Anzeige
Wieder zurück auf der Bühne

Jamie Foxx: Nach schwerer Erkrankung strahlt er bei einer Preisverleihung

  • Aktualisiert: 11.03.2024
  • 10:45 Uhr
  • (ae/spot)
Schauspieler Jamie Foxx kämpfte vergangenes Jahr mit gesundheitlichen Problemen.
Schauspieler Jamie Foxx kämpfte vergangenes Jahr mit gesundheitlichen Problemen.© Kayla Oaddams/Getty Images

Jamie Foxx (56) ist bei den African-American Film Critics Association Awards ausgezeichnet worden. Strahlend nahm er den Producers Award am Sonntagabend (3. März) entgegen. Von seinen schweren gesundheitlichen Problemen, die ihn im vergangenen Jahr plagten, war nichts mehr zu spüren.

Anzeige

Auszeichnung für seine Verdienste um integrative Geschichten

Vor der Zeremonie in Los Angeles posierte der Oscarpreisträger für Fotos mit seinen Kolleginnen Jurnee Smollett (37), Courtney B. Vance (63) und Nia Long (53). Anschließend überreichte ihm das Trio auf der Bühne den Preis. Mit der Auszeichnung wurden die kontinuierlichen Bemühungen seiner Produktionsfirma Foxxhole Productions gewürdigt, integrative Erzählungen auf die Leinwand zu bringen. Der Hollywood-Star strahlte, als er den Award entgegennahm. Anschließend posierte er noch einmal ausgiebig für die Fotografen. Jamie Foxx trug ein komplett schwarzes Ensemble, bestehend aus einem Sakko von Dolce & Gabbana, einem schwarzen Rollkragenpullover und einer schwarzen Hose. Er kombinierte seinen eleganten Look mit einer Sonnenbrille und schwarzen Lederschuhen.

Die Preisverleihung fand fast ein Jahr nach dem Krankenhausaufenthalt des Schauspielers aufgrund einer "medizinischen Komplikation" statt. Woran Foxx genau litt, ist nicht bekannt. Der 56-Jährige wurde am 11. April 2023 ins Krankenhaus eingeliefert und musste dort behandelt werden. Am 3. Mai 2023 meldete sich der Star dann erstmals auf seiner Instagram-Seite wieder zu Wort, um den Fans zu versichern, dass er sich im Heilungsprozess befinde und dankbar für ihre Unterstützung sei.

Später betonte er, dass er niemals blind oder gelähmt gewesen sei, wie einige vermutet hatten. "Ich habe etwas durchgemacht, von dem ich dachte, dass ich es niemals durchmachen würde", erklärte er im Juli 2023 auf Instagram. "Ich weiß, dass viele Leute auf ein Update gewartet haben oder es hören wollten, aber um ehrlich zu sein, ich wollte nicht, dass ihr mich so seht." Weiter erklärte er: "Ich wollte nicht, dass ihr seht, wie mir die Schläuche herauslaufen und ich versuche herauszufinden, ob ich es schaffen werde." Er sei "in die Hölle und zurück" gegangen.

Anzeige
Anzeige

Jamie Foxx ist zurück bei der Arbeit

Zuletzt gab es nur noch gute Nachrichten von Jamie Foxx. Im August 2023 sagte er, er fühle sich endlich wieder wie er selbst. Anfang 2024 kehrte er zurück vor die Kamera. Zusammen mit Co-Star Cameron Diaz (51) wurde der Schauspieler am Set des Films "Back In Action" in Atlanta, Georgia, gesichtet. Am 17. März hat Foxx weitere Chancen auf einen Preis. Der 56-Jährige ist bei den NAACP Image Awards gleich mehrfach nominiert. So ist er für den Film "Krieg der Bestatter" als bester Hauptdarsteller und für "They Cloned Tyrone" als bester Nebendarsteller vorgeschlagen. Außerdem ist "Story Ave", an dem er als Produzent beteiligt ist, als bester Independent-Film nominiert.

Das könnte dich auch interessieren 
Robert Downey Jr.
News

Comeback als "Iron Man": Schlüpft Robert Downey Jr. noch mal in die Rolle?

  • 19.06.2024
  • 14:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group