Anzeige
Unwetter im Mittelmeer

Unglück in Italien: Fähre verunglückt vor Neapel - mindestens 29 Verletzte

  • Aktualisiert: 22.04.2024
  • 12:20 Uhr
  • Stefan Kendzia
Beim Anlegen einer Capri-Schnellfähre in Neapel kam es zu einem Unfall mit 29 verletzten Passagieren. (Symbolbild)
Beim Anlegen einer Capri-Schnellfähre in Neapel kam es zu einem Unfall mit 29 verletzten Passagieren. (Symbolbild)© Adobe

Während des Anlegemanövers einer Schnellfähre, die auf dem Weg von Capri nach Neapel war, wurden mindestens 29 Menschen verletzt - eine Person darunter schwer.

Anzeige

Auf einer Fähre, die sich auf den Weg von der italienischen Mittelmeerinsel Capri nach Neapel machte, sind bei der Ankunft in Neapel mindestens 29 Menschen verletzt worden, darunter eine Frau schwer. Das Schiff namens "Isola di Procida" mit etwa 100 Passagieren prallte nach Berichten von Augenzeugen am Freitagmorgen (19. Mai) beim Anlegen auf den Kai.

Im Video: Erdbeben am Supervulkan Vesuv - Anwohner in Sorge - steht Ausbruch kurz bevor?

Der Kapitän soll die Kontrolle über die Fähre verloren haben

Über den Unfallhergang können nur Vermutungen aufgestellt werden. Laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) soll der Kapitän durch eine heftige Windböe die Kontrolle verloren haben. Zuvor hatte sich die Fähre bei der Überfahrt durch zwei Meter hohe Wellen gekämpft.

Die 29 Verletzten, darunter zahlreiche Tourist:innen, wurden nach Angaben der Behörden sicherheitshalber in Krankenhäuser gebracht. In den meisten Fällen blieb es jedoch bei kleineren Verletzungen.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Auf der Insel Capri im Golf von Neapel fand seit Mittwoch auch das Treffen der Außenminister der Siebener-Gruppe großer westlicher Industrienationen (G7) statt. Niemand aus der deutschen Delegation von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) war an Bord der Fähre.

Capri gehört zu den meistbesuchten touristischen Zielen Italiens. Auf die Insel mit weniger als 15.000 ständigen Einwohner:innen kommen zur Hauptsaison mehrere zehntausend Besucher:innen täglich. Die Überfahrt vom Festland dauert etwa eine Stunde.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Trump Hush Money
News

Trump-Prozess: Jury-Nachfrage zu Zeugen

  • 30.05.2024
  • 08:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group