LIVE: Nach Tod von Nawalny - jetzt befasst sich der Bundestag mit den Folgen
JETZT LIVE
  • Seit 50 Min
LIVE: Nach Tod von Nawalny - jetzt befasst sich der Bundestag mit den Folgen
Anzeige
Nur noch 12 Prozent

Grüne fallen in aktueller Umfrage auf den tiefsten Stand seit über fünf Jahren

  • Veröffentlicht: 26.11.2023
  • 10:59 Uhr
  • Max Strumberger

Die Grünen stecken weiter im Umfragetief. Aktuell würden lediglich 12 Prozent der Wähler:innen für die Öko-Partei stimmen, wenn am Sonntag Bundestagswahlen wären, wie aus dem neuesten INSA-Sonntagstrend hervorgeht. So schlecht waren die Grünen zuletzt vor fünfeinhalb Jahren.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Grünen fallen in der Wählergunst auf den niedrigsten Wert seit fünfeinhalb Jahren.

  • Im INSA-Sonntagstrend kommen die Grünen in dieser Woche auf zwölf Prozent.

  • Spitzenreiter bleibt weiterhin die Union.

Nur noch zwölf Prozent Zustimmung für die Grünen: So lautet das neueste Umfrageergebnis im INSA-Sonntagstrend der "Bild am Sonntag" vom 26. November. Für die Partei um Vizekanzler Robert Habeck und Außenministerin Annalena Baerbock bedeutet dies ein neues Fünfeinhalb-Jahrestief.

In der Vorwoche waren die Grünen noch auf 13 Prozent gekommen. Auch die SPD und FDP können sich nicht verbessern und bleiben stabil bei 16 bzw. sechs Prozent. Damit kommt die Ampel-Koalition zusammen lediglich auf 34 Prozent.

"Das sind 18 Prozentpunkte weniger als bei der Bundestagswahl 2021. Im Moment sieht es nicht so aus, als könnten SPD oder Grüne nach der Bundestagswahl 2025 die Bundesregierung führen", sagte INSA-Geschäftsführer Hermann Binkert.

Stärkste Kraft bleibt die Union mit weiterhin 30 Prozent. Die AfD verbessert sich um einen Punkt und kommt in dieser Woche auf 22 Prozent. Die Linke wäre mit weiterhin vier Prozent nicht mehr im Bundestag vertreten. Die sonstigen Parteien könnten zehn Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Hohe Unzufriedenheit mit der Ampel-Politik

Die Arbeit der Ampel wird von fast Dreiviertel der Deutschen schlecht bewertet. Insgesamt zeigten sich 73 Prozent der Befragten unzufrieden mit der Politik der Ampel-Koalition. Das ist der höchste Wert, den INSA bislang für das Blatt gemessen hat. Zufrieden zeigten sich lediglich 18 Prozent.

Anzeige
Anzeige
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen)
News

Parteitag in Karlsruhe

Grünen-Spitzenpolitiker Habeck und Nouripour attackieren Union und Merz

Beim Grünen-Parteitag in Karlsruhe hat kämpferisch begonnen. Grünen-Spitzenpolitiker Robert Habeck und Omid Nouripour keilten gegen die Union - vor allem gegen Oppositionsführer Friedrich Merz.

  • 24.11.2023
  • 03:53 Uhr
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters
Mehr News und Videos

Dramatische Lage an ukrainischer Front: Brauchen sie mehr Waffen gegen Russland?

  • Video
  • 02:06 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group