Anzeige
Gefahr für "soziale Harmonie"

Aus für TikTok: Dieses Land verbietet die beliebte App

  • Veröffentlicht: 14.11.2023
  • 15:40 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Das soziale Netzwerk mit mehr als einer Milliarde Nutzern soll in einem weiteren Land verboten werden.
Das soziale Netzwerk mit mehr als einer Milliarde Nutzern soll in einem weiteren Land verboten werden.© REUTERS

Die App störe "die soziale Harmonie" und den "guten Willen" - deshalb will jetzt ein weiteres Land das Ende von TikTok besiegeln. Schon bald könnte die beliebte Videoplattform in dem Land Geschichte sein.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein weiteres Land will jetzt TikTok verbieten.

  • Die Regierung begründet die Entscheidung mit den Gefahren der App für die "soziale Harmonie".

  • Es ist aber nicht das erste TikTok-Verbot.

Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen die beliebte Videoplattform TikTok. Die App sorgt aber immer wieder für hitzige Debatten - manchmal wegen gefährlicher Trends unter Jugendlichen, manchmal wegen der Konflikte mit Regierungen. Die Inhalte der Plattform waren einem Land lange ein Dorn im Auge, jetzt steht TikTok dort vor dem Aus: Nepal will die Online-Plattform verbieten.

Die Entscheidung verkündete Außenminister Narayan Prakash Saud - und das mit knallharter Kritik. "Die Regierung hat beschlossen, TikTok zu verbieten, da es notwendig war, die Nutzung der Social-Media-Plattform zu regulieren, die die soziale Harmonie, den guten Willen gestört und den Fluss von unanständigem Material begünstigt hat", warf er laut "ORF" TikTok vor.

Die Entscheidung sei in einer Kabinettssitzung am Montag (13. November) beschlossen worden, nun arbeiteten die Behörden daran, das Verbot umzusetzen. Lokalen Medienberichten zufolge kam es in Nepal in den letzten vier Jahren zu mehr als 1.600 Fällen von Cyberkriminalität im Zusammenhang mit TikTok.

Im Video: Warnung vor lebensgefährlicher TikTok-Challenge mit Deos

Warnung vor lebensgefährlicher TikTok-Challenge mit Deos

Nicht das erste TikTok-Verbot

TikTok wird nicht zum ersten Mal mit einem Verbot konfrontiert. Zuvor hatte Indien die App aus den sozialen Netzen verbannt. Zu Beginn des laufenden Jahres hatte der US-Bundesstaat Montana TikTok verboten.

Hintergrund der Entscheidungen sind oft Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes. Weltweit nehmen immer mehr Regierungen TikTok unter die Lupe, da befürchtet wird, Nutzerdaten könnten an die chinesische Regierung übermittelt werden. TikToks Muttergesellschaft ByteDance hat diese Behauptung bereits zurückgewiesen. TikTok hat auf die Anfrage der BBC nach einem Kommentar zum jüngsten Verbot durch die Regierung in Nepal nicht reagiert.

Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema:
TikTok
News

Montana greift durch

Sonst droht Geldstrafe: Erster US-Bundesstaat verbietet TikTok

Der US-Bundesstaat Montana greift durch: Die beliebte Onlineplattform TikTok wird verboten. Als Grund nannten die Behörden Sicherheitsbedenken.

  • 18.05.2023
  • 11:47 Uhr
Mehr News und Videos
Election 2024 Harris
News

Nach Biden-Rückzug: Kamala Harris will erste Präsidentin der USA werden

  • 21.07.2024
  • 22:31 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group