Anzeige
Equa Tu ist nach dem Coaching weit abgeschlagen hinter Ezo

"Er ist kein klassischer Rapper": Kann Equa Tu nach seinem vergeigten Coaching Kool Savas beim Recording überzeugen?

  • Aktualisiert: 30.10.2023
  • 08:34 Uhr
  • Jan Islinger
„Er ist kein klassischer Rapper“: Kann Equa Tu trotz allem Kool Savas beim Recording überzeugen?
„Er ist kein klassischer Rapper“: Kann Equa Tu trotz allem Kool Savas beim Recording überzeugen?© Joyn

Enge Kiste für Equa Tu. Trotz zweier Texte im Coaching liegt der MC weit abgeschlagen hinter Ezo zurück, der Coach Savas im ersten Anlauf vollkommen überzeugt. Kann der Münsteraner es beim Recording reißen? Spoiler: Er macht dem "King of Rap" die Entscheidung wahnsinnig schwer! 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Ezo und Equa Tu treten in der Workshop-Phase gegeneinander an. Nach dem Coaching scheint Hauke hoffnungslos abgeschlagen. Kann er Ezos Vorsprung noch mal einholen? 

  • "The Voice Rap by CUPRA" ist seit 14. September 2023 auf Joyn zu sehen. Alle Sendezeiten findest du in der Übersicht. Alle Infos und die aktuellen News gibt es hier.

  • Team Dardan oder Team Kool Savas? Wer in welchem Team gelandet ist, erfährst du hier.

Für Ezo und Equa Tu geht es in der Workshop-Phase bereits um alles oder nichts 

Es wird ernst für Leon "Ezo" Weick und Hauke "Equa Tu" Löber! Denn die beiden bilden die nächste Paarung in den Workshops bei "The Voice Rap". Während ihres Duells haben die Talents gerade mal eine Stunde Zeit, um einen eigenen Text zu verfassen. Dieser wird nach einem Feedback von Coach Savas auch recordet. Doch nur der Bessere der beiden kommt eine Runde weiter.

Bereits während der Textproduktion merkt man, dass Ezo bereits völlig fokussiert ist. Seine Textidee scheint klar: Der 26-Jährige möchte endlich einen Song für seine Ehefrau schreiben, mit der er erst seit kurzer Zeit verheiratet ist. Währenddessen scheint sich Equa Tu noch nicht allzu sicher zu sein. Weil er sich nicht entscheiden kann, nimmt er direkt zwei Texte mit zur Vorstellung bei Kool Savas. Ob der Coach das gut findet?

Anzeige
Anzeige

Erste Unsicherheiten bei Hauke 

"Ich hab jetzt zwei Texte geschrieben, weil ich war mir nicht ganz sicher", eröffnet Hauke sein Coaching beim "King of Rap". Dieser scheint zwiegespalten. Es zeige zwar ein gewisses Commitment, direkt mit zwei Texten zu erscheinen, aber gleichzeitig lege das auch eine ziemliche Unsicherheit offen, meint der Coach. Ob Equa Tu dennoch überzeugen kann?

Harte Worte von Coach Savas

Zwei Texte später ist die Antwort des Coaches klar und deutlich. "Es ist noch zu unsauber. Es heißt 'The Voice Rap' und da geht’s auch um Rap und da muss er als Rapper abliefern." Hauke versuche zu sehr, seine Texte auf Beats zu pressen, ist dabei du hektisch, zu ungenau.

Er ist kein klassicher Rapper!

Kool Savas über Hauke "Equa Tu" Löber

SAV rät zu einer Reduktion der Worte und empfiehlt stattdessen eine bewusstere Wahl des Vokabulars. Und wie läuft es bei Ezo?

Anzeige
Anzeige

Ezo "rappert" sich ein und fackelt ab!

Der liefert "sehr stark ab", wie Coach Savas im Nachgang resümiert. Zwar stapelt Leon anfangs tief und meint, er wäre "noch nicht so ganz eingerappert (sic)", als er mit seinem Part anfängt, ist der folgende Sechzehner einfach nur rund. "Ich war sehr überzeugt von seinem Part", schwärmt Kool Savas und meint weiter: "Das ist genau das, was ich wollte!"

Man hatte fast schon Lust, seine Frau kennenzulernen, die beiden zu sehen, weil er einfach so ein schönes Bild davon gezeichnet hat.

Kool Savas über den Liebessong von Ezo an seine Frau

Das waren mal zwei grundlegend unterschiedliche Performances. Ob Equa Tu da noch mal rankommt? Daran zweifelt sogar Coach Savas: "Hauke muss jetzt extrem Gas geben. Und wenn ich ehrlich bin, glaub ich nicht, dass er das schafft."

Die zwei Gesichter des Equa Tu

Dann folgt das Recording - und damit ein regelrechter "Phönix aus der Asche"-Moment für Hauke Löber. Der 27-Jährige liefert eine völlig überzeugende Performance! Die Stunden zwischen dem Coaching und dem Weg ins Studio hat der Münsteraner gut genutzt und seinen Text völlig umgeschrieben - mit einem Ergebnis,  das Welten von ersten Entwurf trennen

Anzeige
Anzeige

Kool Savas fehlen die Worte

KKS wirkt ein bisschen baff: "Ich muss sagen, ich bin übelst überrascht, wie gut du mein Feedback umgesetzt hast. Hundertmal besser als zuvor", lobt die Battlerap-Legende und schiebt hinterher "Hauke, die Wundertüte".

In der Booth liefert auch Ezo richtig stark ab und plötzlich ergibt sich ein völlig neues Bild. Und für Coach Kool Savas wird die Entscheidung auf einmal richtig schwierig.

Ich weiß nicht, ich werd bis zur letzten Sekunde nicht wissen, für wen ich mich gleich entscheide

Kool Savas

Kool Savas muss eine Entscheidung treffen

Dann legt der Coach die Karten auf den Tisch. Nach dem Coaching hatte Savas eine klare Tendenz Richtung Ezo. Aber die Umstände haben sich nach Haukes Performance grundlegend geändert. "Ich muss das jetzt irgendwie spontan entscheiden", meint der "King of Rap" und tut sich sichtlich schwer mit einer finalen Aussage.

Es gibt für euch beide einfach tausend Gründe, warum ich mit euch gehen sollte ...

KKS zu Equa Tu und Ezo

Für wen wird sich KKS wohl entscheiden? Das erfährst du jetzt in der ganzen Folge von "The Voice Rap by CUPRA" ab sofort kostenlos auf Joyn.

Aktuelle News zu "The Voice Rap by CUPRA"
Erda begeistert in Folge 1 von "The Voice Rap by CUPRA"
News

Wilder Flex! Die krassesten Zweier-Buzzer auf einen Blick

  • 18.12.2023
  • 10:56 Uhr
Die neuesten Clips

© 2024 Seven.One Entertainment Group