LIVE: Abschied von getötetem Polizisten - Trauerfeier in Mannheim
JETZT LIVE
  • Seit 46 Min
LIVE: Abschied von getötetem Polizisten - Trauerfeier in Mannheim
Anzeige
Yangwang von BYD

Neue Auto-Luxusmarke aus China setzt auf Elektromotoren

  • Veröffentlicht: 17.01.2023
  • 17:26 Uhr
  • Karin Holly
FILE PHOTO: The logo of BYD is pictured at the 2022 Paris Auto Show in Paris, France October 17, 2022. REUTERS/Stephane Mahe/File Photo
FILE PHOTO: The logo of BYD is pictured at the 2022 Paris Auto Show in Paris, France October 17, 2022. REUTERS/Stephane Mahe/File Photo© REUTERS

Eine fesche und schnittige Neukreation des chinesischen Autoherstellers BYD soll deutsche Fans mit Speed und Leistung überzeugen. Die neue, von BYD-kreierte Luxusmarke heißt Yangwang und wird zunächst in China mit den Modellen U 8 und U 9 auf die Straße geschickt.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • BYD zählt zu den wichtigsten Automobilherstellern Chinas und setzt auf Elektro-Antriebe.

  • Vier Elektromotoren sollen Autofans locken.

  • Der Kaufpreis des Luxusautos liegt im sechsstelligen Bereich.

Der chinesische Autohersteller BYD will den Luxusmarkt aufmischen. Die neu-kreierte Marke Yangwang wird zunächst mit zwei Modellen an den Start gehen. Die Fahrzeuge U 8 und U 9 haben laut einem Bericht von "T-online" jeweils vier Elektromotore, die für rasante Beschleunigung sorgen. Das Motorenquartett würde auf diese Weise Leistungen erzielen, die man sonst eher von klassischen Sportwagen wie einem Bugatti erwarten würde.

Im Video: Das sind die neuen Rennwagen der Formel-E-Weltmeisterschaft

Nach Angaben des Unternehmens könne der Zweisitzer U 9 in unter zwei Sekunden auf 100 km/h beschleunigen – und das aus dem Stand. Es gebe noch keine Angaben zur Kilometer-Reichweite oder der Größe der Batterien. Doch der Luxus hat seinen Preis: Käufer:innen müssen etwa 140.000 Euro berappen.

BYD in China bereits anerkannter Autohersteller

Der Firmenname BYD steht für "Build Your Dream", was auf Deutsch "Baue Deinen Traum" bedeutet. Seit letztem Jahr gibt es BYD-Modelle auch in Deutschland zu kaufen. Dazu gehören der Mittelklasse-SUV Tang, sowie eine Limousine mit dem Namen Han. Einem Bericht der "Auto Bild" zufolge biete Han eine höhere Kilometer-Reichweite als das Tesla Model 3, der Mercedes EQE und EQS. Das Model Han wird laut "Auto Bild" mit Eisenphosphat-Akkus (LFP) betrieben. Diese würden eigens für Han entwickelt und bieten eine schnellere Lademöglichkeit der Akkus.

Anzeige
Anzeige

Wasserdichte Karosserie für Super-SUV U 8

BYD baut den etwa fünf Meter langen Super-SUV U 8 mit einer wasserdichten Karosserie. Der Allradler solle etwas kantig sein, wohl aber Schwimmfähigkeit vorweisen. Weiteren Informationen zufolge handele es sich um einen e4-Antrieb. Die Kosten seien vergleichbar mit dem Zweisitzer U 9, also knapp 144.000 Euro. BYD Company hatte den staatlichen Hersteller Xian Qinhuan Automobile übernommen und gilt seitdem als einer der wichtigsten Hersteller Chinas.

  • Verwendeten Quellen:
Mehr zum Thema
Charles Leclerc
News

Formel 1: Ferrari gibt Termin für Präsentation von neuem Auto bekannt

  • 23.12.2022
  • 13:46 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group