Anzeige
Model, Designer und Hunde-Imitator

GNTM 2024: Er ist in Folge 7 raus!

  • Aktualisiert: 02.04.2024
  • 11:35 Uhr
  • Nelly Grassinger

Trotz seiner bisherigen Erfahrung als Model und Content Creator, fällt Max das Sedcard-Shooting in Woche 7 besonders schwer.

Anzeige

Lust auf die ganze Folge? 
Schau dir jetzt die neusten Episoden von GNTM auf Joyn an.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für viele der Male Models galt Max als starker Konkurrent. In Folge 7 von "Germany's Next Topmodel" 2024 kämpft der Berliner jedoch mit seiner Konzentration.

  • Du willst noch mehr über den 20-Jährigen erfahren? Schau dir jetzt Max' Porträtseite an. Eine Übersicht aller Kandidatinnen und Kandidaten gibt es hier.

  • Die wichtigsten Infos zu GNTM 2024 findest du übrigens hier und zu den Sendezeiten geht es da lang.

+++ Update, 28. März 2024 +++

Anzeige
Anzeige

Ein Mit-Favorit verlässt GNTM in Folge 7

Für viele der Male Models galt Max als ein besonders starker Konkurrent. Der 20-Jährige hat einen ganz speziellen Look und brachte bereits haufenweise Model- und Design-Erfahrung mit zu "Germany's Next Topmodel".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Max arbeitet bereits hauptberuflich als Model, wurde für diverse Marketing- und Magazin-Shootings gebucht und ist bereits einige Fashion-Shows gelaufen.

Schlechte Woche für Max

Max ist beim Sedcard-Shooting abgelenkt. Das merkt auch Star-Fotograf Christian Anwander.
Max ist beim Sedcard-Shooting abgelenkt. Das merkt auch Star-Fotograf Christian Anwander.© ProSieben / Richard Hübner

Trotz seiner Erfahrung startet Woche sieben denkbar schlecht für den Berliner. Das liegt aber weniger an seiner Performance als an einer familiären Angelegenheit. Seinem Vater geht es gesundheitlich nicht gut, eine Situation, die Max sichtlich mitnimmt. Auch während des Sedcard-Shootings mit Fotograf Christian Anwander ist das Male Model gedanklich nicht voll da. "Ich starte mit gemischten Gefühlen", gibt Max zu.

Im Clip: Max kämpft mit den Tränen
Anzeige

Max startet holprig ins Sedcard-Shooting

Seine fehlende Konzentration fällt auch Heidi Klum und Christian Anwander auf. "Bisschen steif alles“, finden die beiden. Sein Gesichtsausdruck sei zu angestrengt.

Max versucht, die Anweisungen der beiden anzunehmen, doch schließlich übermannen ihn doch die Emotionen. Er gesteht, dass er zu abgelenkt ist. An dieser Stelle beendet Fotograf Christian Anwander das Shooting.

Wir haben ein schönes Bild von dir.

Christian Anwander

Zwar gefällt dem Fotografen der Look von Max, doch es "war aber auch nicht einfach mit ihm“. Deshalb muss der 20-Jährige noch ums Weiterkommen zittern. Damit haben auch die anderen Male Models nicht gerechnet. Für viele ist Max einer ihrer stärksten Konkurrenten.

Max ist in Folge 7 raus

Die Entscheidung muss Heidi Klum schlussendlich zwischen Max und Luka fällen. Beide haben beim Shooting nicht genug von sich selbst gezeigt. "Ihr habt es uns nicht einfach gemacht heute“, betont die Modelchefin. Christian Anwander zeigt vor allem für Max' Situation volles Mitgefühl, allerdings fordert er auch: "Du musst trotzdem - so blöd das klingt.“

Heidi Klum entscheidet sich schlussendlich dazu, Max nach Hause zu schicken. "Ich finde dich ganz toll. Du wirst auch so deinen Weg gehen, ganz bestimmt!“, gibt sie ihm mit auf den Weg.

Anzeige
Nur einer darf in die nächste Runde: Max muss sich Luka in Folge 7 geschlagen geben.
News

Diese zwei Models sind raus

Überraschende Entscheidung in Folge 7: Die Models sind fassungslos

Vor allem das Aus des Male Models, das sich in dieser Woche verabschieden muss, sorgt für ratlose Gesichter. Hier erfährst du, welcher Mann und welche Frau ausgeschieden sind.

  • 03.04.2024
  • 16:04 Uhr

Wie es für die anderen Kandidat:innen weitergeht, erfährst du nächsten Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Anzeige

+++ Ursprüngliche News +++

Max gibt den Hunde-Imitator

Seine lustige Seite zeigt Max im Interview auf ungewöhnliche Weise. "Ich kann bellen wie ein Hund", kündigt der 20-Jährige an und tut dann genau das. Beinahe echt klingt sein imitiertes Gebell, das allerdings nur von kurzer Dauer ist, da Max sich das Lachen nicht verkneifen kann. "Das ist ganz schlimm", sagt er mit breitem Grinsen.

Ich kann bellen wie ein Hund.

Max

Max ist Nachwuchs-Designer mit Laufsteg-Erfahrungen

Zum Modeln ist Max über eigene Mode-Kreationen gekommen, denn eigentlich wollte er Designer werden. In seiner Zeit an der Designschule entwarf und nähte Max eigene Outfits, die er dann auf dem Laufsteg präsentierte.

"Irgendwann dachte ich: Vielleicht will ich auch einfach die Person sein, die die Klamotten trägt, und hab mich dann dazu entschieden, das einfach auszuprobieren", erinnert sich der 20-Jährige. "Durch meine erste Show in Paris hat das dann alles angefangen."

Max' Vater ist stolz auf seinen Sohn

Max ist bei "Germany's Next Topmodel" 2024 dabei.
Max ist bei "Germany's Next Topmodel" 2024 dabei.© ProSieben / Michael de Boer

"Es war sehr emotional, als ich meinem Dad das erzählt habe", erinnert sich Max, "weil er tatsächlich das erste Mal in meinem Leben gesagt hat, dass er stolz auf mich ist."

Ich bin Single und ich hab eigentlich eine Beziehung mit mir selbst im Moment.

Max

Derzeit ist Max Single und damit sehr zufrieden. "Ich bin immer noch in diesem Selbstlieben- und Kennenlernen-Prozess", erklärt er. "Bei mir stehe ich im Moment an erster Stelle." Bevor er sich auf eine andere Person einlassen könne, wolle Max zunächst mit sich selbst komplett im Reinen sein.

Hier geht's zu Max' Steckbrief
Max

Max

 

raus
Aktuelle News zu "Germany's Next Topmodel"
Sie gehören zu den Schwächsten der Schwächeren: Für Felix und Dominik wird es jetzt eng.
News

"Insgesamt 6 Leute fliegen": Droht der nächste Exit-Hammer in Folge 10?

  • 17.04.2024
  • 16:47 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group