Anzeige
Patricia Blanco besetzte das Haus - jetzt ist sie raus!

Naddel verkauft Andreas Ellermanns Millionärs-Villa 

  • Veröffentlicht: 04.08.2023
  • 11:51 Uhr
  • Laura Weismantel
Article Image Media
© picture alliance / Geisler-Fotopress

Monatelang hat Patricia Blanco die Villa ihres Ex-Partners Andreas Ellermann besetzt. Jetzt hat der Millionär das Haus wieder - doch er will es verkaufen. Helfen soll ihm Nadja Abd el Farrag.

Anzeige

Im Video erfährst du mehr über die Luxus-Villa:

Das ist der Preis: Naddel verkauft Haus, in dem Patricia Blanco lebte

Anzeige
Anzeige

Nadja Abd el Farrag soll Nachmieter für Andreas Ellermanns Luxus-Villa finden

Es ist ein Hin und Her, das seit Monaten für Aufruhr sorgt. Nach der Trennung von Patricia Blanco flogen zwischen ihr und ihrem Ex-Partner Andreas Ellermann die Fetzen. Der Streit des einstigen Paares ging sogar so weit, dass sich Reality-Star Patricia Blanco geweigert hat, aus der Villa des Millionärs auszuziehen, in der sie noch vor wenigen Wochen gemeinsamen lebten.

Zunächst hatte Ellermann Patricia freiwillig dort wohnen lassen, während er selbst  in ein Luxushotel zog. Doch dann wollte die Reality-Bekanntheit - Blanco war unter anderem bei "Promis unter Palmen" dabei - laut "Bild" nicht mehr raus: Sie besetzte die Villa gegen den Willen ihres Ex-Partners. Jetzt hat er seine vier Wände wieder, doch die Erinnerung an Patricia und die gemeinsame Vergangenheit sei zu krass. Ellermann will die Villa verkaufen. Und das mit Hilfe von Nadja Abd el Farrag! Die 58-Jährige ist Botschafterin seiner Stiftung gegen Altersarmut und wie die "Bild" berichtet, schon fleißig dabei, sich um den Verkauf der Villa zu kümmern. Nadja unterstützt Ellermann gerne bei seinem Vorhaben, wie sie erklärt:

Das ist besser für beide. Patricia hat Andreas nicht gutgetan. Jetzt werden wir das Haus verkaufen. Dann ist dieses Kapitel für immer geschlossen.

, Nadja Abd el Farrag/"Bild"

Andreas Ellermann verkauft Millionen-Villa: Das ist der Grund 

Eigentlich war es der Millionär, der Naddel aus der Krise half, ihr eine Wohnung und einen Job organisierte. Nun unterstützt sie ihn - und tut alles dafür, die Villa an den Mann oder die Frau zu bringen. Um die luxuriösen vier Wände zu verkaufen, gibt sie alles - dekoriert die bestehenden Räume noch einmal um, malt Verkaufsschilder und führt Interessenten höchstpersönlich durch das Haus, wie die "Bild" berichtet. 

Für Andreas Ellermann sicherlich eine enorme Hilfe. Doch es war ein langer Weg: Zwar hat er Patricia aus der Villa bekommen, doch ganz freiwillig ist sie offenbar nicht gegangen. Der Millionär war es demnach selbst, der ihr eine Wohnung in Hamburg  besorgte. Zudem übernimmt er Kaution, Mietbürgschaft und sechs Monatsmieten. Sein Haus, in der sie mal glücklich miteinander leben, will er nicht behalten. Er erklärt gegenüber "Bild": "Ich werde von dem Verkaufserlös 30 000 Euro an meine Stiftung spenden. Ich möchte in das Haus nicht mehr zurück, alles erinnert mich hier an Patricia. Ich bleibe erst mal im Hotel. Die Villa ist auch einfach zu groß für eine Person."

Das könnte dir auch gefallen
Lena Gercke 2014
News

EM 2024: Diese berühmten Frauen waren mit Fußball-Stars liiert

  • 23.06.2024
  • 11:13 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group