Anzeige
Gaza-Krieg

Hamas: Schicksal vieler israelischer Geiseln unbekannt

  • Aktualisiert: 16.01.2024
  • 08:32 Uhr
  • Emre Bölükbasi

Noch immer befinden sich laut Israel mehr als 130 Geiseln im Gazastreifen. Während das Land auf die Rückkehr der festgenommenen Menschen wartet, kam jetzt von der Hamas eine bedrückende Erklärung.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Immer noch befinden sich zahlreiche israelische Geiseln im Gazastreifen.

  • Ihre Angehörigen pochen immer wieder auf Maßnahmen für ihre Freilassung.

  • Einem Hamas-Sprecher zufolge ist aber das Schicksal der Geiseln derzeit ungewiss.

Laut der Hamas ist das Schicksal vieler israelischer Geiseln unbekannt. "Viele der Geiseln wurden wahrscheinlich getötet, während der Rest stündlich in unmittelbarer Gefahr ist", sagte Abu Ubaida, ein Sprecher des bewaffneten Flügels der Hamas, am Sonntag (14. Januar) in einer Ansprache anlässlich des 100. Tages des Gaza-Krieges.

Der Hamas-Sprecher machte Israel für den Umstand verantwortlich. Tel Aviv trage die volle Verantwortung für die Sicherheit der israelischen Geiseln. Vor dem Hintergrund der israelischen Angriffe auf den Gazastreifen erteilte Abu Ubaida möglichen Gesprächen mit Tel Aviv eine klare Absage. "Jegliche Gespräche vor der Beendigung der israelischen Aggression sind wertlos", sagte er.

Mehr zum Thema:
Gaza-Krieg
News

Naher Osten

100 Tage Krieg in Gaza - eine Bilanz

Am 7. Oktober überfielen Terroristen der Hamas israelische Grenzorte. Israel reagierte mit massiven Luftangriffen und einer Bodenoffensive im Gazastreifen. Das Ausmaß der Ereignisse lässt sich auch anhand einiger Zahlen ablesen.

  • 14.01.2024
  • 11:30 Uhr

Israelischen Angaben zufolge befinden sich derzeit mehr als 130 Geiseln im Gazastreifen. Immer wieder demonstrieren Israelis für die Freilassung ihrer Angehörigen.

Zuletzt gab es von Samstag (13. Januar) bis Sonntag (14. Januar) eine 24-stündige Demo der Angehörigen in Israel. Sie pochten auf entschiedenere Bemühungen für die Freilassung der Geiseln.

Video: Hisbollah droht Israel - "Sind seit 99 Tagen bereit für Krieg"

  • Verwendete Quellen:
  • Reuters: Hamas armed-wing spokesman: fate of many hostages unknown
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240302-99-192161
News

Festnahmen: "Letzte Generation" beschmiert Bundeskanzleramt mit Farbe

  • 02.03.2024
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group