Anzeige
Aktuelle TV-Highlights

Heute im TV: Dieser "James Bond"-Teil wird als explosivster 007-Film überhaupt betitelt

  • Aktualisiert: 01.09.2023
  • 06:36 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Kommenden Freitag läuft einer der härtesten "James Bond"-Filme überhaupt auf ProSieben und Joyn. Alle Infos dazu gibt es hier. 
Kommenden Freitag läuft einer der härtesten "James Bond"-Filme überhaupt auf ProSieben und Joyn. Alle Infos dazu gibt es hier. © picture alliance / Everett Collection | ©United Artists/Courtesy Everett

Du bist ein großer "James Bond"-Fan? Dann solltest du am Freitag, den 1. September, unbedingt einschalten. ProSieben und Joyn zeigen um 20:15 Uhr einen Film der "James Bond"-Reihe, der als "härtester Teil" aller Zeiten gilt. Um welchen Film es sich dabei handelt, verraten wir dir hier. 

Anzeige

Am Freitag sinnt 007 nach Rache

In "James Bond 007 - Lizenz zum Töten" (1989) feiert Felix Leiter (gespielt von David Hedison), ein guter Freund von James Bond (gespielt von Timothy Dalton), seine Hochzeit. Doch sein Glück hält nicht lange an, denn Drogenboss Sanchez (gespielt von Robert Davi) ermordet nur kurze Zeit nach der Hochzeit Leitners Ehefrau (gespielt von Priscilla Barnes). Bond sinnt natürlich sofort nach Rache, doch eigentlich soll er sich einem anderen Auftrag annehmen. M (gespielt von Robert Brown) entzieht ihm daraufhin die Lizenz zum Töten und Bond versucht, Sanchez' Drogengeschäfte zu stoppen. 

Alle Infos zur richtigen Reihenfolge der "James Bond"-Filme findest du hier.

Anzeige
Anzeige

DIESER "James Bond"-Film ist der härteste Teil der 007-Reihe

Im "James Bond"-Film "Lizenz zum Töten" spielt Timothy Dalton zum zweiten und letzten Mal die Rolle des 007. Der Teil wird von vielen Fans und Kritiker:innen schon seit Jahren als "härtester" 007-Film aller Zeiten gehandelt. Aus diesem Grund wurden in einigen Ländern auch einige gewaltvolle Szenen stark gekürzt - darunter auch in Deutschland und den USA. Mittlerweile ist die Uncut-Version im TV aber wieder Standard. 

Bei vielen Bond-Fans und Kritiker:innen fand der Film großen Anklang. "Oppenheimer"-Regisseur Christopher Nolan verriet im Podcast "Happy Sad Confused" sogar, dass Timothy Dalton sein liebster "James Bond"-Darsteller ist. 

Mehr News und Videos
Suki Waterhouse und Bradley Cooper
News

Suki Waterhouse: Ehrliche Worte über das Liebes-Aus mit Bradley Cooper

  • 21.07.2024
  • 11:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group