Anzeige
Finale von "Joko & Klaas LIVE: Die Schatzsuche"

Allgemeine Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel "SCHATZSUCHE"

  • Aktualisiert: 14.11.2023
  • 20:37 Uhr
Joko und Klaas starten die Schatzsuche
Joko und Klaas starten die Schatzsuche© ProSieben

§ 1 Anwendungsbereich und Veranstalter

Anzeige

(1) Die Teilnahme am Gewinnspiel "Schatzsuche" (nachfolgend "Gewinnspiel") sowie deren Durchführung richtet sich nach den folgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen sowie ergänzenden Hinweisen in den Terminen vom 08.11.2023 – 14.11.2023 in der Zeit von 20:15 bis 20:30 über den TV-Sender ProSieben ausgestrahlten TV-Sendung "Joko und Klaas LIVE" (nachfolgend "Joko und Klaas LIVE") hingewiesen wird. Jeder Teilnehmer akzeptiert mit seiner Teilnahme diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen und alle ggf. gesondert bekannt gemachten besonderen Teilnahmebedingungen oder Regeln des Gewinnspiels.

(2) Das Gewinnspiel wird von der Florida Entertainment GmbH, Alt-Stralau 4-4a, 10245 Berlin (nachfolgend "Veranstalter") in Kooperation mit der Seven.One Entertainment Group GmbH, welche die Sendezeit zur Verfügung stellt (nachfolgend "Partner"), und einem Preissponsor, welcher ausschließlich den Gewinn zur Verfügung stellt (nachfolgend "Preissponsor"), auf den von dem Partner verantworteten TV-Sender ProSieben durchgeführt.

§ 2 Zur Teilnahme berechtigte Personen; Hinweis auf den Jugendschutz

(1) Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

(2) Teilnahmeberechtigt an dem Gewinnspiel sind nur natürliche Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben und auf keiner nationalen oder internationalen Sanktions- oder Embargoliste gelistet sind. Insoweit behält sich der Veranstalter die Abfrage des Alters der Gewinnspielteilnehmer vor. An Personen, die das jeweils gültige Mindestalter nicht erreicht haben, erfolgt keine Gewinnausschüttung. Alle Mitarbeiter des Veranstalters, des Partners, als auch alle Mitarbeiter der ProSiebenSat.1 Media Group, der jeweils für die Sendungsherstellung verantwortlichen Produktionsfirmen, sowie von weiteren beteiligten Unternehmen (einschließlich des Preissponsors), die in die Durchführung des Gewinnspiels involviert sind, sowie jeweils deren Angehörige und Haushaltsmitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme über Gewinnspielagenturen ist nicht möglich.

(3) Eine erfolgreiche Teilnahme ist nur in der Bundesrepublik Deutschland möglich. Eine Gewinnausschüttung wird nur auf ein in Deutschland geführtes Konto erfolgen.

(4) Für die Richtigkeit der vom Gewinner angegebenen Daten (insbesondere Vorname, Name, Kontoverbindung) ist der Gewinner verantwortlich. Die Personenangaben müssen der Wahrheit entsprechen. Andernfalls erfolgt ein Ausschluss vom Gewinnspiel nach § 3.

(5) Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass Minderjährigen die Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht gestattet ist und eine Gewinnausschüttung an Minderjährige nicht erfolgt.

(6) Eine Gewinnausschüttung erfolgt des Weiteren nicht, sofern der Gewinner den nach deutschem oder europäischem Recht anwendbaren Wirtschafts-, Handels- oder Finanzsanktionen bzw. Embargos der Europäischen Union oder der Bundesrepublik Deutschland unterworfen ist und das jeweilige Sanktions- oder Embargoregime die Auszahlung des Gewinns untersagt oder sanktioniert. Entsprechendes gilt für Wirtschafts-, Handels- oder Finanzsanktionen der Vereinigten Staaten von Amerika, sofern dem nicht Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder der Bundesrepublik Deutschland entgegenstehen.

§ 3 Ausschluss vom Gewinnspiel

(1) Der Veranstalter hat das Recht, solche Teilnehmer von der Teilnahme an dem Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahmevorgang, das Gewinnspiel und/oder das Angebot manipulieren bzw. zu manipulieren versuchen, schuldhaft gegen Teilnahmeregeln verstoßen oder sonst in unlauterer Weise versuchen, das Gewinnspiel und/oder den Teilnahmevorgang zu beeinflussen, insbesondere durch Störung, Bedrohung und/oder Belästigung von Mitarbeitern des Veranstalters, des Partners, von weiteren beteiligten Unternehmen, die in die Durchführung des Gewinnspiels involviert sind oder von anderen Teilnehmern an dem Gewinnspiel.

(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen; ausgeschlossen sind auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen oder unwahre Angaben zu ihrer Person machen.

(3) In den vorgenannten Fällen kann der Gewinn auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

(4) Soweit in diesen Teilnahmebedingungen nicht anderweitig geregelt, wird im Falle der Aberkennung des Gewinns kein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Auszahlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht bis zum 16. Januar 2024 erfolgen kann.

§ 4 Preis, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels

(1) Bei dem Gewinnspiel ist nur ein Gewinn für einen Teilnehmer möglich. Der Gewinn besteht aus einem Geldbetrag in Höhe von 1.000.000, - Euro.

(2) Für das Gewinnspiel existiert der folgende Teilnahmezeitraum: Das Gewinnspiel beginnt ab Erstausstrahlung der ersten Sendung von "Joko und Klaas LIVE" am 08.11.2023 und endet mit der Feststellung des Gewinners wie nachfolgend unter Abs. 3 beschrieben bzw. spätestens am 14.11.2023, um 23:59 Uhr. Ist der Teilnahmezeitraum beendet, können nach diesem Zeitpunkt Teilnahmen bei dem Gewinnspiel nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist unentgeltlich. Ein Anspruch auf Kostenerstattung besteht nicht.

(3) Ziel dieses Gewinnspieles ist es den richtigen Ort für den versteckten Schatz zu finden (nachfolgend "Zielort"). Der Gewinner wird durch folgende Gewinnbedingungen ermittelt:

Der Gewinner ist der Teilnehmer der sich am 14.11.2023 von 20:30 Uhr bis spätestens 23:59 Uhr – und damit innerhalb des Programmverlaufs der in diesen Zeitraum auf ProSieben ausgestrahlten Sendungen (inkl. Live-Schalte am Zielort) – (i) zuerst am zu ermittelnden Zielort einfindet (ii) und durch die richtige Eingabe einer 3-Zahlen-Kombination am Zahlenschloss, den Koffer öffnet und an sich nimmt; wobei der Teilnehmer nur drei (3) Versuche hat die korrekte Zahlenkombination einzugeben.

Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen beide Bedingungen vollständig erfüllt sein. Der Gewinner wird noch am 14.11.2023 und während der im Programm von ProSieben ausgestrahlten Sendung (per Live-Schalte) live ermittelt und in dieser Sendung, öffentlich bekannt gegeben.

Der Teilnehmer willigt mit der Teilnahme am Gewinnspiel ein, dass von seiner Person durch den Veranstalter Bild- und Tonaufnahmen gefertigt werden dürfen und diese zur umfassenden Auswertung (zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkt und übertragbar) in allen Medien (einschließlich Bewerbung) genutzt werden dürfen.

Die erfolgreiche Teilnahme setzt voraus, dass der Teilnehmer den Zielort richtig ermittelt. Zu diesem Zweck werden in dem Teilnahmezeitraum von den Moderatoren in jeder Sendung "Joko und Klaas LIVE" ein Rätsel und damit bis zu sieben (7) Rätsel-Fragen gestellt, die einen Hinweis auf den Zielort in Form einer GPS-Koordinate geben.

Die Fragestellungen können unterschiedlich ausgestaltet sein und verschiedene Themen betreffen (z.B. aber nicht abschließend Mathematik-Rätsel). Es gibt bei jeder Frage jeweils nur eine richtige Antwort.

Nach Abschluss des Gewinnspiels wird die Auflösung der Rätsel auf der Webseite prosieben.de und dem dazugehörigen Fernsehtextangebot von Partner veröffentlicht.

(4) Der Geldgewinn wird vom Preissponsor zur Verfügung gestellt. Er wird dem Gewinner des Spiels (gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises) innerhalb von 9 Wochen mit befreiender Wirkung auf ein vom Gewinner benanntes, in Deutschland geführtes Konto überwiesen. Zu diesem Zweck hat der Gewinner seine in Deutschland geführte Bankverbindung anzugeben. Eine Barauszahlung vor Ort ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Der Anspruch auf den Gewinn oder einen etwaigen Ersatz kann nicht abgetreten werden.

(5) Der Gewinner hat für eine etwaige Versteuerung der Gewinnsumme selbst zu sorgen. In diesem Zusammenhang wird insbesondere auf die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes (Urteil vom 28.11.2007, IX R 39/06 und vom 24.04.2012. Az. IX R 6/10) und das Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF vom 30.05.2008, BStBI. 12008, 645) hingewiesen, wonach Preisgelder für die Teilnahme als Kandidat an einer Fernsehshow ggf. als sonstige Einkünfte nach § 22 Nr. 3 EStG steuerpflichtig sein können.

(6) Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus organisatorischen (z.B. zu hoher Teilnehmeranzahl die zu einer Gefahr für Leib und/oder Leben führen), technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

(7) Der Teilnehmer erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Vor- und gekürzten Nachnamens im Zusammenhang des Gewinnspiels und Gewinns einverstanden, sofern er einer Nutzung seines vollen Nachnamens nicht anderweitig (konkludent) zugestimmt hat.

§ 5 Gewährleistung und Haftung

(1) Veranstalter, Partner und Preissponsor werden mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen etwaig bestehenden Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

(2) Sämtliche Folgekosten des Gewinns sind vom Gewinner selbst zu tragen. Eine Kostentragung durch den Veranstalter, Partner oder Preissponsor wird in keinem Fall übernommen. Dies gilt auch für eventuell anfallende Kosten, die dem Teilnehmer daraus entstehen, dass er an diesem Gewinnspiel teilnimmt (wie z.B. Reisekosten, um an den Zielort zu fahren und/oder Kosten für den Empfang und/oder Lösung/Recherche der Rätselaufgaben, z.B. Internetgebühren).

(3) Für Sach- und/oder Rechtsmängel an dem Gewinn haftet der Veranstalter, Partner und Preissponsor nicht.

(4) Die Haftung des Veranstalters, Partners oder Preissponsors für falsche Aussagen im Rahmen des Gewinnspiels ist ausgeschlossen, soweit gesetzlich zulässig.

(5) Die Haftung des Veranstalters, Partners und Preissponsors ist im Übrigen, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Der Partner haftet insbesondere nicht für die Insolvenz des Preissponsors sowie die sich hieraus für die Durchführung des Gewinnspiels ergebenden Folgen. Im Übrigen haftet der Veranstalter nur für grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Handeln seiner gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen. Der Veranstalter haftet weiter nicht für Schäden, die dem Gewinner oder Angehörigen des Gewinners in Zusammenhang mit dem Gewinn widerfahren. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, voraussehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Teilnehmers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. Der Veranstalter haftet auch nicht für unkorrekte Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, deren Hardware und/oder Software hervorgerufen werden und die für das Gewinnspiel gebraucht werden oder mit diesem im Zusammenhang stehen.

(6) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung des Gewinns.

§ 6 Allgemeine Bestimmungen

(1) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

(2) Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

(3) Die Teilnahmebedingungen dürfen vom Veranstalter jederzeit ohne Vorankündigung und Angabe von Gründen geändert werden. Ergänzungen und Nebenabreden hinsichtlich der Bedingungen für die Gewinnabwicklung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 7 Datenschutz

Die von dem Teilnehmer im Rahmen des Gewinnspiel erhobenen Daten (Vor-, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail, Telefon und IBAN) werden von dem Veranstalter ausschließlich zum Zwecke der Organisation des oben genannten Gewinnspiels verarbeitet. Die von dem Teilnehmer im Rahmen des Gewinnspiels selbst erhobenen personenbezogenen Daten werden von ebendieser ausschließlich zum Zwecke der Sendungsproduktion verarbeitet. Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass die Abgabe dieser datenschutzrechtlichen Einwilligung in seinem freien Ermessen steht und jederzeit schriftlich gegenüber dem Veranstalter widerrufen werden kann. Eine Auskunft über personenbezogene Daten des Teilnehmers– soweit sie in EDV-Systemen des Veranstalters gespeichert sind – erteilt jederzeit der Datenschutzbeauftragte des Veranstalters. Weitere Informationen zum Datenschutz sind nachfolgend zu finden:

Informationspflichten gemäß Art. 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Wir sind verpflichtet, Sie bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 und Art. 14 DSGVO detailliert über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren, damit Sie die notwendige Transparenz über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erhalten.

Inhalt und Umfang der Informationspflichten

Angaben zum Datenverarbeiter

a) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Florida Entertainment GmbH, Alt-Stralau 4-4a, 10245 Berlin, info@floridatv-entertainment.de

b) Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten: Wir haben einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. E-Mail: datenschutz‐floridatv@holisticon.de

Angaben zum Verarbeitungsumfang

a) Nennung der konkreten Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

aa. Die von Ihnen erhobenen Daten (Vor-, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail, Telefon) werden von der Florida Entertainment GmbH, (nachfolgend "Produzent" bzw. "wir") ausschließlich zum Zwecke der Produktionsorganisation der in den Teilnahmebedingungen genannten Produktion, verarbeitet.

bb. Die von Ihnen im Rahmen der Produktion selber erhobenen personenbezogenen Daten werden von ebendieser ausschließlich zum Zwecke der Produktion verarbeitet. Hierzu können auch Daten besonderer Art gem. Art. 9 DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten) gehören.

b) Nennung der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Die Rechtsgrundlage für die vorstehenden Verarbeitungen ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO.

c) Information darüber, ob der Betroffene zur Bereitstellung personenbezogener Daten verpflichtet ist (Ist die Bereitstellung vertraglich vorgeschrieben, für einen Vertragsschluss erforderlich oder besteht eine sonstige Verpflichtung?) und eine Schilderung der Folgen der Nichtbereitstellung. Sie sind zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten verpflichtet, da diese für den Vertragsschluss mit Ihnen erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten (auch die Daten besonderer Art, wie z.B. Gesundheitsdaten) nicht bereitstellen, können wir den Vertrag mit Ihnen nicht ordnungsgemäß erfüllen.

d) Angaben zur Speicherdauer bzw. Nennung von Kriterien zur Festlegung der endgültigen Speicherdauer.

Wir speichern Ihre Daten solange wie dies für die Organisation und Abwicklung der Produktion erforderlich ist. Im Anschluss werden wir Ihre Daten löschen, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder andere berechtigte Gründe (z.B. Verteidigung gegen Rechtsansprüche) unsererseits bestehen.

Angaben zu Weitergabe und Auslandsbezug

a) Nennung der Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten. Informationen zu möglichen Übermittlungen der personenbezogenen Daten in Drittstaaten, also Staaten außerhalb der EU oder des EWR. Hierbei muss auch mitgeteilt werden, ob hierfür ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission oder eine abrufbare Garantie nach Art. 46, 47 oder 49 DSGVO besteht.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern innerhalb der Europäischen Union oder außerhalb der Europäischen Union weiter:

aa. den die Produktion beauftragenden Auftraggeber/Kunden

bb. Dritte Dienstleister, die mit der Verarbeitung betraut und bei Bedarf als Daten-Auftragsverarbeiter bestellt werden, z.B. Cloud Service-Provider, Castingdatenbankanbieter, andere Unternehmen der Gruppe, Anbieter von Dienstleistungen, die für die Unternehmensdienste von Bedeutung sind oder diese unterstützen, also zum Beispiel, aber ohne Einschränkung hierauf: Unternehmen, die IT-Dienstleistungen erbringen, Experten, Berater und Rechtsanwälte – Unternehmen, die aus möglichen Fusionen, Spaltungen oder anderen Umwandlungen hervorgehen;

cc. Verbundene Unternehmen in ihrer Eigenschaft als Datenverantwortliche oder Daten-Auftragsverarbeiter;

dd. Zuständige Behörden, um die geltenden Gesetze und Vorschriften zu erfüllen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Daten-Centern innerhalb der EU oder des EWR. Ihre personenbezogenen Daten können in andere Länder übermittelt werden (auch in andere Länder als die, in denen Sie ansässig sind und die andere Datenschutzregeln haben als das Land Ihres Wohnsitzes). Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, kann dies auch Länder außerhalb des EWR und insbesondere die Vereinigten Staaten umfassen. Die Liste der Mitgliedstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://europa.eu/european-union/about-eu/countries/member-countries_de. Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten unabhängig davon, wo diese sich befinden, zu schützen.

Angaben zu den Betroffenenrechten

a) Information, dass die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und diese widerruflich ist.

Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen Daten besonderer Art gemäß Art. 9 DSGVO beruht auf einer von Ihnen hierzu erteilten Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Aufgrund der erteilten Einwilligung bleibt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig.

b) Nennung der Betroffenenrechte

Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nach der Datenschutzgrundverordnung die folgenden Rechte zu: Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

c) Information über ein Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungsvorgänge, die auf "berechtigten Interessen" i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen. Außerdem stehen Ihnen nach Art. 13 Abs.2 lit. b in Verbindung mit Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen solche Verarbeitungen zu, die auf "berechtigte Interessen" i.S.v. Art. 6 Abs.1 lit f. DSGVO beruhen.

d) Information über die Möglichkeit zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO.

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für Produzent zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichsstraße 213, 10969 Berlin.

Mehr News und Videos
"Joko & Klaas gegen ProSieben" Herbststaffel 2023 Folge 05
News

Joko und Klaas machen gefährliche Experimente: Hier siehst du ihre "Galiläum"-Strafe im Video

  • 04.12.2023
  • 12:54 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group