Anzeige
Bequeme BH-Alternativen: Von Bustier bis Bandeau

Bügellose BHs im Sommer 2023: Von Sport-BH bis Bandeau - diese bequemen Alternativen sind im Trend!

  • Aktualisiert: 01.06.2023
  • 18:33 Uhr
  • Annalena Graudenz
Die neuen BHs ohne Bügel haben nicht nur einen hohen Tragekomfort, sondern sehen auch richtig super aus.
Die neuen BHs ohne Bügel haben nicht nur einen hohen Tragekomfort, sondern sehen auch richtig super aus.© picture alliance / Zoonar | Dasha Petrenko

Dieses befreiende Gefühl, nach einem langen Tag seinen BH auszuziehen, kennen wir doch alle, oder? Kein nerviges Stechen mehr, kein störendes Drücken. Warum nicht gleich auf BHs ohne Bügel setzen? Die sind nämlich aus gutem Grund, passend zum bequemen Oversize-Trend, so angesagt wie nie.

Anzeige

Bügellose BHs – komfortabel und unterstützend

Von Denim bis Y2K, Bouclé-Jacken bis Gürtel - nicht nur in der Ready-to-wear gibt es jedes Jahr unzählige Trends. Auch im Unterwäsche-Segment zeichnen sich neue Bewegungen ab. In diesem Jahr lautet das Motto: Bye bye, Bügel! "Die Entwicklung ist eindeutig: Im Jahr 2021 war das Segment der Soft-BHs erstmals seit den 1950er-Jahren größer als das Sortiment der Bügel-BHs und wir erwarten, dass die Nachfrage weiter ansteigt", so Thomas Herreiner, Head of Product & Merchandising der Bodywear-Firma sloggi. Für ihn steht fest, dass die Zukunft Wirefree-Dessous sein werden und es nur eine Frage der Zeit ist, ab wann Bügel-BHs zum Nischensegment werden.

Ein guter BH soll Halt bieten, eine schöne Form zaubern, hübsch aussehen, nicht einengen - manchmal bleibt dabei der Komfort aber leider auf der Strecke. Dabei gibt es mittlerweile so viele Modelle, die all das vereinen. Und der Irrglauben, dass bügellose BHs keinen Support geben oder langweilig aussehen, wird zum Glück von den neuen Wirefree-Styles widerlegt. Wir springen natürlich gern auf diesen cozy Trend mit auf und zeigen euch unsere Top 8 der bügelfreien BH-Modelle. Denn die Auswahl ist größer, als man im ersten Moment denken würde.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Pflege und Tools für ein schönes Dekolleté

Brust-Serum & Massage-BH: Wunderwaffen für das perfekte Dekolleté?

1. Sport-BH - soft und ohne Bügel

Für alle, die den absoluten Komfort suchen. Sport-BHs haben oft ein breites Unterbrustband und breitere Träger, was sie vor allem für Frauen mit großer Oberweite zur optimalen Wahl werden lassen. Support und Halt sind somit sicher. Bequem ist der Sport-BH dank weicher Materialien auch. Alle, die eher wenig Oberweite haben und diese gern ein wenig pushen würden, finden auch hier das perfekte Modell. Denn Bras mit Pads sorgen für ein wenig mehr Volumen und können ein richtig schönes Dekolleté schaffen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

2. Push-up-BH ohne Bügel - Hebt die Brust zuverlässig

Manchmal darf es für das neue Sommerkleid mit dem Wahnsinnsausschnitt oder auch einfach für das eigene Gefühl ein wenig mehr sein. Egal, ob die Brust eher klein oder doch größer ist: Push-up-BHs können nicht nur der Oberweite, sondern auch unserem Selbstbewusstsein einen echten, na was wohl, Push geben. Auch wenn man früher nicht an Bügel-BHs vorbeikam, gibt es heute sogar hier bügelfreie Alternativen. Für einen Look mit mehr Volumen eignen sich Modelle, die im Unterbrustbereich einen verstärkten Stoff haben, der den Bügel ideal ersetzt. Gleiche Wirkung mit viel mehr Komfort.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

3. Bandeau-BH für schulterfreie Looks

Es gibt Looks, zu denen BH-Träger einfach stören. Rückenfreie Outfits oder trägerlose Tops. Der Busen benötigt aber trotzdem Halt. Dann ist der Bandeau-BH die Lösung! Es gibt ihn sowohl gepolstert als auch ohne Pads. Und natürlich gibt es ihn auch ohne Bügel. Ähnlich wie beim Push-up haben viele Bandeaus eine Verstärkung unter der Brust damit sie halten und auch bei Bewegungen nicht verrutschen.

Anzeige
Anzeige

4. Bralette-BH ohne Bügel - für stilvolle Outfits

Dein neuer Bralette ist mit Spitze besetzt und eigentlich zu schön, um ihn zu verstecken? Dann freut es dich bestimmt, dass du das gar nicht musst. Denn Bralettes sind ein riesiger Modetrend 2023. Unter Blazern, transparenten Blusen oder sogar als Top-Alternative dürfen und sollen sie zu sehen sein. Wichtig (vor allem bei großer Oberweite) ist nur, dass das Modell gut sitzt und keine unerwünschten Nippelblitzer passieren. Dafür beim Anprobieren einfach ein wenig bewegen und nach vorn beugen. Alles bleibt an Ort und Stelle? Super, dann verraten wir dir hier die besten Bralette-Styles.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

5. Bustier-BH - für ein bisschen Extravaganz

Der Unterschied zwischen Bralette und Bustier ist gar nicht so groß. Beide sind wunderschön, können auf Bügel verzichten und sind aus soften Materialien. Das Bustier hat allerdings noch ein wenig mehr Stoff unterhalb der Brust. Für einen aufregenden Look sind transparente Modelle oder welche mit Spitze ideal. Diese sehen auch zum schicken Hochzeitsgast-Outfit super aus, ohne der Braut die Show zu stehlen. Wer es ein wenig schlichter mag, findet nahtlose Alternativen, die sich auch unter engen Oberteilen nicht abzeichnen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

6. Neckholder-BH - bequem und modisch

Aus der Bademode kennen wir Neckholder-Bikinis - und haben vermutlich alle auch mindestens einen im Kleiderschrank. Doch die BH-Variante ist eher selten vertreten. Dabei sind die Modelle mit dem Träger, der hinterm Nacken langläuft, so praktisch. Vor allem für Neckholder-Tops und -kleider gibt es keinen besseren BH. Er sitzt gut, formt und sieht dabei noch hübsch aus. Modelle mit Spitzenträgern können zum Beispiel auch unter Blusen getragen werden, sodass nur ein Hauch von Spitze herausblitzt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

7. Schalen-BH ohne Bügel - für den T-Shirt-Look

Vor allem unter eng anliegenden Oberteilen bieten sich Schalen-BHs an, da sie der Brust eine schöne Form geben, keine Nippel durchblitzen lassen und sich selbst nicht zu sehr abzeichnen. Am besten sind dafür ganz schlichte Modelle, die keine Nähte, Spitze oder Stickereien haben.

8. Der Triangel-BH

Noch ein sexy BH, der von der Swimwear inspiriert ist. Triangel-BHs sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und verbinden maximalen Komfort mit einem besonderen Look. Natürlich gibt es auch hier die verschiedensten Modelle – von schlicht bis aufregend ist alles vertreten. Eins haben alle Varianten aber gemeinsam: Sie sind unwiderstehlich bequem!

BH ohne Bügel - Tipps für einen guten Sitz des BHs

Es gibt viele gute Gründe für bügellose BHs. Ihr größter Vorteil ist auf jeden Fall der hohe Komfort-Faktor. Sie engen nicht ein, sind bequem und können trotzdem genau so sexy aussehen wie Bügel-BHs - ganz im Sinne der Body-Positivity-Bewegung. Wer mehr Kurven hat, sollte beim Kauf vor allem auf Modelle setzen, die auch bei Bewegung nicht verrutschen und recht fest unter der Brust halten. Bei den Materialien bieten sich eher festere Stoffe an, die dem Busen Form geben. Frauen mit kleineren Brüsten haben eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Wer etwas Volumen dazuschummeln oder sein Dekolleté einfach betonen möchte, sollte auf gepolsterte BHs oder welche mit auffälliger Spitze. Am Ende ist vor allem wichtig, dass dein Modell nicht einschneidet und sich wie eine zweite Haut anfühlt. Wer unsicher ist, lässt sich am besten in einem Fachgeschäft beraten. Unsere acht Spitzen-Modelle ziehen wir nach Feierabend definitiv nicht so schnell aus.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Großbritannien Vorreiter: Gezüchtetes Labor-Fleisch im Tierfutter

  • Video
  • 01:18 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group