Anzeige
Massive Aufrüstung

US-Admiral überzeugt: China plant Taiwan-Angriff

  • Veröffentlicht: 22.03.2024
  • 16:44 Uhr
  • Stefan Kendzia
Vorbote eines chinesischen Angriffs auf Taiwan? Die Insel im Westpazifik hat binnen eines Tages mehr als 30 chinesische Militärflugzeuge registriert.
Vorbote eines chinesischen Angriffs auf Taiwan? Die Insel im Westpazifik hat binnen eines Tages mehr als 30 chinesische Militärflugzeuge registriert.© Li Bingyu/XinHua/dpa

Erschreckende Prophezeiung aus den USA: China soll sich auf einen Angriff auf Taiwan vorbereiten. Indiz dafür sei die Aufrüstung Chinas. Diese sei so stark wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr.

Anzeige

Ein chinesischer Angriff auf Taiwan wird schon lange vermutet. Anscheinend verdichten sich nun die Hinweise darauf, dass die Volksrepublik mitten in der Planung steckt. Zudem habe China laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) 36 Kampfflugzeuge nahe der Nachbarinsel Taiwan fliegen und sechs Marineschiffe auflaufen lassen - ein Rekord in diesem Jahr. 

Im Video: Russland trifft größten Staudamm der Ukraine - Aufnahmen zeigen die Zerstörung

Russland trifft größten Staudamm der Ukraine: Aufnahmen zeigen die Zerstörung

Stärkste Aufrüstung Chinas seit dem Zweiten Weltkrieg

Wie die "Bild" schreibt, ist Navy-Admiral John Aquilino, Leiter des Indo-Pazifik-Kommandos der US-Streitkräfte, davon überzeugt, dass sich China auf einen militärischen Einsatz vorbereitet. Peking betrachtet das jahrzehntelang unabhängige und demokratische Taiwan als abtrünnige Provinz, die sie mit dem Festland vereinen will - nötigenfalls auch mit militärischen Mitteln. Aquilino sieht insgesamt die stärkste Aufrüstung der Volksrepublik seit dem Zweiten Weltkrieg. Ziel: die Insel Taiwan. Zusätzlich soll Xi Jinping das Atom-Arsenal seines Reichs kräftig aufrüsten, das Verteidigungsbudget wurde um satte 16 Prozent auf rund 204 Milliarden Euro erhöht. Ein Krieg in den nächsten drei Jahren sei damit wahrscheinlich.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Einmarsch Chinas in Taiwan bis 2027 befürchtet

Nach Angaben des US-Militärs soll China 400 zusätzliche Kampfjets und 20 große Kriegsschiffe angeschafft haben, der Bestand an Raketen und Marschflugkörpern sei seit 2020 verdoppelt worden. China ist bis aufs Äußerste bewaffnet - Aquilino sagt einen Einmarsch in Taiwan bis 2027 voraus. Dass China seinen Angriff bereits übt, ist kein Geheimnis: Ständig demonstrieren die Chinesen ihre militärische Übermacht rund um Taiwan, indem sie Bomber kreisen und Kriegsschiffe patrouillieren lassen.

Allerdings: "Xi würde es bevorzugen, Taiwan ohne einen militärischen Großangriff einzunehmen, gleichzeitig betreibt er aber starke Aufrüstung und militärische Übungen, die auf eine geplante Eroberung hindeuten", wie Militärexperte Nico Lange, Ex-Leiter des Leitungsstabs im Verteidigungsministerium und Forscher bei der Münchner Sicherheitskonferenz, "Bild" in einem Interview mitteilt. Entscheidend sei, dass die Abschreckung durch die USA weiterhin funktioniere.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Eilmeldung
News

Russland: Strafgerichtshof erlässt Haftbefehl gegen Schoigu und Gerassimow

  • 25.06.2024
  • 13:09 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group