Anzeige
Tom Kaulitz findet, er hat es viel zu persönlich genommen

"Persönlich angegriffen gefühlt": Stress bei Bill Kaulitz und "The Voice"-Coach!

  • Aktualisiert: 09.08.2023
  • 11:00 Uhr
  • Lara Büsing
Bill Kaulitz stand mit seinem Bruder Tom für "The Voice of Germany" als Coach vor der Kamera.
Bill Kaulitz stand mit seinem Bruder Tom für "The Voice of Germany" als Coach vor der Kamera. © picture alliance / abaca

Bill Kaulitz und sein Bruder Tom sind in der neuen Staffel "The Voice of Germany" als Juroren dabei. In ihrem Podcast "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" berichten sie nun von einem heftigen Streit zwischen Bill und einem Jury-Mitglied. 

Anzeige

Im Video: Bill Kaulitz streitet sich für seine Talente mit anderem "The Voice"-Juror

"Persönlich angegriffen gefühlt": Bill Kaulitz hat Streit mit "The Voice"-Coach

Anzeige
Anzeige

Eskalation bei "The Voice": Bill Kaulitz streitet sich mit anderem Juror

Bill Kaulitz (33) erzählt in einer neuen Folge seines Podcasts "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood", dass er sich bei den Dreharbeiten für die 13. Staffel von "The Voice of Germany" mit einem Juror oder einer Jurorin gezofft habe. Bei dem Streit ging es wohl hoch her und sein Bruder Tom Kaulitz (33) bestätigt im Podcast, dass Bill Kaulitz das alles viel zu persönlich aufgenommen habe. Doch was ist da eigentlich genau passiert? 

Neben den Kaulitz-Zwillingen sitzen in der kommenden "The Voice"-Staffel noch die Rapperin Shirin David (28), der irische Sänger Ronan Keating (46) und der Moderator und Sänger Giovanni Zarrella (45) in den Juroren-Stühlen. Mit wem genau Bill aneinandergeraten ist, wollen die Brüder in ihrem Podcast nicht preisgeben. Aber Bill weiß, er habe es zu persönlich genommen. 

Ich habe mich angegriffen gefühlt, ich habe mich gezofft. Ich gebe es jetzt einfach zu, es ist so: Wir haben uns gestritten. Ich habe es sehr persönlich genommen und bin ein bisschen ausgerastet.

Bill Kaulitz, 2023

Trotzdem meinen die Kaulitz-Brüder, dass ihre "The Voice"-Zeit ein voller Erfolg sein wird. Bill ist sich sicher, dass es trotz des Streits gut für die beiden gelaufen sei. Tom Kaulitz erinnert sich aber, wie "unangenehm" es für ihn gewesen sei, als sein Bruder "ausgerastet" sei. Seine Einschätzung zu dem Streit war, dass Bill es wohl zu persönlich genommen habe. 

Erstens habe ich die anderen Coaches ja wahnsinnig lieb, das weißt du ja, und zweitens dachte ich mir "Komm, ist jetzt auch egal"...

Tom Kaulitz, 2023

Generell scheint es Tom Kaulitz unangenehm zu sein, dass sein Bruder Bill Kaulitz im Voraus schon so viel Preis gibt. An einer Stelle scherzt er, dass die Medien daraus nun "Coach Fight"-Schlagzeilen machen werden. 

Bill Kaulitz kämpft für seine Talente bei "The Voice"

Obwohl Tom Kaulitz seinen Bruder warnt, noch nicht so viel zu verraten, möchte Bill Kaulitz noch erzählen, was bei dem Streit am Ende noch passiert ist. Der oder die Juror:in habe ihm nämlich im Nachhinein nochmal geschrieben ob denn alles wieder im Lot sei. Und obwohl es heiß herging meint Bill, sie hätten sich dann schnell wieder vertragen. Der Sänger betont, dass es ihm am Ende nur darum ging, die Interessen seiner "The Voice"-Talente bestmöglichst zu vertreten. 

Wir respektieren uns, wir lieben uns, wir mögen uns super gerne. (...) Wenn man mit seinen Talenten kämpft bei "The Voice", nimmt man das sehr persönlich und ich hab die alle total lieb gewonnen.

Bill Kaulitz, 2023

Tom Kaulitz bestätigt die Ambition seines Bruders, die Talente in ihrem Team zu beschützen, auch wenn er meint, dass Bill es in diesem Fall einfach zu persönlich aufgefasst habe. Tom kaulitz hatte hinter die Sache schon viel eher einen Haken gemacht.

Ich bin auch kein nachtragender Typ. Man muss es auch mal gut sein lassen irgendwann.

Tom Kaulitz, 2023

Obwohl die Kaulitz-Brüder Zwillinge sind, scheinen ihre Gemüter doch sehr unterschiedlich zu sein. Worum genau es bei dem Streit der "The Voice"-Jury denn nun ging, kann man im Herbst bei der 13. Staffel der Gesangsshow verfolgen. 

Mehr News und Videos
Amira Pocher
News

Amira Pocher berichtet von Autounfall: "Das hat richtig geknallt"

  • 18.07.2024
  • 14:46 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group