Anzeige
Laut Medien erwartet sie ihr erstes Kind

Margot Robbie: Bekommt der "Barbie"-Star ein Kind?

  • Aktualisiert: 23.07.2024
  • 10:29 Uhr
  • teleschau
Laut mehrerer Quellen ist "Barbie"-Star Margot Robbie jetzt schwanger und erwartet ihr erstes Kind.
Laut mehrerer Quellen ist "Barbie"-Star Margot Robbie jetzt schwanger und erwartet ihr erstes Kind.© 2024 Getty Images/Mike Coppola

Babyfreuden bei Barbie? Wie das "People"-Magazin mit Verweis auf mehrere Quellen berichtet, soll die Schauspielerin und Produzentin Margot Robbie (34) ihr erstes Kind erwarten.

Anzeige
I, TONYA, US poster, Margot Robbie, as Tonya Harding, 2017. © 30West /Courtesy Everett Collection
Joyn

Sieh dir Margot Robbie als Eiskunstläuferin in "I, Tonya" kostenlos auf Joyn an!

Barbie-Star Margot Robbie ist Tonya Harding: Sie feierte in den 90ern als Eiskunstläuferin große Erfolge. Doch wirklich berühmt machte sie ihre Attacke auf eine Titel-Konkurrentin.

Ist Margot Robbie schwanger?" Das US-Magazin "People" verkündete die schöne Nachricht aus Hollywood als Tatsache. Auch, wenn es noch keine offizielle Stellungnahme gibt, so hätten doch mehrere Quellen bestätigt: Die 34-jährige "Barbie"-Hauptdarstellerin und ihr Ehemann, Produzent und Schauspieler Tom Ackerley (34), erwarten ihr erstes Baby.

Im Clip: Die "Barbie"-Diät - so brachte sich Margot Robbie für den Kino-Hit in Form

Anzeige
Anzeige

Margot Robbie und Tom Ackerley: Erst gemeinsames Business - dann die große Liebe

2013 lernten sich Robbie und Ackerley am Set des Kriegsdramas "Suite française - Melodie der Liebe" kennen. Die beiden freundeten sich an und zogen 2014 gemeinsam mit Robbies Kindheitsfreunden Sophia Kerr und Josey McNamara nach London, wo sie sich mit ihrer zu viert gegründeten Produktionsfirma Lucky Chap Entertainment niederließen. Erst später, dann aber sehr schnell, wurde aus Freundschaft und Business-Partnerschaft echte Liebe: Im Dezember 2016 heirateten Robbie und Ackerley in einer privaten Zeremonie in Byron Bay, in Robbies Geburtsland Australien.

Auch interessant: Darum werden diese 10 Hollywood-Stars kaum mehr gecastet. Und in diesem Film zeigt sich Cameron Diaz sexy wie noch nie. Herzschmerz bei Suki Waterhouse: Wie sehr sie die Trennung von Bradley Cooper traf, erfährst du hier. Und: Kate Winslet begeistert beim Filmfest München. Warum Toni Kroos vom Hollywood-Star schwärmt, siehst du hier.

Anzeige
Anzeige

Lange war Margot Robbie sauer über den "Baby-Druck"

Seither warteten Fans, Freund:innen und Boulevardpresse auf die Nachricht, die jetzt alle erfreut. Die ewige Fragerei, wann sie denn Kinder bekäme, ging der erfolgreichen Schauspielerin allerdings ziemlich auf die Nerven. 2019 sagte sie in einem Interview: "Ich habe geheiratet und die erste Frage in fast jedem Interview lautet: 'Babys? Wann bekommen Sie eins?' Ich bin so wütend, dass es diesen 'Gesellschaftsvertrag' gibt: 'Du bist jetzt verheiratet, also krieg gefälligst ein Kind'." Damals sagte sie: "Vermutet nicht. Ich tue, was ich tue."

Anzeige
Anzeige

Ist sie bereit für den nächsten Schritt?

Dass Margot eine Familie gründet, liegt mit Blick auf ihre Familie nahe. Sie hat drei Geschwister, ist die Zweitjüngste. Margot wurde von ihrer Mutter erzogen, nachdem sich die Eltern getrennt hatten. Da war sie fünf Jahre alt. Margot verbrachte ihre Jugend hauptsächlich auf der Farm ihrer Großeltern, bevor sie nach ihrem Collegeabschluss 2007 nach Melbourne zog, um ihre Schauspielkarriere zu starten.

Die verlief äußerst erfolgreich. Schon vor ihrer Hauptrolle in "Barbie", dem weltweit erfolgreichsten Film des Jahres 2023, hatte sie sich nach ihrem Durchbruch mit "The Wolf of Wall Street" (2013) durch ihre Rollen als Harley Quinn ("Suicide Squad", 2016, "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn", 2020, und "The Suicide Squad", 2021) in die erste Liga gespielt. Auch ihre Produktionsfirma Lucky Chap lief hervorragend, brachte Erfolge wie "I, Tonya" (2017), "Dreamland" (2019) und eben auch "Saltburn" und "Barbie" (beide 2023) hervor.

Margot und ihr Mann Tom scheinen bereit für Nachwuchs. Vor einem Monat sagte Tom in einem Interview: "Wir verbringen 24 Stunden am Tag zusammen. Es ist nahtlos. Wir haben kein Ein- und Ausschalten. Es ist alles zu einer Einheit geworden."

Du willst mehr Barbie-News? Warum "Barbie"-Star Ryan Gosling die Rolle des Ken erst ablehnte, erfährst du hier. Hier verraten wir dir, wie reich Schauspieler Ryan Gosling wirklich istWarum "Barbie - The Album" mindestens so spektakulär wie der Film ist, gibt es hier. Und So sieht der "Barbie"-Cast laut KI als Barbie-Puppe aus! Wie du die schönsten pinken Trend-Looks von Margot Robbie in "Barbie" einfach nachstylst, siehst du hier. Kennst du schon den Beautytrend Barbiecore? Das hat es mit den angesagten Make-up-Looks und Frisuren der Stars zum "Barbie"-Film auf sich.

Mehr News und Videos
Chandra Wilson und Jessica Capshaw in "Grey's Anatomy"
News

Comeback: Dieser Serien-Star kehrt zu "Grey's Anatomy" zurück

  • 24.07.2024
  • 08:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group