Anzeige
US-Wahl

Nach TV-Duell: Nancy Pelosi verteidigt Biden und attackiert Trump

  • Aktualisiert: 02.07.2024
  • 09:16 Uhr
  • Benedikt Rammer

In einem CNN-Interview hat Nancy Pelosi, die ehemalige Sprecherin des Repräsentantenhauses, die Leistung von US-Präsident Joe Biden im jüngsten Fernsehduell verteidigt und gleichzeitig schwere Vorwürfe gegen Donald Trump erhoben.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Nancy Pelosi verteidigte Joe Bidens Performance im TV-Duell und hob seine Kenntnisse und Engagement für aktuelle Themen hervor.

  • Sie kritisierte Donald Trump scharf und sprach von Anzeichen von Demenz bei ihm.

  • Die 84-jährige Demokratin sieht keine Alternative zu Biden und betont seine bereits gewonnene Nominierung trotz der anhaltenden formalen Prozesse.

Nancy Pelosi, die ehemalige Sprecherin des Repräsentantenhauses, hat sich gegenüber "CNN" hinter US-Präsident Joe Biden gestellt. Die 84-Jährige stellte Bidens geistige Schärfe heraus, während sie Trump Demenz vorwarf.

Im Video: Wer hat das TV-Duell gewonnen? "Trump wirkte überzeugender, Biden schwach"

Pelosi unterstrich in dem Gespräch mit "CNN"-Moderatorin Dana Bash, dass sie und andere Gesetzgeber Biden "aus nächster Nähe" kennen und seine tiefe Verwurzelung in aktuellen politischen Themen schätzen. "Wir wissen, wie gut er über die Themen informiert ist", so Pelosi. Trotz einer als schlecht empfundenen Nacht im TV-Duell, hob Pelosi hervor, dass Biden eine starke Präsidentschaft führe. Diese Aspekte seien entscheidend, wenn es um die anstehende Wahl gehe. Dass Biden beim TV-Duell nicht gut ausgehen sehen habe, räumte Pelosi allerdings ein.

Es war also auf jeden Fall eine schlechte Nacht. Das wollen wir nicht beschönigen. Es war eine schlechte Nacht.

Nancy Pelosi zu "CNN"

Pelosi kritisiert Trump

Während des Interviews nutzte Pelosi die Gelegenheit, auch auf die geistige Verfassung von Donald Trump einzugehen. Sie wies darauf hin, dass Trump unter Demenz leiden könnte. "Es gibt Fachleute aus dem Gesundheitswesen, die glauben, dass Trump an Demenz leidet, dass seine Verbindungen, seine Gedanken nicht zusammenpassen. Nicht nur, dass er einfach lügt, er kennt nicht einmal die Wahrheit. Wenn wir also nur über geistige Schärfe sprechen, sollten wir fair sein", so Pelosi. 

Anzeige
Anzeige

Debatte um Bidens Kandidatur

Auf die Frage nach einem möglichen Rückzug Bidens aus dem Wahlkampf antwortete Pelosi, dass es derzeit keine Alternative gäbe, die nicht chaotisch wäre. Sie bekräftigte, dass Biden die Nominierung gewonnen habe und bereit sei, die "Ziellinie zu überqueren". Diese Aussage kam, obwohl "CNN"-Moderatorin Bash einwarf, dass Biden offiziell noch nicht nominiert sei. Pelosi konterte jedoch mit Hinweisen auf den laufenden Nominierungsprozess.

Election 2024 Melania Trump
News

Ex-Präsident muss auf Gattin verzichten

Wo ist Melania? Frühere First Lady fehlt bei TV-Duell zwischen Trump und Biden

Melania Trump zeigt sich während des US-Wahlkampfes fast nie an der Seite ihres Gatten Donald. Nun ließ sie auch das wichtige TV-Duell zwischen ihrem Mann und Joe Biden sausen.

  • 28.06.2024
  • 08:13 Uhr
  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Griechenland und seine Inseln leiden unter Wasserknappheit
News

Wassermangel im Urlaubsparadies: Griechische Inseln leiden unter massiver Trockenheit

  • 25.07.2024
  • 14:24 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group