Anzeige
hARRY styles, Cardi B, Lizzo & Co.

Was trägt Harry Styles denn bei den Grammys 2023? Das sind die schrägsten Looks der Stars

  • Aktualisiert: 09.02.2023
  • 15:12 Uhr
  • Laura Weismantel

In der Nacht von 5. auf 6. Februar deutscher Zeit wurden in Los Angeles zum 65. Mal die Grammy Awards verliehen. Auch in diesem Jahr lockte der beliebte Preis wieder unzählige Stars aus der Musikszene an. Und auf dem roten Teppich ließen es die Promis so richtig krachen.

Anzeige

Harry Styles, Cardi B, Lizzo & Co.: So krass waren die diesjährigen Grammy-Looks der Stars

Harry Styles (29)

Harry Styles
Harry Styles© Reuters

Bei Harry Styles ist der Name Programm. Der Ex-One Direction-Star und "Adore You"-Interpret macht aus seiner Vorliebe für ausgefallene Fashion-Looks schon lange kein Geheimnis mehr. Und so überrascht es nicht, dass der 29-Jährige auch bei den Grammys in diesem Jahr ein absoluter Hingucker war. 

Harry Styles präsentierte sich den Fotografen selbstbewusst in einem ausgefallen Einteiler und schritt lässig über den roten Teppich. Der Hosenanzug war dabei nicht nur ganz schön farbenfroh, sondern glitzerte und funkelte noch dazu, was das Zeug hielt. Auf ein Shirt verzichtete der Musiker - und präsentierte unter dem einzigartigen Hosenanzug seinen freien Oberkörper.

Lizzo (34)

Lizzo
Lizzo© Reuters

Sie konnte an diesem Abend wirklich niemand übersehen: Powerfrau Lizzo erschien in einem knallorangen Outfit. Ihr Kleid, das die Kurven der Sängerin mit einer engen Corsage in Szene setzte, toppte sie mit einem Umhang aus unzähligen Rosen und Rüschen.

Auch die Frisur der 34-Jährigen, die nicht selten unter dem XXL-Umhang verschwand, war besonders: Eine gelockte Strähne klebte Lizzo mitten auf die Stirn und verlieh dem besonderen Look den letzten Schliff.

Camila Cabello (25)

Camila Cabello
Camila Cabello© Reuters

Camila Cabello kann alles: Sportlich, sexy, klassisch und ausgefallen! Und auch bei der diesjährigen Grammy-Verleihung zog die "Senorita"-Interpretin wieder alle Blicke auf sich. Was die Farbwahl ihres Outfits anging, hielt sie es ganz klassisch. Doch an Pepp fehlte es Camilas Outfit trotzdem nicht. Ganz im Gegenteil!

Das Kleid war optisch klar in zwei Teile getrennt. Während der untere Teil, ein schwarzer Rock, mit XXL-Beinschlitz für Aufsehen sorgte, übernahm das im oberen Abschnitt eindeutig das durchsichtige BH-Teil der Robe. Nur die wichtigsten Stellen wurden von weißen Blüten umspielt und verdeckt.

Cardi B (30)

Cardi B
Cardi B© Reuters

Schlicht und zurückhaltend? Nicht mit Cardi B. Die Rapperin entschied sich für die 65. Grammys für eine royalblaue Robe mit Diva-Charackter. Teil ihres außergewöhnlichen Kleids war eine Art "Kapuze" aus Stoff.

Doch das war's noch lange nicht. Das Kleid hatte neben raffinierten Wellen und optischen Illusionen ebenfalls eine auffällige Schleppe zu bieten. Kein Wunder, dass der Rapperin da die Blicke der Fotografen garantiert waren.

Shania Twain (57)

Shania Twain
Shania Twain© Reuters

Auch Shania Twain setzte in Sachen Outfit auf ein besonders auffälliges Modell. Die 57-Jährige posierte in einem gepunkteten Hosenanzug für die Fotografen - und erinnerte mit ihrer Wahl ein kleines bisschen an Disney-Villain Cruella de Vil.

Denn: Auch Shanias Zweiteiler war gepunktet, natürlich in Schwarz-weiß. Abgerundet wurde das extravagante Outfit durch einen XXL-Hut, an dem man wahrlich nicht vorbeischauen konnte. Ach so, nicht zu vergessen die roten Haare, die dem ganzen einen Farbtupfer verliehen.

Anzeige
Anzeige

Die Grammys 2023: Beyonce stellt neuen Rekord auf

Ganz klar: Die Outfits der Stars waren auch in diesem Jahr wieder besonders ausgefallen. Doch natürlich rückten die Looks im Rahmen des Abends ein bisschen in den Hintergrund. Immerhin geht es bei den Grammys immer noch um eine Preisverleihung für besondere musikalische Leistungen.

Und der Abend hatte allen voran eine Abräumerin zu bieten: Die amerikanische Sängerin Beyoncé räumte stolze vier Auszeichnungen ab - und hat mit insgesamt 32 der beliebten Trophäen damit den Rekord für die meisten Grammys aller Zeiten aufgestellt. Für die Ex-Destiny's Child-Sängerin ein wahrer Hammer. 

Ich versuche, nicht zu emotional zu sein. Ich versuche, diese Nacht einfach anzunehmen

Beyoncé bei den Grammys 2023

Das könnte dir auch gefallen
Ryan Murphy
News

Ryan Murphy: Interessante Fakten über den Serien-Schöpfer

  • 24.06.2024
  • 07:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group