LIVE: Biden erklärt seinen Rückzug - und den Zukunftsplan
JETZT LIVE
  • Seit 27 Min
LIVE: Biden erklärt seinen Rückzug - und den Zukunftsplan
Anzeige
NASA entdeckt Anzeichen

Sensationelle Entdeckung: Gibt es Leben auf diesem Exoplaneten?

  • Aktualisiert: 15.09.2023
  • 10:47 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Eine Entdeckung über den Exoplaneten K2-18 b hält die NASA in Atem.
Eine Entdeckung über den Exoplaneten K2-18 b hält die NASA in Atem.© NASA, CSA, ESA, J. Olmsted (STScI)

Es ist eine sensationelle Entdeckung, die die Weltraumbehörde NASA derzeit in Atem hält: Auf einem Exoplaneten gibt es offenbar Anzeichen für Leben - und das in einer Entfernung von mehreren Lichtjahren.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die NASA hat womöglich eine faszinierende Entdeckung gemacht.

  • Auf einem Exoplaneten soll es Anzeichen für Leben geben.

  • Auch eine weitere Entdeckung hält die Weltraumbehörde in Atem.

Immer wieder geht die US-Weltraumbehörde NASA mit dem James-Webb-Teleskop den Mysterien unseres Universums nach. Manchmal stoßen die Wissenschaftler dabei auf Erstaunliches. Was die NASA aber jetzt dank eines James-Webb-Teleskops entdeckte, hält Astronomen in Atem: Auf einem Exoplaneten gibt es Anzeichen für Leben. Das teilte die Behörde am Montag (11. September) auf ihrer Internetseite mit.

Der Exoplanet, der für Aufregung sorgt, heißt K2-18 b. Er liegt in einer Entfernung von ganzen 120 Lichtjahren zur Erde und ist fast neunmal so schwer wie unser Planet. Mit dem Hubble-Weltraumteleskop war der Exoplanet zuvor bereits erforscht worden, das James-Webb-Teleskop lieferte aber jetzt viel detailliertere Erkenntnisse.

"Faszinierend": Dieses Anzeichen auf Leben stellt die NASA fest

Anzeichen für Leben auf K2-18 b gibt demnach ein ganz besonderes chemisches Molekül - Dimethylsulfid (DMS). Die NASA liefert selber auch die Begründung, warum dieses Molekül auf dem Exoplaneten so wichtig ist: "Auf der Erde wird es nur von Lebewesen produziert." Auch auf K2-18 b könnte es somit Leben geben. Die NASA selbst spricht von einer "faszinierenden Entdeckung".

Ob dem so ist, müsse aber noch weiter erforscht werden. "Kommende Webb-Beobachtungen sollten bestätigen können, ob DMS in der Atmosphäre von K2-18 b tatsächlich in signifikanter Menge vorhanden ist", sagte Nikku Madhusudhan, Astronom an der Universität Cambridge und Hauptautor der NASA-Studie.

Im Video: Weltraum-"Sau" - Astronomen finden "rülpsenden" Exoplaneten

Weltraum-"Sau": Astronomen finden "rülpsenden" Exoplaneten

Anzeige
Anzeige

Auch Wasserozeane auf K2-18b

Die Weltraumbehörde scheint auch aufgrund einer weiteren Entdeckung aufgeregt zu sein: Der Exoplanet habe "das Potenzial hat, eine wasserstoffreiche Atmosphäre und eine mit Wasser bedeckte Oberfläche zu besitzen".

Die große Menge an Methan und Kohlendioxid sowie der Mangel an Ammoniak stützten die Hypothese, dass es unter einer wasserstoffreichen Atmosphäre auf K2-18 b einen Wasserozean geben könnte. Auch das dürfte Leben auf dem mysteriösen Exoplaneten begünstigen.

Weitere Themen
NASA Neuentdeckung: Der erdengroße Planet LP 791-18 d
News

Universität Montreal

Vulkanwelt außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt

Astronomen der Universität Montreal haben einen Exoplaneten entdeckt, der von Vulkanen übersät zu sein scheint.

  • 06.11.2023
  • 11:05 Uhr
Mehr News und Videos
Olympia 2024: Das sind Deutschlands größte Medaillen-Hoffnungen

Olympia 2024: Das sind Deutschlands größte Medaillen-Hoffnungen

  • Video
  • 01:34 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group