Anzeige
Der Seestern ging bei der Wette als Gewinner hervor

"The Masked Singer": Verlorene Wette – das muss Rea Garvey machen

  • Veröffentlicht: 03.04.2022
  • 12:15 Uhr
  • ab
Article Image Media
© ProSieben / Willi Weber

Rea Garvey verlor eine Wette gegen den Seestern. Und da Wettschulden bekanntlich Ehrenschulden sind, muss der Sänger eine kleine Strafe über sich ergehen lassen.

Anzeige
  • Seit 19. März 2022 läuft endlich wieder "The Masked Singer". Hier gibt's den Überblick zu allen Sendeterminen und Sendezeiten der ProSieben-Show.
  • Wer könnte der Seestern sein? Finde hier mehr zu den aktuellen Vermutungen heraus.

Im Clip: Das war der zweite Auftritt des Seesterns

Wette gegen den Seestern

Bekanntlich ist Rea Garvey kein großer Fan von glitzernden Masken und plüschigen Kostümen. In Staffel 6 hat der irische Sänger den Seestern auf dem Kieker. Die Hassliebe geht so weit, dass Rea und die Maske in Folge 2 eine Wette abgeschlossen haben: Wenn der Seestern in die dritte Liveshow einzieht, muss Rea Pailletten tragen.  

Die Zuschauer:innen taten der Maske den Gefallen und schickten sie per App-Voting in die nächste Runde. Das bedeutet: Rea hat die Wette grandios verloren und muss seine Wettschulden einlösen.

Anzeige
Anzeige

Im Paillettenanzug im Rateteam

Ach, wie schön! In Folge 3 von "The Masked Singer" wirft sich Rea Garvey tatsächlich in einen Glitzeranzug, der auf der Rückseite sogar von einem Seestern geschmückt wird. 

Gibt die gewonnene Wette dem Seestern die nötige Energie, um in die nächste Runde einziehen zu können? Das siehst du bei "The Masked Singer" live auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

The Masked Singer

The Masked Singer - Live on Tour 2023

Die erfolgreiche ProSieben-Show "The Masked Singer" geht mit einem besonderen Live-Konzept im Frühjahr 2023 auf Tour, das auf Ratespaß, verrückte Performances und einen glanzvollen Abend setzt.

  • Video
  • 01:27 Min
  • Ab 6
Mehr News
"The Masked Singer" 2023: Alle Enthüllungen im Rückblick.
News

Alle Enthüllungen der 9. Staffel im Rückblick

  • 15.01.2024
  • 09:54 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group