Anzeige
Tipps & Tricks zur Zweithaar-Pflege

GNTM-Fabiennes Haarpracht: Mit diesen 5 Pflege-Tipps halten Perücken ewig

  • Aktualisiert: 31.05.2024
  • 11:00 Uhr
  • Regine Wagner
Fabienne mit ihren neuen "echten" Haaren.
Fabienne mit ihren neuen "echten" Haaren.© ProSieben/Sven Doornkaat

Beim legendären Umstyling von "Germany's Next Topmodel" wird für Fabienne ein Traum wahr: Sie bekommt eine Wig mit 70 Zentimeter langen Locken! Das GNTM-Model pflegt und stylt die Mähne wie ihr echtes Haar. So behält sie ihren seidigen Glanz.

Anzeige

Traumhaar für die GNTM-Kandidatin Fabienne

Die Lockenpracht von Fabienne ist mega und kaum als Wig erkennbar. Kein Wunder, schließlich passt die Echthaar-Perücke perfekt zu ihrem Typ und ihrem Style. In langen, sanften Wellen oder als wilde Löwenmähne fallen ihr die dunklen Haare über den Rücken. Genau wie echtes Haar kannst du die Wig nach Belieben stylen und verschiedene Trendfrisuren für lange Haare kreieren. Bei Echthaar-Wigs kannst du sogar ein Glätteisen oder Lockenstab verwenden. Bei regelmäßiger Pflege profitierst du ewig von der Investition in eine gute Wig.

Auch interessant: Hier präsentiert GNTM-Model Fabienne das Trend-Muster für den Sommer 2024: Kleider mit Polka Dots.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige
Die besten Hair-Hacks von Heidi
ddp_6.50503515
Artikel

Haarpflege-Basics

7 Gratis-Beauty-Tipps: Für eine Traum-Mähne à la Heidi Klum musst du keinen Cent ausgeben

Maske, Kur, Serum, Öl & Co. - gar nicht so leicht, bei der Auswahl an Haarpflege die richtigen Produkte für die eigene Haar-Routine zu finde. Das kann schnell teuer werden. Zum Glück gibt es viele einfache Tipps für tolles Haar, die nichts kosten. Du musst nur ein bisschen Zeit investieren!

  • 22.05.2024
  • 17:20 Uhr

Waschen, schneiden, föhnen - so pflegst du deine Wig

Genau wie echtes Haar muss auch eine Wig regelmäßig gepflegt werden, um schimmernd und gesund auszusehen. So behandelst du deine Wig richtig:

  • Waschen: Alle ein bis zwei Wochen, oder wenn sie nicht mehr frisch wirkt, braucht deine Wig eine Wäsche. Verwende dafür nur Spezialshampoo für Echthaar- oder Kunsthaar-Wigs und entwirre die Haare vorher vorsichtig mit einem breitzinkigen Kamm oder einer Bürste.
  • Conditioner: Echthaar-Wigs brauchen viel Feuchtigkeit, verwende nach dem Waschen eine intensive Maske.
  • Stylen: Echthaar kann mit Glätteisen, Föhn oder Lockenstab bei niedriger bis mittlerer Hitze behandelt werden. Aufgepasst! Bei synthetischen Wigs ist Hitze tabu!
  • Schlafen ohne Wig: Lege die Wig vor dem Schlafengehen ab, um sie vor Reibung und Frizz zu schützen. Bewahre sie auf einem Perückenständer oder Perückenkopf auf, so vermeidest du Knoten im Haar und die Wig behält ihre Form.
  • Aufbewahrung: Wenn du die Wig länger nicht trägst, verwahre sie in einem atmungsaktiven Behälter, um sie vor Schmutz und Staub zu schützen. Achte darauf, dass Kopfteil und die Haarlängen nicht geknickt oder gedrückt werden.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Passende Wig finden: Echthaar oder Kunsthaar?

Echthaar-Wigs bieten einen natürlichen Look, Flexibilität im Styling und eine längere Lebensdauer, erfordern aber mehr Pflege und sind teurer. Kunsthaar-Wigs sind pflegeleicht, kostengünstiger und wetterbeständiger, können jedoch weniger natürlich aussehen und bieten eingeschränkte Styling-Möglichkeiten.

Im Clip: Woher kommt das Echthaar für die Wig?

Mehr Beauty-News und Frisuren-Trends
3D Nails
News

3-D-Nagellack-Trend 2024: So einfach machst du Textured Nails zu Hause selbst

  • 22.06.2024
  • 12:00 Uhr
Mehr News und Videos zu GNTM

© 2024 Seven.One Entertainment Group