Anzeige
Versöhnung mit den Royals?

Prinz Harry besucht London: Teilnahme am Jubiläums-Gottesdienst bestätigt

  • Aktualisiert: 06.05.2024
  • 08:11 Uhr
  • (ae/spot)
Lange wurde gemunkelt, dass Prinz Harry bald wieder nach London kommen wird. Nun wurde der Besuch auf einer Veranstaltung bestätigt.
Lange wurde gemunkelt, dass Prinz Harry bald wieder nach London kommen wird. Nun wurde der Besuch auf einer Veranstaltung bestätigt.© Coates/XPB Images/Action Press

Lange wurde spekuliert, ob Prinz Harry (39) zum zehnjährigen Jubiläum der von ihm gegründeten Invictus Games in seine britische Heimat reisen wird. Am Sonntag berichtete die britische "Sun" nun, dass der abtrünnige Royal tatsächlich nach Großbritannien kommen wird. 

Anzeige

Hast du Lust auf mehr königliche Unterhaltung?
Schau dir die Dramaserie "The Royals" jetzt auf Joyn an.

Ein Sprecher der Sportveranstaltung für verwundete und kranke Soldaten und Soldatinnen habe bestätigt, dass der Herzog von Sussex am Mittwoch, dem 8. Mai, am Jubiläumsgottesdienst in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale teilnimmt und eine Lesung hält. Die Anwesenheit seiner Ehefrau Meghan (42) sowie der beiden Kinder sei hingegen nicht bestätigt worden.

Erster Besuch nach Kates Krebsdiagnose

Es wird Harrys erster Besuch in Großbritannien sein, seit seine Schwägerin Prinzessin Kate (42) am 22. März ihre Krebs-Erkrankung bekannt gegeben hat. Britische Medien gehen davon aus, dass Meghan, Sohn Archie und Tochter Lilibet in Montecito bleiben werden. Die Herzogin begleitete zwar ihren Mann zu vielen Invictus-Games-Veranstaltungen in Toronto, Sydney, Den Haag, Düsseldorf und Vancouver. Jedoch wurde sie zum letzten Mal im September 2022 bei der Beerdigung von Queen Elizabeth II. (1926-2022) in Großbritannien gesehen. Der Krönung von König Charles III. am 6. Mai 2023 blieb sie fern, da Archie an dem Tag seinen vierten Geburtstag feierte. Auch das bevorstehende Jubiläum fällt zeitlich wieder mit dem Ehrentag des Jungen zusammen: Er wird nur zwei Tage vorher fünf Jahre alt.

Im Clip: Meghan entscheidet über Familienbesuche von Prinz Harry

Anzeige
Anzeige

Wird Harry seinen Vater und seinen Bruder treffen?

Neben der Teilnahme von Meghan rätseln Royal-Experten auch darüber, ob Harry sich bei der Gelegenheit mit seinem Vater Charles und seinem Bruder William (41) treffen und womöglich sogar versöhnen wird. Der König soll bereit sein, er empfing Harry auch, als er nach seiner Prostata-Operation eine Krebsdiagnose erhielt. Wie "The Sun" berichtete, könnte es jedoch allein schon zeitlich schwierig werden: Während Harry von 17 bis 18 Uhr Ortszeit beim Invictus-Games-Gottesdienst sein werde, haben seine Verwandten anderweitige Verpflichtungen. Von 15 bis 18 Uhr soll die erste Gartenparty des Jahres im Buckingham-Palast stattfinden. Zudem, so heißt es, habe Thronfolger William keinerlei Interesse an einer Aussprache.

Harry brach bei seinen vergangenen Großbritannien-Besuchen schnell wieder Richtung Kalifornien auf. Deshalb gehen Royal-Beobachter davon aus, dass auch der jetzige London-Trip nur von kurzer Dauer sein wird, zumal ihm Frogmore Cottage nicht mehr als Unterkunft zur Verfügung steht.

Damian Lewis soll Gedicht vortragen

Die ersten Invictus Games fanden im Jahr 2014 in London statt, was am 8. Mai mit dem Jubiläumsgottesdienst gewürdigt werden soll. Der britische Schauspieler Damian Lewis (53) wird dabei das Invictus-Gedicht vortragen. Es wird erwartet, dass Vertreter aus allen teilnehmenden Nationen der Invictus Games kommen. Mitglieder, Unterstützer und Begünstigte werden außerdem Lesungen halten. Pfarrer Andrew Tremlett wird den Gottesdienst leiten.

Anzeige
Mehr Royal-News:
Meghan Markle
News

Sie soll neue Angestellte vertrieben haben

Meghan Markle unter Beschuss: Ist sie eine Mobberin?

Es wird nicht ruhig um Meghan Markle (42). Nur wenige Tage, nachdem sie ihr Halbbruder in einem Youtube-Video übel auf die Schippe genommen hatte, meldete sich eine ehemalige Mitarbeiterin aus dem Königspalast zu Wort. Ihr Vorwurf: Meghan habe im Palast für ein "feindseliges Arbeitsumfeld" gesorgt.

  • 24.04.2024
  • 08:58 Uhr
Das könnte dich auch interessieren

Niederländisches Königspaar in den USA: Máxima wird mit ihrem Look zum Hingucker

  • Video
  • 01:29 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group