Anzeige
"Liebe und andere Kleinigkeiten"

Spider-Man vs. Waschbär: Diese bizarre Komödie bringt Tobey Maguire an seine Grenzen

  • Aktualisiert: 19.07.2024
  • 16:15 Uhr
  • teleschau
In Tobey Maguires schrägstem Film kämpft er mit einem Rudel Waschbären, während sein Leben in Chaos versinkt.
In Tobey Maguires schrägstem Film kämpft er mit einem Rudel Waschbären, während sein Leben in Chaos versinkt.© picture alliance / dpa | Enterpress Columbia / Eric Isselée - stock.adobe.com

Spider-Man ist fast unbesiegbar, doch gegen Waschbären hat auch er keine Chance? Naja, fast. In "Liebe und andere Kleinigkeiten" bringen die kleinen Tiere zumindest Schauspieler Tobey Maguire an den Rand des Wahnsinns. Alles zum verrückten Joyn-Film gibt es hier!

Anzeige
Laura Linney und Tobey Maguire im Film "Liebe und andere Kleinigkeiten".
Joyn

Schau dir hier Tobey Maguire in "Liebe und andere Kleinigkeiten" jetzt auf Joyn an!

Jeff und Nealy wohnen in einem idyllischen Vorort. Aber als eine Familie hungriger Waschbären ihren perfekten Garten durchwühlt, erklärt Jeff den Plagegeistern den Krieg.

Anzeige
Anzeige

Von Spider-Man zu Waschbären-Komödie

Nachdem Tobey Maguire seine Spider-Man-Trilogie abgedreht hatte (und bevor er in "Spider-Man: No Way Home" wieder auftauchte) und zum Hollywood-Superstar aufgestiegen war, suchte er 2011 eine neue Herausforderung. Für "Liebe und andere Kleinigkeiten" wagte er sich aus seiner Komfortzone heraus und testete sich in einem neuen Genre: der skurrilen Komödie.

Mit dem slapstickhaften Mix aus Tier-Komödie, Buddy-Movie, mörderischem Nachbarschaftsstreit, Ehe-Drama gelang Maguire und Regisseur Jacob Aaron Estes zwar kein Blockbuster, aber ein kultiger Gute-Laune-Cocktail mit einer Extraportion schwarzem Humor.

Und alles beginnt mit Waschbären.

Tobey Maguire droht im Chaos der Eskalation zu versinken

Der grobe Inhalt von Tobeys wohl schrägstem Film: Der Gynäkologe Jeff (den er selbst spielt) und seine Frau Nealy (Elizabeth Banks) fragen sich, ob sie nach Sohnemann Miles noch ein zweites Kind haben sollen - oder sich doch besser scheiden lassen, denn die Liebe ist erkaltet. Für ein zweites Kind will Jeff mehr Platz im Garten schaffen - und einen perfekten Rasen. Da hat aber ein Rudel Waschbären was dagegen. Jeff steigert sich in den Kampf mit den Tieren, legt auch Gift aus - und vergiftet dadurch versehentlich die Katze der Nachbarin Lila (Laura Linney).

Wer dachte, es kann nicht verrückter werden, der sollte sich auf etwas gefasst machen:

Weil Nealy wenig Verständnis für Jeffs Waschbär-Obsession hat, hängt der Haussegen schief. Jeff sucht Trost bei seiner besten Freundin Rebecca (Kerry Washington) - und landet mit ihr im Bett. Davon wiederum bekommt deren Ehemann Peter (Ray Liotta) Wind, der Jeff erpresst. Das tut auch Nachbarin Lila, sie will aber kein Geld, sondern Sex mit Jeff. Wenn Lila doch nur aus dem Weg geräumt werden könnte ... Könnte Jeffs Kumpel Lincoln (Dennis Haysbert), dem Jeff eine Niere spendete und der gerne bereit wäre, ihm einen Gefallen zu tun, die Lösung sein?

Anzeige
Anzeige

Skurril - aber wahr?

"Liebe und andere Kleinigkeiten" ist so absurd, dass er schon wieder richtig lustig ist. Das Beste daran ist, dass der Plot - allerdings nur lose - an Ereignissen orientiert ist, die Regisseur Estes selbst in seiner Familie erlebte.

Auch verrückt und beruhend auf wahren Begebenheiten:

Anzeige
Anzeige
Mehr News und Videos
215343160
News

Indiana Jones: Diese legendäre Kampfszene gab es nur aus Zufall

  • 20.07.2024
  • 21:28 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group