Anzeige
Spiel gegen Slowakei

Mühsamer Sieg: England bei EM 2024 im Viertelfinale

  • Veröffentlicht: 30.06.2024
  • 20:58 Uhr
Englands Harry Kane (r) und Matus Bero von der Slowakei kämpfen um den Ball. 
Englands Harry Kane (r) und Matus Bero von der Slowakei kämpfen um den Ball. © Bernd Thissen/dpa

England konnte ein Aus bei der Europameisterschaft 2024 in letzter Minute abwenden. Gegen die Slowakei gewann der Favorit mit 2:1.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Spiel gegen die Slowakei erreichten die Engländer das Viertelfinale mit 2:1.  

  • Die entscheidenden Treffer landeten in der Nachspielzeit Bellingham und Kane in der Verlängerung.

  • Am Samstag (06.07.) tritt die Mannschaft gegen die Schweiz in Düsseldorf an.

Im Video: "Großer Jubel: Deutschland im Viertelfinale der Fußball-EM 2024"

Mitfavorit England hat bei der Fußball-Europameisterschaft mit viel Mühe und dank zweier später Tore das Viertelfinale erreicht. Das Team des umstrittenen Trainers Gareth Southgate stand am Sonntag (30. Juni) in Gelsenkirchen gegen Außenseiter Slowakei lange vor dem Aus.

Beim 2:1 (1:1, 0:1) nach Verlängerung hielt der Ex-Dortmunder Jude Bellingham sein Team mit einem Tor per Fallrückzieher in der Nachspielzeit (90.+5 Minute) im Spiel. Dann traf Bayern-Stürmer Harry Kane kurz nach Beginn der Verlängerung zum umjubelten Siegtreffer (91.).

Viertelfinale: England trifft auf Schweiz

Vor 47.244 Zuschauern sah es lange nach einer bösen Überraschung für das millionenschwere Starensemble von der Insel aus. Ivan Schranz (25.) hatte die Slowakei in Führung gebracht.

Anzeige
Anzeige
urn:newsml:dpa.com:20090101:240627-935-142600
News

Europameisterschaft in Deutschland

EM-Achtelfinals 2024: Wer spielt gegen wen?

Am Samstag (29. Juni) begannen die Achtelfinalspiele der Fußball-Europameisterschaft 2024! Die 16 europäischen Top-Teams kämpfen in K.-o.-Spielen um den Einzug ins Viertelfinale.

  • 27.06.2024
  • 14:50 Uhr

Einen Tag nach dem K.o. von Titelverteidiger Italien wendete jedoch der zweite EM-Finalist von 2021 ein frühes Aus gerade noch ab. Die Three Lions treffen nun im Viertelfinale am nächsten Samstag in Düsseldorf auf Italien-Bezwinger Schweiz.

  • Verwendet Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Bundeskanzler Scholz äußert sich vor NATO-Gipfel
News

Scholz will Aids-Epidemie bis 2030 beenden

  • 22.07.2024
  • 19:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group