Anzeige
Weltraum-TV

NASA+ kommt: Das ist der neue Streaming-Dienst aus dem Weltall

  • Veröffentlicht: 31.07.2023
  • 15:23 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Der neue NASA-Streaming-Dienst soll kostenlos und familienfreundlich sein.
Der neue NASA-Streaming-Dienst soll kostenlos und familienfreundlich sein.© Adobe Stock

"Jeder wird Zugang zu einer neuen Welt von Inhalten der Weltraumbehörde haben" - mit diesen Worten verkündet die NASA ihren neuen Gratis-Streaming-Dienst NASA+. Was können Weltraum-Begeisterte jetzt erwarten?

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Weltraum-Begeisterte kam von der NASA eine atemberaubende Verkündung: Bald soll der Streaming-Dienst NASA+ live gehen.

  • Die Weltraumbehörde will ihre Arbeit für die breite Öffentlichkeit zugänglich machen.

  • Der Dienst soll dabei "kostenlos und familienfreundlich" sein.

"Mehr Weltraum. Mehr Raketen. Mehr Wissenschaft. Mehr Missionen. Mehr NASA" - das ist laut der US-Raumfahrtbehörde NASA das Motto ihrer neuen Streaming-Plattform NASA+. Der On-Demand-Streaming-Dienst soll noch in diesem Jahr starten, verkündete die Raumfahrtbehörde am Donnerstag (27. Juli) auf ihrer Homepage.

Die Streaming-Plattform ist Teil einer umfassenden Modernisierung der digitalen NASA-Plattformen, von der sich die Behörde viel verspricht. "Jeder wird Zugang zu einer neuen Welt von Inhalten der Weltraumbehörde haben", heißt es auf der Homepage der NASA. Unter anderem die NASA-App soll auch aktualisiert werden.

Im Video: Nach Titan-Unglück - Oceangate-Mitgründer will Menschen zur Venus schicken

Nach Titan-Unglück: Oceangate-Mitgründer will Menschen zur Venus schicken

"Das Universum an Ihren Fingerspitzen"

Laut NASA wird die digitale Plattform für Weltraum-Begeisterte "werbefrei, kostenlos und familienfreundlich" sein. Nutzer sollen künftig "Einblicke in die Missionen der NASA" erhalten. Entsprechend lautet auch das Motto in dem Trailer zum Streaming-Dienst: "Das Universum an Ihren Fingerspitzen".

"Unsere Vision ist es, die Menschheit durch ein einheitliches, erstklassiges NASA-Web-Erlebnis zu inspirieren", wird der Chef der NASA-Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit in Washington zitiert. Mit der umfassenden Modernisierung ihres Digitalangebots wolle die NASA die ihr zur Verfügung stehenden Informationen "leichter zugänglich, auffindbar und sicher" zu machen.

Anzeige
Anzeige
Auch interessant:
Der Mars erstrahlt in neuen Farben
News

Universum

NASA enthüllt atemberaubende Ultraviolettbilder vom Mars

Unglaubliche neue Bilder von der NASA-Mission MAVEN geben Einblicke in die Marsatmosphäre und enthüllen neue Oberflächenmerkmale.

  • 17.07.2023
  • 10:33 Uhr

Der Streaming-Dienst soll dabei über mehrere Plattformen zugänglich sein. Laut NASA wird der Streaming-Dienst über Roku, Apple TV und Fire TV, im Internet sowie über die NASA-App auf Smartphones und Tablets verfügbar sein.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Mars-Rover
News

Mars-Rover fährt über Stein und macht verblüffende Entdeckung

  • 21.07.2024
  • 10:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group