Andrew Garfield

tg

Starprofil

  • Vorname Andrew
  • Nachname Garfield
  • Geburtsdatum 20.8.1983
  • Geburtsort Los Angeles, USA
  • Land USA
  • Sternzeichen Löwe
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

2017 ist Andrew Garfield für den Oscar® als "Bester Hauptdarsteller" nominiert.

Andrew Garfield ist nicht nur Spider-Man, er hat auch schon einige Erfahrungen in der Welt von Film, Fernsehen und Theater gesammelt. Wenn es weiter Preise hagelt, muss sich der 1983 geborene Schauspieler bald ein paar neue Regale zulegen. 2017 ist er für den Oscars®  als "Bester Hauptdarsteller" nominiert.

Andrew Garfield
© dpa

Ein Amerikaner in England

Andrew Garfield wird in Amerika geboren, wächst allerdings ab seinem dritten Lebensjahr in Surrey, England auf. Mit zwölf steht die Leidenschaft für das Theater ganz oben auf seinem Steckbrief. 2004 hat er schließlich einen Abschluss der Londoner "Central School of Speech and Drama" in der Tasche. Nur ein Jahr später folgt sein Debüt im britischen Fernsehen, genau das Medium, in dem sich der Schauspieler ein wenig austoben kann. Dem britischen Publikum dürfte Andrew Garfield vor allem durch seine Rolle in dem Drama "Boy A" im Gedächtnis geblieben sein.

Andrew Garfield
© Wenn.com

Andrew Garfield kehrt in die USA zurück

Nach und nach zieht es den Schauspieler in seine Heimat USA zurück. Seit 2007 verschreibt sich der Schauspieler immer mehr amerikanischen Filmproduktionen. Andrew Garfield hat schon neben Natalie Portman , Tom Cruise  und Scarlett Johansson  vor der Kamera gestanden. 2010 kann er mit "The Social Network" , der Geschichte über Facebook-Gründer Mark Zuckerberg , erneut punkten.

Andrew Garfield als Superheld: "The Amazing Spider-Man"

Andrew Garfield setzt aber noch einen Erfolg oben drauf: 2010 wird er für die Rolle des Spider-Man in dem Reboot der Reihe "The Amazing Spider-Man"  gecastet. Damit löst er Tobey Maguire  als Verkörperung des Marvel-Superhelden ab und gibt dem Charakter – und seiner Karriere – einen völlig neuen Dreh.

Andrew Garfield
© Wenn.com

Hoffnung auf einen Oscar® 2017

Mit "Hacksaw Ridge – Die Entscheidung" ist Andrew Garfield bei den Oscars® 2017 als "Bester Hauptdarsteller" nominiert . Hier schlüpft er in die Rolle des Desmond T. Doss: ein Soldat, der im Zweiten Weltkrieg den Dienst an der Waffe verweigert. Als Sanitäter rettet er das Leben von 75 Kameraden und bekommt dafür einen Orden. Es ist die erste Oscar®-Nominierung für den Schauspieler. Bei den "Critic's Choice Movie Awards" wird er sogar mit einer Trophäe für "Hacksaw Ridge" bedacht.

Andrew Garling Oscars 2017
© dpa

Fazit: Andrew Garfield beeindruckt mit einer großen Bandbreite. Der Schauspieler begeistert Cineasten sowohl als Superheld als auch als Soldat. Dafür gibt es jede Menge Preise und Nominierungen wie beispielsweise für "Hacksaw Ridge – Die Entscheidung". Bei den Oscars® 2017 geht die On/Off-Flamme von Emma Stone als "Bester Hauptdarsteller" ins Rennen.

Filmografie (Auszug)

  • Mumbo Jumbo (2005)
  • Sugar Rush (2005)
  • Simon Schama’s Power of Art (2006)
  • Der Preis des Verbrechens (2007)
  • Boy A (2007)
  • Von Löwen und Lämmern (2007)
  • Die Schwester der Königin (2008)
  • Yorkshire Killer (2009)
  • Das Kabinett des Doktor Parnassus (2009)
  • Air (2009)
  • I’m Here (2010)
  • Alles, was wir geben mussten (2010)
  • The Social Network (2010)
  • The Amazing Spider-Man (2012)
  • The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro (2014)
  • 99 Homes – Stadt ohne Gewissen (2014)
  • Hacksaw Ridge – Die Entscheidung (2016)
  • Silence (2016)

Andrew Garfield ist nominiert für die Oscars® 2017: "Bester Hauptdarsteller".  Alle Nominierten der Oscars® 2017 findest du hier .

Die Oscars® 2017 –  live auf ProSieben und ProSieben.de !

News zu Andrew Garfield