spüre ich die damit verbundene Leidensgeschichte, die da hinter mir liegt."

Sie brachte es auf den Punkt:

Diese Tortur wünsche ich wirklich niemandem. Es war ein ewiges Martyrium.

Theresia Fischer, April 2024

Ihr neuer Freund gibt ihr Halt

Wenigstens hat Theresia Fischer ihr privates Glück gefunden. Das mit Thomas, im Finale von GNTM 2019 in einer "Trauungszeremonie" durch Heidi Klum besiegelt, hielt nicht lange. 2022 kam es zur Trennung. Theresias neuer Partner heißt Stefan, ist Zahnarzt und 26 Jahre älter als sie (und damit nur zwei Jahre jünger als ihr Ex). Er gebe ihr Halt und Unterstützung und sei "ihre große Liebe". Theresia: "Stefan zeigt mir immer wieder, wie schön das Leben ist."

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Marius Müller-Westernhagen befindet sich auf seiner "75Live"-Tour.
News

Marius Müller-Westernhagen: So steht es um den Musiker nach dem abgesagten Konzert

  • 30.05.2024
  • 08:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group