Anzeige
Niederlage gegen Leverkusen

"Selten erlebt": Sportchef Salihamidzic nach FC-Bayern-Pleite sauer aufs Team

  • Veröffentlicht: 20.03.2023
  • 10:34 Uhr
  • Anne Funk

FC-Bayern-Sportchef Salihamidzic kritisiert sein Team nach der bitteren Niederlage gegen Leverkusen heftig. Die Mannschaft habe "alles vermissen" lassen, weder Antrieb, Mentalität noch Durchsetzungsvermögen seien vorhanden gewesen.

Anzeige

Nach der 1:2-Niederlage des FC Bayern München bei Bayer Leverkusen und damit dem Verlust der Tabellenspitze zeigt sich Hasan Salihamidzic enttäuscht. "Das war nicht das, was Bayern München bedeutet", so der FCB-Sportchef. "Wir haben alles vermissen lassen. Haben uns von einer Mannschaft, die am Donnerstag noch gespielt hat, überrennen lassen." Auf die Frage, welche Emotionen nun bei ihm vorherrschen und ob er Wut verspüre, sagte er: "Ich weiß nicht, wie diese Gefühle heißen."

Salihamidzic: Mannschaft war "träge"

Nach Meinung von Salihamidzic liege der Grund für die Niederlage vor allem in der Einstellung der Mannschaft. "So wenig Antrieb, so wenig Mentalität, so wenig Zweikampfführung, so wenig Durchsetzungsvermögen habe ich selten erlebt." Das Team sei gut, wenn es von Anfang an eine Mentalität habe und 100 Prozent gehe, so Salihamidzic. Genauso sei es "nicht so gut, wenn sie spielt wie heute". Die Mannschaft sei "träge" gewesen und "denkt, dass sie mit der spielerischen Qualität alles erledigen kann. Das kann sie einfach nicht", urteilt der Sportchef.

Die Niederlage ist besonders schmerzhaft vor dem Gipfeltreffen gegen den BVB am 1. April. Die Ausgangslage für das "Knallerspiel" gegen Dortmund "haben wir uns natürlich anders vorgestellt, das ist logisch", sagte auch Kapitän Thomas Müller bei DAZN. Sein Team habe gegen Leverkusen "leider wenig von dem gezeigt, was uns in den letzten Spielen stark gemacht hat", kritisierte er. "Wir müssen uns schon einige Fragen stellen."

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240621-911-024147
News

EM-Topduell endet torlos: Frankreich und die Niederlande trennen sich mit Unentschieden

  • 21.06.2024
  • 23:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group