Anzeige
An der Spitze

KI-Boom: Nvidia überholt Apple und Microsoft an der Börse

  • Aktualisiert: 19.06.2024
  • 05:40 Uhr
  • Sophia Huber
Chip-Konzern Nvidia ist mit 3,33 Billionen Dollar das wertvollste Unternehmen an der Börse.
Chip-Konzern Nvidia ist mit 3,33 Billionen Dollar das wertvollste Unternehmen an der Börse.© Andre M. Chang/ZUMA Press Wire/dpa

Nvidias Technologie macht den Chip-Konzern zur Nummer eins an der Börse und lässt die beiden Tech-Riesen Microsoft und Apple hinter sich.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Chip-Konzern Nvidia steht mit 3,33 Billionen Dollar als wertvollstes Unternehmen an der Spitze der Börse.

  • Bekannt ist Nvidia für Grafikkarten, mittlerweile verkauft das Unternehmen Chipsysteme unter anderem an Microsoft, Google, Meta und Mercedes.

  • Die Riesenkonzerne Apple und Microsoft erlebten einen leichten Rückgang ihrer Börsenwerte.

Richtige Technologie zur richtigen Zeit

Einst für Grafikkarten bekannt, ist Nvidias Technologie heute nicht mehr aus der Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) wegzudenken. Die Nachfrage an KI-Software wird zum Erfolgsfaktor, sodass das Unternehmen laut Finanzdienst Bloomberg die beste Kursentwicklung der letzten 25 Jahre verzeichnet. Firmenchef und Mitgründer Jensen Huang zufolge sei dies der Anfang einer Computer-Revolution.

Angetrieben vom KI-Boom, wurde Nvidia am Dienstag (18. Juni) zum wertvollsten Unternehmen an der Börse. Der Börsenwert des Chip-Konzerns erreichte dabei rund 3,33 Billionen Dollar und übertraf damit den Software-Vorreiter Microsoft (3,317 Billionen Dollar) sowie Apple (3,286 Billionen Dollar), die beide leicht an Wert verloren.

CEO Jensen Huang ist von Nvidias Zukunft überzeugt.
CEO Jensen Huang ist von Nvidias Zukunft überzeugt.© AP
Anzeige
Anzeige

KI-Boom als Erfolgsfaktor

Indem Nvidia Chipsysteme für das Training und den Betrieb von KI-Software in Rechenzentren bereitstellt, ist das Unternehmen auf dem Vormarsch in der Entwicklung und Anwendung von Künstlicher Intelligenz. Weder Intel noch AMD konnten Nvidias starke Position in diesem Markt bisher herausfordern.

Neben Nvidia und Microsoft gehört auch Apple zur Spitzengruppe der Börsenwerte. Eine Kurserhöhung bei Apple wurde letzte Woche durch die Ankündigung neuer KI-Funktionen für iPhones ausgelöst. Gleichzeitig arbeitet auch Microsoft an Künstlicher Intelligenz im Rahmen einer milliardenschweren Partnerschaft mit OpenAI, dem Entwickler von ChatGPT.

Von diesen Entwicklungen profitiert Nvidia und vertreibt hochpreisige Chipsysteme an Microsoft, Google und den Facebook-Konzern Meta. Weiters ist eine Zusammenarbeit mit Hewlett Packard Enterprise zur Integration von KI-Technologien in Unternehmen geplant. Über die Plattform Omniverse wäre es Betrieben bereits möglich, ganze Fabriken mittels digitaler Zwillinge zu steuern.

Auch Fahrassistenz-Autocomputer zählen zu Nvidias Sortiment, die unter anderem an Mercedes verkauft werden.

Im Video: Apple bringt neue KI aufs iPhone: Das sind die Funktionen

  • Verwendete Quelle:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Ausgerechnet zum Ferienstart in Berlin führen technische Probleme zu weitreichenden Einschränkungen am BER.
News

Weltweite technische Störungen: Crowdstrike-Software soll nicht ausreichend geprüft worden sein

  • 20.07.2024
  • 11:41 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group