Anzeige
Fußball

DFB in der Krise: Matthäus erwartet Flick-Aus

  • Veröffentlicht: 10.09.2023
  • 10:11 Uhr
  • Max Strumberger

Der Druck auf Hansi Flick nach dem 1 : 4 gegen Japan ist nochmals gestiegen. Lothar Matthäus bezweifelt gar, dass der Bundestrainer sich noch im Amt halten kann.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die deutsche Nationalmannschaft hat sich erneut bis auf die Knochen blamiert.

  • 1 : 4 verlor das Team von Bundestrainer Hansi Flick am Samstag (9. September) gegen Japan.

  • Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hält eine schnelle Trennung von Flick nach für wahrscheinlich.

Lothar Matthäus hält eine schnelle Trennung von Bundestrainer Hansi Flick nach dem 1 : 4-Debakel in Wolfsburg gegen Japan für wahrscheinlich. Das sei "mehr als eine Diskussion nach dem Spiel", sagte der Rekord-Nationalspieler beim TV-Sender RTL, "und ich weiß ja auch, was in den letzten Monaten gelaufen ist beim DFB.

Da haben nicht mehr viele hinter Hansi Flick gestanden. Rudi Völler ja, aber ob man ihn jetzt noch halten kann – das bezweifle ich". An einer fehlenden Alternative dürfe eine solche Entscheidung nicht liegen, meinte der 62-Jährige:

"Oft hat der DFB vielleicht keinen Plan B, aber es geht ja auch um die Stimmung im Land." DFB-Sportdirektor Rudi Völler sagte bei RTL angesprochen auf die Flick-Zukunft: "Wir sollten alle ein bisschen in uns gehen und sehen, wie es weitergeht. Mal gucken."

urn:newsml:dpa.com:20090101:230818-935-9998
News

Nicht für kommende Länderspiele nominiert

Verständnislos: Effenberg kritisiert Flicks Goretzka-Entscheidung

Bundestrainer Hansi Flick hat mit der Aufstellung für die kommenden Länderspiele für eine Überraschung gesorgt: Er verzichtet auf Leon Goretzka. Ex-Kicker Stefan Effenberg kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen.

  • 02.09.2023
  • 08:33 Uhr
Anzeige
Anzeige

Matthäus: "Irgendwas ist da vorgefallen"

Matthäus vermutet, dass die Unterstützung für Flick aus dem Team heraus nicht so groß ist wie öffentlich von den Spielern betont. Der Bundestrainer habe "vielleicht das Vertrauen verloren", sagte er:

"Irgendwas ist da vorgefallen, irgendwas ist da passiert. Ich glaube, dass das Zwischenmenschliche auch nicht so ist, wie es nach Außen getragen wird."

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Juliane Frühwirt
News

Biathletin Juliane Frühwirt kämpft sich nach Unfall und Zungen-Transplantation zurück

  • 18.07.2024
  • 12:31 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group