Anzeige
Cora Schumacher startet auf OnlyFans durch

Onlyfans: So viel verdient Cora Schumacher mit ihren sexy Bildern!

  • Aktualisiert: 23.01.2024
  • 10:39 Uhr
Cora Schumacher möchte jetzt bei OnlyFans mit sexy Fotos durchstarten
Cora Schumacher möchte jetzt bei OnlyFans mit sexy Fotos durchstarten© imago images/Future Image

Cora Schumacher (46) hat sich einen OnlyFans-Account zugelegt und präsentiert sich auf der Plattform ihren Fans freizügig. Ihr Grund ist einfach: "Ich liebe meinen Körper und warum soll ich das nicht mit anderen teilen?"

Anzeige

Cora, von 2001 bis 2015 mit Rennfahrer Ralf Schumacher verheiratet, hat Erfahrungen mit Hüllenlosigkeit. Vier Monate nach der Scheidung vom jüngeren Bruder des Formel-1-Multi-Champion Michaels zog sie im "Playboy" blank. Auch das, sagte sie nun der "Bild", ermunterte sie zum Einstieg bei "OnlyFans", dem erotischen Sozialen Netzwerk: "Das sollte ja eigentlich kein Problem mehr sein seit dem 'Playboy'."

Playboy Cover - Teaser
News

Sie ließen für das Cover die Hüllen fallen

Viel nackte Haut: Diese Promi-Damen haben sich für den "Playboy" ausgezogen

Im Playboy abgelichtet zu werden, ist für viele Stars eine große Ehre. Um einmal auf dem Cover des legendären Erotikmagazins zu erscheinen, lassen regelmäßig die schönsten Frauen der Welt die Hüllen fallen!

  • 26.02.2024
  • 13:15 Uhr
Anzeige
Anzeige

So viel Kohle kassiert Cora Schumacher mit ihrem OnlyFans-Account

Obwohl Cora Schumacher erst seit rund 48 Stunden auf OnlyFans aktiv ist, läuft es für die TV-Bekanntheit bereits richtig gut. Innerhalb von einem Tag hat sie bereits einige Abonnenten und Abonnentinnen dazu gewonnen und kann sich über viel Geld freuen. Gegenüber "RTL" spricht sie jetzt über ihre Einnahmen:

Es sind jetzt in etwas über 24 Stunden tatsächlich nahezu 10.000 Euro gewesen.

Cora Schumacher,, 2023

Cora Schumacher will gleiches Oben-ohne-Recht für alle

Was klingt wie ein logischer nächster Schritt - zumal Schumacher auch auf Instagram nicht mit ihren Reizen geizt, ist eigentlich ein Comeback. Die Rückkehr dazu, sich wieder wohl zu fühlen mit dem eigenen Körper. "Ich bin 46 Jahre alt und fühle mich wieder pudelwohl in meiner Haut. Warum sollte ich nicht das eine oder andere Oben-ohne-Foto mit der Öffentlichkeit teilen?", sagte sie im "Bild"-Interview. Zumal es von den Abonnenten ja auch ein paar Euro dafür gibt.

Sie findet, dass ihr Schritt keine Entrüstung rechtfertigt. Schließlich zeigten sich Männer "ständig und andauernd oben ohne in allen Netzwerken". Schumacher: "Auch das ist sexuell sehr anreizend, zumindest für mich, diese Fotos werden aber nicht zensiert! Wieso geht das bei Männern und bei Frauen ist das wieder mal tabu?"

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Coras traurige Zeiten: "Auseinandergegangen wie eine Quarktasche"

"Meine Seite auf OnlyFans wird zwar freizügig sein, aber definitiv ästhetisch bleiben", verspricht Schumacher. Die Bedingungen und die Zeit für schöne Bilder hat sie. "Ich verbringe im Sommer viel Zeit am Pool", verriet sie, genieße die Ruhe und kann meine Seele und meinen Körper bewusster wahrnehmen, meinen persönlichen Bedürfnissen mehr Raum geben. Dazu gehört für mich auch, mich frei von Stoff bewegen zu können." Und daran will sie ihre Fans bei "OnlyFans" teilhaben lassen.

Im Einklang mit dem eigenen Körper, das war zuletzt nicht immer so, verriet die Siebte der "Promi Big Brother"-Staffel von 2018 (SAT.1). Was sich dahinter verbirgt: "Ich bin verfrüht in die Wechseljahre gekommen, wusste erst gar nicht, was mit mir überhaupt los war. Meine Laune war miserabel, leicht depressiv." Zudem sei sie "auseinandergegangen wie eine Quarktasche" und habe sich "gefühlt wie SpongeBob kurz vor dem Explodieren". Die Folge: "Mit meinem Selbstwertgefühl und meiner Selbstliebe ging es in ein sehr tiefes dunkles Tal."

Jubel bei der Männerwelt! "Ich date wieder!"

Zum Glück (für alle) ist das vorbei. Auch weil ihr Marlene Lufen (52), Moderatorin vom "SAT.1-Frühstücksfernsehen", eine Ärztin empfahl, die an ihr beinahe ein Wunder bewirkt habe. "Ich konnte es kaum glauben", zitiert "Bild" Schumacher. Die Ärztin habe ihr versprochen, sie werde wieder ihr altes Ich finden und ihren "alten Körper neu erleben". Es geschah wie geheißen: "Ich bin wieder verliebt! In mich selbst - und in meinen neuen alten Körper!"

Um das Happy End vollumfänglich zu machen, hat Cora Schumacher nach eigenen Angaben auch die Unlust auf Männer und Sex überwunden. "Ich date wieder", verriet sie "Bild" - "mal den einen, mal den anderen, ich muss mich ja nicht festlegen. Ich bin Single und habe Spaß am Leben. Und bis Mr. Right kommt, kann ich mich weiter ausprobieren."

  • Verwendete Quellen:
Noch mehr spannende Themen für dich
Traurige Zeit für Guido Maria Kretschmer.
News

Guido Maria Kretschmer über den Tod seiner Eltern: "Ich war wirklich schwer verletzt"

  • 28.02.2024
  • 09:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group