Anzeige
Stolperfallen in der Elimination

GNTM 2019: So hart war der Entscheidungswalk im Halbfinale

  • Veröffentlicht: 16.05.2019
  • 21:23 Uhr
  • fs
Article Image Media
© ProSieben/Martin Ehleben

Der Runway im Halbfinale hatte es in sich. Mit Haute Couture Roben von dem Label "Amato" mussten die GNTM-Kandidatinnen den Laufsteg meistern.

Anzeige

So kurz vor dem "Germany's next Topmodel"-Finale hat sich Heidi Klum eine besondere Stolperpartie für den Entscheidungswalk überlegt. Die Roben vom Avant-Garde-Label "Amato" sind wunderschön - sie zu präsentieren wird für manche der Nachwuchsmodels aber zur großen Herausforderung.

Haute Couture Looks im Halbfinale

Diese Woche geht es bei der Elimination festlich zu. Dazu passend: Die aufwendigen Roben des Labels "Amato", die bereits bei GNTM 2015 ein Blickfang waren. Damals wählte der Designer Furne One zwei Kandidatinnen aus, um seine Kollektion zu präsentieren.

Anzeige
Anzeige

Meterlange Schleppen beim Entscheidungswalk

Diese Woche stehen die mit Perlen bestickten Roben von "Amato" beim Entscheidungswalk im Mittelpunkt. So viel Eleganz hat aber auch einen Haken: Die Outfits mit meterlangen Schleppen sind auf dem Runway nicht leicht zu präsentieren.

 

Wie sich die GNTM-Kandidatinnen beim Entscheidungswalk schlagen, und wer es ins Finale schafft, seht ihr am 16. Mai um 20.15 Uhr bei "Germany's next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

Du hast das Halbfinale verpasst? Der GNTM-Liveticker bringt dich schnell auf den neusten Stand. 

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2019: Sie ist die Gastjurorin im Halbfinale

Lena singt im GNTM-Halbfinale

"Harper's Bazaar" – das Cover-Shooting steht an

Mehr Informationen
Ex-Reality-Star Tim Rasch (Mitte) ist unter den Casting-Teilnehmer:innen der 19. Staffel "Germany's Next Topmodel".
News

Vom Schauspieler zum Model: Dieser Ex-Reality-Star wagt den Sprung bei GNTM

  • 23.02.2024
  • 18:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group