Star Datenbank

Micaela Schäfer

cb

Starprofil

  • Vorname Micaela
  • Nachname Schäfer
  • Geburtsdatum 1.11.1983
  • Geburtsort Leipzig, Sachsen
  • Land Deutschland
  • Sternzeichen Skorpion
  • Haarfarbe brünett
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Das deutsche Model Micaela Schäfer startete ihre TV-Karriere einst in der ersten Staffel von Germany's Next Top-Model. Damals wurde sie zwar nur Achte, doch kaum eine GNTM-Kandidatin erregte im Anschluss mehr Aufsehen, als die zum Nudismus neigende Micaela Schäfer. 

Biographie zu Micaela Schäfer

Der Steckbrief der Deutsch-Brasilianerin beginnt 1983 in Leipzig, doch schon im Alter von zwei Jahren zog Micaela Schäfer mit ihrer Mutter, einer studierten Diplom-Ökonomin, nach Berlin. Ihren brasilianischen Vater lernte sie nie kennen. Schon als kleines Mädchen liebte sie es, sich zu inszenieren. Kein Wunder also, dass sie bereits in jungen Jahren eine Ballettschule besuchte. Der Rest ihres Lebenslaufs liest sich aber eher konventionell: Nach dem Gymnasium absolvierte sie eine Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten.

Micaela Schäfer - vom Model zur Trash-Queen

Doch das alles war Micaela Schäfer nicht genug. Deshalb meldete sie sich 2006 bei Heidi Klum für ein Casting von Germany's Next Topmodel an. Sie belegte den achten Platz der Show, genoss den Medien-Rummel um ihre Person und trat unter anderem in TV-Sendungen wie Big Brother oder Das Supertalent auf. Schauspielversuche blieben dabei auch nicht aus: Als Nebendarstellerin versuchte sie in Anna und die Liebe und diversen Krimi-Formaten ihr Glück.

Im Jahr 2012 war Micaela Schäfer wild entschlossen, Gewinnerin der sechsten Staffel der RTL-Dschungel-Show Ich bin ein Star, holt mich hier raus zu werden. Was dabei herauskam? Sie konnte dank viel nackter Haut immerhin einen respektablen dritten Platz belegen, hinter Dschungel-Queen Brigitte Nielsen und Pop-Sternchen Kim Gloss.

Das Micaela-Schäfer-Motto: Lieber nackt, als im Takt

Schon im Jahr 2009 versuchte sich Micaela Schäfer in der Musik. Zusammen mit Sängerin Loona veröffentlichte sie die Single Life Is Just a Game. Mit dem Einzug ins Dschungelcamp 2012 startete das Model noch einen weiteren Versuch im Musikbusiness, mit der Download-Single So Much Love. Viel häufiger machte das Model aber nackt Schlagzeilen, moderierte Porno-Messen oder legte als Oben-ohne-Djane auf. Auch Erotik-Kalender gehören zum Angebot des Nackt-Models. Mit viel Selbstironie weiß sich Micaela Schäfer so stets in den Schlagzeilen zu halten. Die Rechnung scheint jedenfalls aufzugehen. 

Von 2011 bis 2017 ist Micaela Schäfer zudem Botschafterin und Werbefigur der Erotik-Messe Venus in Berlin. Im Jahre 2012 gewann sie auf der Venus Berlin zudem den Venus Award als „Bestes Erotikmodel des Jahres“. 

News zu Micaela Schäfer

Biografien deiner Lieblingsstars

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV