Anzeige
MONTAG - 1. JANUAR

Good News des Tages

  • Veröffentlicht: 01.01.2024
  • 04:45 Uhr
  • Nicola Schiller
Hast du es am Morgen nach einer Party auch schon mal bereut, zu viel getrunken zu haben? Wir haben Kater-Rezepte, die dir helfen, schnell wieder fit zu werden.
Hast du es am Morgen nach einer Party auch schon mal bereut, zu viel getrunken zu haben? Wir haben Kater-Rezepte, die dir helfen, schnell wieder fit zu werden.© Rawpixel.com - adobe.stock

International Hangover Day - Tag des Katers

Anzeige

Wer letzte Nacht ausgiebig ins neue Jahr hinein gefeiert hat, ist heute unter Umständen mit einem Kater aufgewacht. Wieso eigentlich? Der Körper reagiert auf übermäßigen Alkoholkonsum. Durch die Partynacht werden ihm unter anderem Wasser und Mineralstoffe entzogen. 

Die US-Amerikaner haben seit 2016 den ersten Tag des Jahres sogar dem Kater gewidmet und feiern am 1. Januar den National-Hangover-Day. Wie du Kopfschmerzen, Übelkeit und Co. schnell loswerden kannst, verraten wir dir hier.

Anzeige
Mann mit Kater
News

Anti-Hangover-Tipps

Tipps gegen Silvester-Kater: schnell, einfach und effektiv!

Du hast gestern vielleicht etwas zu tief ins Glas geguckt? Dann erfährst du hier, was du gegen den Kater am Morgen danach tun kannst.

  • 31.12.2023
  • 14:54 Uhr
Anzeige

Happy New Year! Das ändert sich 2024

Anzeige

Die telefonische Krankschreibung ist zurück

Was während der Corona-Pandemie Standard war ist jetzt gesetzlich verankert: Wer nicht zur Arbeit, Schule oder Uni gehen kann, darf sich seit Dezember wieder telefonisch krankschreiben lassen. 

Betroffene müssen sich nicht mehr krank aus dem Haus quälen, aber auch die Arztpraxen profitieren von der telefonischen Krankschreibung. Das Personal wird entlastet, die Wartezeiten verkürzt und die Infektionsgefahr sinkt. Das Ganze ist also eine Win-Win-Situation! Wenn das nicht ein Grund zur Freude ist.

Übrigens: Seit dem 18. Dezember 2023 dürfen Eltern auch ihre Kinder telefonisch krankschreiben lassen. 

Erhöhung des Mindestlohns

So fängt das neue Jahr schon einmal gut an: Ab Januar 2024 soll der Mindestlohn steigen. Der aktuelle Mindestlohn beträgt 12,00 Euro/h und soll ab dem 1. Januar um 0,41 Cent steigen. Die deutsche Regierung plant, die Erhöhung des Mindestlohns auch im Jahr 2025 fortzuführen.

Anzeige
Mehr Good News gibt's hier
LGBTQ
News

Good News: Gleichgeschlechtliche Prinzenpaare machen Karneval noch bunter

  • 26.02.2024
  • 05:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group