Anzeige
Abschiedstournee geplant

Peter Maffay bereit für neuen Lebensabschnitt - "Meine Zeit als Vater ist jetzt richtig gekommen"

  • Aktualisiert: 24.10.2023
  • 09:29 Uhr
  • teleschau
Article Image Media
© 2021 Getty Images/Joshua Sammer

Peter Maffay (74) hat über 50 Millionen Platten verkauft und 80 verschiedene Auszeichnungen eingeheimst. Aber sein Leben als Rockstar neigt sich dem Ende entgegen: 2024 geht er auf Abschiedstournee. Und das hat einen ganz besonderen Grund.

Anzeige

Eigentlich heißt er Peter Alexander Makkay. Aber Peter Alexander war damals, 1970, als der noch minderjährige Rumäne mit seiner ersten Single "Du" loslegen wollte, einer der größten Superstars im deutschsprachigen Raum. Unter diesem Namen konnte Makkay also nicht antreten, selbst wenn es sein echter gewesen wäre (wohingegen Peter Alexander, der große Österreicher, bürgerlich Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer hieß). Also entschied er sich für Maffay als Künstlernamen. Und eroberte die deutsche Musikwelt. Erst mit Schlager ("Und es war Sommer"), dann mit Rock.

Maffay ist zum Hit geworden, zum erfolgreichsten Deutschrocker. Aber damit soll bald Schluss sein. Dafür will Peter Maffay ab sofort eine andere Rolle in den Vordergrund stellen.

Peter Maffay fühlt sich bereit für die größte Rolle seines Lebens

Nein, Maffay will nicht Schauspieler werden, das war er ja auch schon, spielte 1986 und 1999 in zwei Filmen von Peter Patzek die Hauptrolle. Nein, die Rolle, um die es geht, soll die künftig wichtigste seines Lebens werden: Er will noch einmal Vater sein. Der dpa sagte er:

Meine Zeit als Vater ist jetzt richtig gekommen.

Peter Maffay, Oktober 2023

Bei einem Interview in Berlin sagte Maffay: "In meinem Alter hat man eigentlich schon vieles hinter sich gebracht und dann hat man Zeit in größerem Umfang für Kinder." Oder Kindeskinder, denn vom Alter her könnte Maffay auch schon locker Großvater sein.

Anzeige
Anzeige

Peter Maffay: Drei Kinder aus fünf Ehen

Früher, so Maffay, habe er die Zeit zum Vatersein nicht gefunden oder genommen. Diesmal aber soll es anders sein. "Jetzt will ich die Entwicklung unserer Tochter nicht verpassen." Diese heißt Anouk und ist bereits vier Jahre alt. Die Mama ist Hendrikje Balsmeyer, die Maffay am 1. April 2022 heiratete.

Baslmeyer ist Maffays fünfte Ehefrau und Anouk sein zweites leibliches Kind. Sohn Yaris (19) stammt aus der Ehe mit Tania Spengler. Mit seiner zweiten Ehefrau Chris Heinze hatte Maffay 1985 eine Tochter adoptiert.

Maffay möchte mehr Vater sein. Vielleicht auch, um weitere Anregungen für die Kinderbuchreihe "Anouk" zu sammeln, die er gemeinsam mit seiner Frau veröffentlicht. Heute erscheint der dritte Band - "Anouk und das Geheimnis der Weihnachtszeit".

Peter Maffay gibt zehn Open-Air-Konzerte zum Abschied

Nächstes Jahr aber wird Anouk wohl doch noch einmal eine Zeitlang nur die "zweite Geige" spielen. Zwischen 21. Juni und 20. Juli gibt Maffay mit seiner Band zehn Open-Air-Konzerte. Es wird seine Abschiedstournee werden. Danach hat Papa Peter dann noch mehr Zeit für Anouk.

  • Verwendete Quelle
Das könnte dich auch interessieren
"Hart of Dixie"
News

Rachel Bilson und Co: Das machen die "Hart of Dixie"-Stars heute

  • 17.07.2024
  • 12:07 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group