Anzeige
Christin in der "Runde der Schande"

"Das große Promi-Büßen" 2023: Aggressiv und respektlos? Christin Okpara bricht in Tränen aus

  • Aktualisiert: 28.11.2023
  • 15:16 Uhr
  • ls

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Formaten wie "Are You The One" und "Couple Challenge - Das stärkste Team gewinnt" beschimpfte Christin Okpara ihre Mitbewohner:innen aufs Übelste.

  • Für ihr aufbrausendes Verhalten muss sie sich nun bei "Das große Promi-Büßen" in der "Runde der Schande" ihren Ängsten stellen.

  • Hier findest du alle weiteren Infos zu "Das große Promi-Büßen" sowie die aktuellen Sendezeiten und -termine.

Anzeige

Die streitsüchtige Krawallbraut Christin Okpara drohte anderen Reality-TV-Teilnehmer:innen mit Gewalt und verhielt sich äußerst toxisch. Nun muss sie vor Olivia Jones für ihre Fehler geradestehen. Mehr dazu liest du hier.

Christin will sich den Respekt erkämpfen

Die 26-Jährige Christin ist für ihre jähzornige Art bekannt und glaubt, dass sie vor Beichtmutter Olivia Jones für ihr ausgeprägtes Temperament büßen muss. Im Reality-TV fiel sie vor allem durch etliche Pöbel-Attacken auf, mit Sätzen wie "Halt die Fresse!" oder "Stück Scheiße!". Sie verrät, dass sie morgens mit dem Ziel aufgewacht sei, die anderen Teilnehmer:innen zur Schnecke zu machen, um sich Respekt in der Gruppe zu verschaffen. Olivia Jones ist von der gewaltsüchtigen Christin entsetzt und merkt an, dass ihr Auftreten ihr keinen Respekt einbringe.

Ihr Benehmen geht bei den anderen Camp-Bewohner:innen nicht spurlos vorbei. Steff Jerkel sagt, dass sie wie ein kleines Kind rummotze - selbst Skandal-Youtuber Leon Machère stimmt ihm zu.

Olivia Jones möchte die Ursachen für ihre Gewaltausbrüche in Erfahrung bringen und bohrt weiter nach.

Ich spuck dir irgendwann mal in die Fresse.

Image Avatar Media

Christin Okpara bei "Are You The One"

Anzeige
Anzeige

Das ist der Grund für ihre Aggression

Mit gerade einmal 13 Jahren verließ Christin ihr Elternhaus und besuchte ein Internat. Sie erzählt, dass sie sich selbst erzogen habe und in ihr schon immer eine rebellische Persönlichkeit geschlummert habe.

Auf Olivias Frage: "Kann es sein, dass du dich sehr schnell als Opfer siehst?", antwortet Christin, dass sie sich in Streitsituationen schnell ungerecht behandelt fühle und sie "nie irgendwo akzeptiert wurde". Dennoch ist der 26-Jährigen bewusst, dass sie an ihrem Aggressionspotenzial arbeiten muss.

Christin bricht in Tränen aus

Als Christin nach ihren Träumen gefragt wird, teilt sie Olivia mit, dass ausgerechnet sie weiterhin als Sozialpädagogin jugendlichen Systemsprengern auf dem Weg ins Erwachsenenleben helfen möchte.

Das Gespräch nimmt nach dieser Frage eine sehr bewegende Wendung und die einst so hasserfüllte Camp-Bewohnerin fängt an zu weinen. Olivia Jones glaubt, dass die Zuschauer:innen sie nach der "Runde der Schande" aus einem anderen Blickwinkel betrachten werden. Jedoch muss sie für ihre Taten nun Buße tun und wird daher zu einer kuriosen Strafe verurteilt.

Anzeige

"Ich möchte ein gutes Vorbild sein"

Christin muss den Satz "Ich möchte ein gutes Vorbild sein" 200-mal an die Tafel schreiben. Die Reaktionen ihrer Mitbewohner:innen fallen sehr positiv aus. Yvonne Woelke lobt sie für ihr reuevolles Verhalten: "Hut ab, wie sie es gemacht hat." Ex-Handballstar Eric Sindermann sagt ihr, dass sie sehr wortgewandt sei und sich während ihrer Zeit im Camp bei "Das große Promi-Büßen" deutlich harmonischer verhalten habe.

Du bist ja ein Tier!

Image Avatar Media

Steff Jerkel über Christin Okpara

"Das große Promi-Büßen" 2023 läuft immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und kostenlos auf Joyn.

Mehr News und Videos
Danni Büchner am Morgen des Halbfinales in Folge 7 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Danni Büchner spielt "Küss den Frosch" und trifft im Finale schwere Entscheidungen

  • 23.12.2023
  • 17:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group