Der Flamingo: Mann oder Frau?

Bei "The Masked Singer" möchte der Flamingo nicht nur mit seinem funkelnden Federkleid, sondern auch mit einer beeindruckenden Performance überzeugen. Was sich die Fans aber wirklich fragen: Welcher Star steckt unter dem Kostüm? Noch immer rätselt die Community, ob sich eine Frau oder ein Mann unter der Maske verbirgt. 

Oder ist der Flamingo vielleicht jemand, der beide Geschlechter zumindest als Kunstfigur in sich vereint? Möglich ist alles.

Im Clip: Der Flamingo im Indizien-Check

Phönix aus der Asche

Wer spielt besser mit den Geschlechterrollen als der österreichische Sänger Tom Neuwirth, der häufig als weibliche Kunstfigur Conchita Wurst auftritt? Die Fans können ihn sich sehr gut unter der Maske vorstellen. Und auch die Hinweise könnten passen.

Der Flamingo ist wie ein Phönix aus der Asche auferstanden. Manche Fans vermuten hinter diesem Indiz eine Anspielung auf den Song "Rise like a Phoenix" von Conchita Wurst.

Gebrochene Herzen und viele Beziehungen

Ein anderer Tipp in der offiziellen "The Masked Singer"-Rategruppe auf Facebook ist Brigitte Nielsen. Schließlich spricht der Flamingo oft über sein gebrochenes Herz. Das könnte für ihre vielen Ehen und Beziehungen stehen. In einem Indizien-Clip sieht man außerdem eine Kinoleinwand. Das würde ebenfalls zu der Schauspielerin passen. 

Die Mehrheit tippt auf ihn

In der ProSieben-App tippen nach dem Auftritt der vierten Folge über 70 Prozent der Nutzer:innen auf den Entertainer Ross Antony, der als Sänger mit der Band Bro'Sis bekannt wurde. Der gebürtige Engländer führte bis vor kurzem eine eigene Bed-and-Breakfast-Pension, auf das mit dem "Flamingo Inn" aus den Indizien angespielt werden könnte. 

Bis das Rätsel um den Flamingo enthüllt wird, müssen sich die Zuschauer:innen noch etwas gedulden. "The Masked Singer" – immer dienstags, um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News