Anzeige
Astrologie

Sternzeichen Widder: Typische Eigenschaften des leidenschaftlichen Feuerzeichens

  • Aktualisiert: 26.04.2024
  • 13:12 Uhr
  • Christina Berlinghof
Was weißt du über das Sternzeichen Widder? Das Horoskop verrät Stärken, Schwächen, Vorlieben und welche Partner:innen zum Widder passen! 
Was weißt du über das Sternzeichen Widder? Das Horoskop verrät Stärken, Schwächen, Vorlieben und welche Partner:innen zum Widder passen! © Anna Sabrina Rodewald

Will der Widder mit dem Kopf durch die Wand? Ob das stimmt und welche Eigenschaften für das Sternzeichen Widder typisch sind! Außerdem: Worauf es Widder-Geborenen in der Liebe ankommt, welche Jobs zu ihnen passen und was Widder-Frauen und Widder-Männer auszeichnet.

Anzeige

Lust auf mehr "taff"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an!

Sternzeichen Widder (21.3.-20.4.): So tickt das Feuerzeichen

Der Widder ist das erste der zwölf Tierkreiszeichen und Sternzeichen aller Menschen, die zwischen dem 21. März und 20. April geboren sind. Der Frühling steht für Neuanfang und die für diese Jahreszeit typische Aufbruchsstimmung und Energie sind kennzeichnend für den Charakter von Widder-Geborenen. Sie besitzen Tatendrang, packen Dinge voller Elan und Optimismus an und sind für ihr Temperament bekannt.

Herrschender Planet des Sternzeichens Widder ist der Mars, sein Element ist das Feuer. Widder gelten als sehr belastbar und fühlen sich auch dann nicht unter Stress, wenn sie zehn Dinge gleichzeitig erledigen wollen. Mit ihrer unbekümmerten Art und der großen Portion Lebendigkeit stellen sie sich jeder Aufgabe. Symbolisch dargestellt wird das Sternzeichen Widder in der Astrologie mit zwei auseinander führenden Bogen, die an ein Widdergehörn erinnern.

Übrigens: Welche drei Sternzeichen in diesem Jahr besonders viel Glück haben!

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Diese Sternzeichen passen laut KI am besten zusammen

Wer mit dem Aszendenten Widder geboren ist, tritt typischerweise sehr selbstsicher auf und möchte immer zu den Besten gehören. Auch der Aszendent Widder wird von einem unermesslichen Tatendrang angetrieben und probiert gerne neue Dinge aus. Sorgen machen sich Menschen mit dem Aszendenten selten, sie sind mutig und glauben daran, dass alles gut gehen wird.

Typische Eigenschaften für Widder

Allen zwölf Tierkreiszeichen werden in der Astrologie bestimmte Eigenschaften nachgesagt. Je nachdem, an welchem Datum du geboren bist, sind also bestimmte Charakterzüge typisch für dich. Natürlich können diese Merkmale unterschiedlich stark ausgeprägt sein und es gibt viele weitere Faktoren, die dein Wesen beeinflussen, aber gewisse Tendenzen und Verhaltensweisen lassen sich trotzdem für dein Sternzeichen festlegen.

Anzeige

Positive Eigenschaften und Stärken

Widder gehören zu den Sternzeichen, denen keine Herausforderung zu groß ist. Scheint etwas schwierig oder gar aussichtslos, lässt sich der Widder bestimmt nicht unterkriegen, sondern sieht das eher als Ansporn, sich hineinzuhängen und die Aufgabe zu meistern. Sogar vermeintlichen Gefahren stellt er sich, ohne groß darüber nachzudenken, denn er liebt das Risiko. Sein Mut und Ehrgeiz lassen ihn oft über sich hinauswachsen.

Widder-Geborene sind zudem großzügige Menschen, die andere gerne glücklich machen. Sie sind dabei nicht nur aus finanzieller Sicht spendierfreudig, sondern engagieren sich zum Beispiel neben ihrer Erwerbstätigkeit auch oft noch ehrenamtlich.

Chinesische Sternzeichen
News

Astrologie & Tierkreiszeichen

Chinesisches Jahres-Horoskop: Diese Sternzeichen erwarten magische Momente in der Liebe

Du möchtest wissen, was das neue Jahr für dich bereithält? Wir wagen einen Blick in das chinesische Jahreshoroskop 2024 und verraten es dir.

  • 14.03.2024
  • 12:42 Uhr
Anzeige

Negative Eigenschaften und Schwächen

Hat sich der Widder etwas in den Kopf gesetzt, lässt er sich durch nichts und niemanden beirren und möchte am liebsten alles sofort in die Tat umsetzen. Was man schon oft gehört hat, bewahrheitet sich auch immer wieder: Ein Widder geht gerne mit dem Kopf durch die Wand. Das wirkt auf seine Mitmenschen durchaus egoistisch. Ist jemand mal anderer Meinung als der Widder, möchte dem Widder einen Rat geben oder ihn vom Weg abbringen, wird er schnell aufbrausend. Wie ihr Element, das Feuer, gelten auch Widder-Geborene als unberechenbar und die immer lodernde Flamme in ihnen kann schnell zu Konflikten führen. Diese Impulsivität kommt nämlich nicht bei jedem gut an und das Verhalten einiger Widder kann auf den ein oder anderen rücksichtslos wirken.
Auch wenn es mit Widdern öfter mal zum Streit kommen kann, sind sie aber in der Lage zu verzeihen und gelten nicht als nachtragend. Dank ihrer positiven Einstellung haben sie keine Lust, Geschehenem ewig nachzuhängen und vergessen Auseinandersetzungen deshalb schnell.

Was der Widder gar nicht mag, sind Monotonie oder gar Stillstand. Das Sternzeichen ist nämlich auch sehr ungeduldig und fühlt sich in kürzester Zeit gelangweilt. Egal ob in der Liebe, auf Reisen oder im Job, Widder brauchen jede Menge Abwechslung und Abenteuer.

Widder-Mann: Welche Eigenschaften sind typisch?

Der Widder-Mann weiß, was er will und hat Freude daran, Herausforderungen anzupacken.
Der Widder-Mann weiß, was er will und hat Freude daran, Herausforderungen anzupacken.© imago images/ingimage

Der Widder-Mann ist ein Kämpfer, er kann anpacken und geht jedes Problem lösungsorientiert an. Ist ein Ziel erreicht, widmet er sich gleich dem nächsten. Ruhen ist nämlich nicht sein Ding und er erscheint deshalb oft unermüdlich.

Erfolg ist dem Widder-Mann sehr wichtig, er sehnt sich nach Ruhm und Anerkennung. Mit seiner Meinung hält er sich nicht zurück, denn der Widder ist kein Diplomat, sondern sucht offene Gespräche und teilweise sogar den Streit, um seine Kräfte zu messen. Gleichzeitig weiß man so aber bei ihm immer, woran man ist. Das wissen viele zu schätzen.

Hinter dieser rauen Fassade steckt beim männlichen Widder aber auch ein weicher Kern. Viele Vertreter dieses Sternzeichens haben ein großes Herz und können sehr fürsorglich sein.

Anzeige

Widder-Frau: Welche Eigenschaften sind typisch?

Auch bei der Widder-Frau handelt es sich um starke und selbstbewusste Persönlichkeiten. Widder-Frauen wissen, was sie wollen und haben keine Angst davor, für ihre Wünsche und Ziele einzustehen. 

Mit ihrer kraftvollen Art beeindrucken Widder-Frauen andere und ziehen sie in ihren Bann, auf zurückhaltende Menschen können sie aber auch einschüchternd wirken. Widder-Frauen haben meist auch eine tolle Erscheinung. Sie legen viel Wert auf ihr Äußeres und hören gerne Komplimente.

Eins ist klar, mit dieser Power braucht es einen starken Partner oder Partnerin an der Seite. Nur wer der Widder-Frau Freiraum lässt und nicht die ganze Zeit an ihrem Rockzipfel hängt oder sie beschützen möchte, passt langfristig zum weiblichen Widder.

Zu ihren Schwächen gehören ihre Impulsivität und dass sie mit Niederlagen nicht gut umgehen kann. Erst nachdenken und dann sprechen, das dauert der Widder-Frau zu lange. Sie spricht lieber sofort aus, was ihr in den Sinn kommt und kann dabei auch verletzend sein. Möchte man gut mit ihr auskommen, sollte man die Widder-Dame nicht bevormunden und akzeptieren, dass sie ihren eigenen Kopf hat.

Was der Widder-Frau gar nicht liegt? Sparen! Ihrer Meinung nach ist Geld da, um ausgegeben zu werden.

Liebe: Welche Partner passen zum Sternzeichen Widder?

Auch in der Liebe wird der Widder von seinem Feuer und Temperament geleitet. Wer also von einer leidenschaftlichen Liebhaberin oder einem Liebhaber träumt, wird mit einem Widder bestimmt glücklich werden. Fast schon wie ein wildes Tier geht er auf die Jagd und liebt es zu erobern. Dabei ist er natürlich auch hartnäckig und bleibt so lange dran, bis er bekommt, was er gern hätte. Das häufigste Problem in Beziehung mit Widder-Geborenen: Sie wollen früh zu viel auf einmal.

Bis Menschen mit dem Sternzeichen Widder eine feste Beziehung eingehen, in der sie nicht das fremde Abenteuer suchen, kann es schon einige Jahre dauern. Ihre Lust auf Eroberungszug zu gehen ist einfach zu groß, als sich davon schon in jungen Jahren zu verabschieden. Haben sie aber die große Liebe gefunden, sind sie fürsorglich, treu und offenbaren sogar ihre weiche Seite.

Für eine Beziehung auf Augenhöhe brauchen Widder-Geborene aber unbedingt einen selbstständigen Partner oder eine selbstbewusste Partnerin. Das Sternzeichen Löwe kann es zum Beispiel wunderbar mit dem Widder aufnehmen und ihm Kontra geben. Auch Stiere passen gut zum Sternzeichen Widder, da sie deren Energie kompensieren können. Die Chance auf eine glückliche Beziehung stehen auch bei der Verbindung von Widdern und Schützen hoch.

Wer der beste Partner für das Sternzeichen Widder ist? Das erfährst du im Partner-Horoskop.

Welche Besonderheit macht das Sternzeichen Widder aus?

Ein unerschütterlicher Optimismus lässt Widder selbst die größten Herausforderungen annehmen. Sie haben eine nicht enden wollende Energie, die bewundernswert ist.

Gesundheit: Was tut dem Sternzeichen Widder gut?

Widder werden von unheimlicher Stärke angetrieben, müssen aber aufpassen, ihre Kräfte nicht zu überschätzen. Da sie in allen Lebenslagen alles geben, neigen sie nämlich dazu, sich zu verausgaben und auch körperliche Grenzen zu überschreiten. Typisch für Widder ist ein roter Kopf verbunden mit hohem Blutdruck. Auch das Gebiss kann beim ständigen Zähne zusammenbeißen in Mitleidenschaft gezogen werden, nicht selten klagen viele Widder auch über Migräne.

Aus gesundheitlicher Sicht ist es für Widder deshalb wichtig, regelmäßig Ruhezeiten einzuplanen und sich immer wieder daran zu erinnern, die Dinge auch mal etwas entspannter anzugehen.

Karriere: Ideale Berufe für das Sternzeichen Widder

Widder haben immer ein konkretes Ziel vor Augen, das sie verfolgen, auch auf beruflicher Ebene. Konkurrenz oder Herausforderungen scheut das Sternzeichen nicht, sondern konzentriert sich voll und ganz auf seinen eigenen Erfolg.

Mit Fleiß und Ehrgeiz schreitet der Widder die Karriereleiter deshalb häufig schnell nach oben, muss aber aufpassen, sein Team oder seine Kolleg:innen dabei nicht zu sehr vor den Kopf zu stoßen. Teamfähigkeit gehört nämlich nicht zu den Stärken eines Widders. Man findet ihn deshalb oft in Führungspositionen, in denen er sich nicht unterordnen muss. Auch als selbstständige Unternehmer:innen beweisen Widder ihr Können und zeigen, was man mit Zielstrebigkeit erreichen kann.
Da Widder auch im Job Dynamik und Abenteuer mögen, sind klassische Bürojobs, bei denen man lange sitzt und immer ähnliche Arbeiten ausführen muss, gar nichts für Menschen dieses Sternzeichens. Erfüllung finden sie zum Beispiel im Beruf des Schauspielers oder der Schauspielerin, oder sie zeigen als Politiker:in vollen Einsatz für ihre Mitmenschen.

Freizeitbeschäftigungen für das Sternzeichen Widder

Menschen mit dem Sternzeichen Widder probieren gerne Neues aus und brauchen auch in ihrer Freizeit Action.
Menschen mit dem Sternzeichen Widder probieren gerne Neues aus und brauchen auch in ihrer Freizeit Action.© IMAGO/Addictive Stock

Neues entdecken, in unbekannte Länder reisen oder sich beim Sport vollkommen auspowern - das ist die Welt des Widders. Er muss sich austoben, um seiner Energie freien Lauf zu lassen. Viele Widder machen ihren Lieblingssport sogar zum Beruf.

Diese Promis sind im Sternzeichen Widder geboren

  • Reese Witherspoon (22. März 1976)
  • Tommy Hilfiger (24. März 1951)
  • Sarah Jessica Parker (25. März 1965)
  • Keira Knightley (26. März 1985)
  • Lady Gaga (28. März 1986)
  • Alec Baldwin (3. April 1958)
  • Emma Watson (15. April 1990)
  • Victoria Beckham (17. April 1974)
Mehr zu Astrologie und Horoskop
Sternzeichens Vertrauenprobleme
News

Astro-Psychologie: 5 Sternzeichen mit starken Vertrauens-Problemen

  • 20.05.2024
  • 17:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group