Anzeige
Mach den Astro-Check!

Partnerhoroskop im Winter: Diese Sternzeichen gehen jetzt ganz neue Wege in der Liebe

  • Aktualisiert: 12.01.2024
  • 11:24 Uhr
  • Sophia Lorraine Nitsche
Stehen die Sterne günstig für eure Liebe? Unser Partnerhoroskop für den Winter verrät's.
Stehen die Sterne günstig für eure Liebe? Unser Partnerhoroskop für den Winter verrät's.© Jacob Lund - stock.adobe.com

Endlich Kuschelsaison. Die perfekte Zeit für Paare, sich näherzukommen. Jetzt können sich Gefühle intensivieren. Welchen Sternzeichen die Planeten einen Lovebooster verpassen, verraten wir in unserem Partnerhoroskop für den Winter!

Anzeige

Der Winter bringt eine Phase der liebevollen Intimität mit sich, jetzt kommt die Zeit, als Paar neue Facetten eurer Beziehung zu erkunden. Kommunikation ist in diesem Winter in Beziehungen das A und O!  Welche Sternzeichen näher zusammenfinden und wer an seinem oder seiner Liebsten ganz neue Seiten entdeckt, verrät unser Liebeshoroskop für Paare.

Im Clip: Diese Sternzeichen finden noch im Winter ihren Seelenverwandten

Anzeige
Anzeige

Steinbock: Aufblühen in der Partnerschaft

Steinböcke erwarten die ganz großen Gefühle in diesem Winter. Die Beziehung wird noch intensiver, ihr könnt nun gemeinsam an euren Zielen arbeiten. Venus unterstützt euch dabei, eure Partnerschaft für die Zukunft starkzumachen. Die besondere astrologische Konstellation im Januar bringt eine erfrischende Dynamik in eure Beziehung, die es euch ermöglicht, neue Wege zu gehen. Es wird nicht nur richtig harmonisch in den nächsten Monaten, sondern auch ganz schön spannend!

Wassermann: Winterabenteuer zu zweit

Ob deine Beziehung noch ganz frisch ist oder ihr bereits seit längerer Zeit ein Paar seid, spielt keine Rolle: Dieser Winter verspricht Abenteuer. Gemeinsam werdet ihr neue Erfahrungen sammeln und euch ausprobieren. Das wird eure Beziehung stärken. Trau dich und schlag deinem oder deiner Liebsten neue und aufregende Erlebnisse vor, lieber Wassermann!

Welche Sternzeichen grundsätzlich zusammenpassen, verraten wir in unserem Partnerhoroskop. Hast du dich schon einmal mit Engelszahlen beschäftigt? Hier erfährst du alle Infos über die kleinen Botschaften.

Anzeige
Horoskop: Diese Sternzeichen verlieben sich in diesem Winter
News

Magische Zeiten zu zweit

Liebes-Horoskop: Diese Sternzeichen haben jetzt im Winter bereits prickelnde Frühlingsgefühle

Wir haben einen Blick in die Sterne geworfen, um herauszufinden, wer in dieser Winter-Saison vielleicht seinen Seelenverwandten findet. Mach es dir gemütlich, denn wir enthüllen, ob du diesen Winter vielleicht nicht länger alleine unter deiner Decke bleiben musst...

  • 16.02.2024
  • 09:56 Uhr

Fische: Tiefe Bindung und Vertrauen

Merkur, der im Dezember einen größeren Abstand zur Sonne erreicht, könnte für eine Phase der introspektiven Kommunikation stehen. Dies könnte eine gute Gelegenheit sein, um über persönliche Gefühle und Gedanken zu sprechen. Du solltest versuchen, deine Wünsche möglichst genau zu formulieren, denn so habt ihr die besten Chancen, euch gemeinsam weiterzuentwickeln und deine/eure Traumbeziehung zu führen, lieber Fisch!

Anzeige

Stier: Lass deine Ängste hinter dir

Lieber Stier, es ist Zeit, deine Ängste loszulassen. Dein natürlicher Drang, manchmal auf stur zu stellen, kann in Beziehungen eine Herausforderung darstellen. Konzentriere dich doch mal darauf, wie sehr dein:e Partner:in dich bereits unterstützt. Nimm dir die Ruhe, dich mit deinen Sorgen auseinanderzusetzen und sprich offen darüber. Der Januar bringt positive Veränderungen und endlich fühlst du dich so wohl, dass du deine Liebe richtig genießen kannst.

Anzeige

Widder: Energiegeladene Leidenschaft

Für Widder verspricht der Winter eine Zeit voller Leidenschaft. Die Energie der Venus entfacht eure Intimität neu, ihr genießt gemeinsam sinnliche Momente. Lass dich nicht vom kalten Winterwetter abhalten, deine leidenschaftliche Seite voll auszuleben. Die energetische Konstellation im Januar ermutigt euch zu neuen Abenteuern. Entdeckt gemeinsam Unbekanntes: Vielleicht macht ihr euch eine Liste mit Dingen, die ihr gemeinsam zum ersten Mal erleben wollt?

Du willst deine persönliche Seelenzahl herausfinden? Hier zeigen wir dir, wie du deine Seelenzahl ganz leicht berechnen kannst. Auch dein Mondzeichen kannst du ganz einfach selbst berechnen.

Waage: Hüttenzauber und Leidenschaft

Für Waagen verspricht der Winter harmonische Augenblicke in der Beziehung. Unterstützt von der Energie der Venus könnt ihr Pläne schmieden. Diese kosmische Phase bringt euch noch enger zusammen. Genießt die Zweisamkeit, zum Beispiel bei einem romantischen Ausflug in die Berge. Oder ihr lasst euch vom Wintersternschnuppenstrom im Januar verzaubern.

Skorpion: Leidenschaft und intensive Gespräche

Der Winter bringt Skorpione und ihre Partner:innen näher zusammen. Seid ihr schon lange zusammen, kann Venus als Morgenstern euch dabei helfen, eure Leidenschaft wiederzufinden. Plant gemeinsame Aktivitäten, je mehr Action, desto besser. Aber auch ruhige Kuschelstunden dürfen nicht zu kurz kommen. Die astrologische Konstellation im Februar gibt euch genug Power, um Hindernisse zu überwinden. Kommunikation spielt dabei jedoch eine entscheidende Rolle!

Schütze: Abenteuer und gemeinsames Wachstum

Schützen erleben einen aufregenden Winter, der von Abenteuern und Wachstum in der Beziehung geprägt ist. Die Liebe spielt jetzt die Hauptrolle in deinem Leben. Die kosmische Energie ermutigt dazu, Neues zu erleben. Ihr könntet zum Beispiel einen spontanen Wochenendtrip unternehmen, der eure Verbindung vertieft. Bestimmt gibt es immer noch einiges, das ihr noch nicht voneinander wusstet, oder?

Löwe: Strahlende Liebe im Winter

Löwen bringen Sonnenschein in den Winter. Deine positive Energie wirkt sich auf deine Beziehung aus. Nutze die Power der Venus, um deine Partnerschaft auf ein neues Level zu heben. Die Neumond-Konstellation im Januar schafft Raum für Introspektion und emotionale Verbundenheit. Denk aber dran, deinem oder deiner Liebsten den Raum zu geben, den er oder sie sich in der Beziehung wünscht!

Jungfrau: Innige Momente und Achtsamkeit

Es kann sein, dass dir im Moment ein bisschen Nähe in deiner Beziehung fehlt und du dich fühlst, als würdest du alleine im Schneesturm stehen. Aber hey, Jungfrau, es ist Zeit für mehr Romantik. Die bevorstehende Sonnenfinsternis im Januar verspricht frischen Wind und aufregende Abenteuer mit deinem Partner oder deiner Partnerin. Nutzt diese Phase, um gemeinsame Dates zu planen und viel Zeit miteinander zu verbringen. Sprich auch mit deinem Partner oder deiner Partnerin über deine Ängste und Sorgen, damit ihr euch gegenseitig unterstützen könnt.

Krebs: Tiefe Emotionen und Nähe

Krebse erleben im Dezember in ihrer Beziehung tiefe Emotionen und ganz viel Nähe. Die Höhepunkte des Meteorstroms im Februar laden euch ein, bei einem romantischen Abendspaziergang die funkelnden Sternschnuppen zu bewundern und Wünsche für eure Zukunft zu fokussieren. Es kann gut sein, dass dir auch ein bisschen Zeit für dich selbst fehlt. Hab keine Angst davor, deinen Partner oder deine Partnerin um etwas Raum zu bitten, er oder sie wird das verstehen und dir deinen Freiraum geben. Manchmal hilft es auch, sich an einem gemütlichen Winterabend in einem guten Buch zu verlieren!

Zwillinge: Frischer Wind im Winter

Für Zwillinge hält der Winter spannende Wendungen bereit. Unter dem Einfluss von Venus und Mars wird eure Partnerschaft lebendiger. Durch gute Gespräche lassen sich Konflikte jetzt leichter lösen. Und dank der Mond-Jupiter-Konstellation könnt ihr  intensivere Leidenschaft erleben. Experimentiert, indem ihr neue Aktivitäten ausprobiert, romantische Dates plant oder ein gemeinsames Wochenende zu Hause verbringt. Wichtig ist, dass ihr Freude habt und die gemeinsame Zeit genießt. Denkt daran: Auch in langjährigen Beziehungen ist es wichtig, das Feuer der Leidenschaft am Brennen zu halten!

Das könnte dich noch interessieren
Single-Horoskop im Frühling: Dieses Sternzeichen verliebt sich Hals über Kopf
News

Single-Horoskop im Frühling: Was erwartet dein Sternzeichen?

  • 01.03.2024
  • 15:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group