Anzeige
Die zornige Unterdrückerin

"Das große Promi-Büßen" 2023: Darum ist Gloria Glumac freiwillig raus

  • Aktualisiert: 18.12.2023
  • 14:33 Uhr
  • cf
Gloria ist nach Patricks Aus fertig mit den Nerven.
Gloria ist nach Patricks Aus fertig mit den Nerven.© ProSieben

Das Wichtigste in Kürze

  • Gloria Glumac ist eine der Kandidat:innen von "Das große Promi-Büßen" 2023.

  • Die 31-Jährige kennt man aus Formaten wie "Temptation Island" oder "Prominent getrennt".

  • Bei "Das große Promi-Büßen" will Gloria nun das Bild, das Fernseh-Deutschland von ihr hat, aufbessern.

  • Hier findest du alle weiteren Infos zu "Das große Promi-Büßen" sowie die aktuellen Sendezeiten und -termine.

Anzeige

Gloria Glumac zieht als zornige Unterdrückerin bei "Das große Promi-Büßen" 2023 ein. Ihr Fehlverhalten ist ihr bewusst. Nach ihrer "Runde der Schande" und dem ersten Knockout-Spiel stellt die 31-Jährige ihre Teilnahme im Camp infrage.

Im Clip: Patrick muss das Camp verlassen - und ein weiterer Promi geht freiwillig!

+++ Update, 14. Dezember 2023 +++

Anzeige
Anzeige

Verlässt Gloria das Camp?

Nach dem ersten Knockout-Spiel wurde Patrick vom Gewinnerteam aus dem Camp gewählt. Ein großer Schock für Gloria. Sie und der Bauer waren einander während der gemeinsamen Zeit im Camp immer näher gekommen.

Das Knockout-Spiel in Folge 6 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Das Wasser bis zum Hals

Knockout-Spiel in Folge 6: Dieser Promi ist raus

In Folge 6 müssen sich die Promis in ihrem ersten Knockout-Spiel beweisen. Dieses Mal treten sie in drei Teams an. Im Anschluss muss ein Büßer oder eine Büßerin das Camp direkt verlassen. Welches Team kann sich durchsetzen und entscheiden, wer gehen muss?

  • 18.12.2023
  • 16:04 Uhr

Gloria hatte Patrick als ihren Fels in der Brandung bezeichnet. Wird sie die letzten Tage im Camp auch ohne ihn meistern können? Nach Patricks Abschied ist Gloria am Boden zerstört.

Tatsächlich war Patrick so als Bezugsperson so der letzte Strohhalm, an dem ich mich so festgehalten hab. […] Jetzt hat man mir sozusagen den letzten Halt genommen.

Image Avatar Media

Gloria Glumac

Im Interview verkriecht sich die 31-Jährige hinter dem Sessel und weicht den Kameras aus. Gloria zeigt sich von ihrer verletzlichen Seite. "Ich will nicht reden", meint sie unter Tränen und hält die Jacke vors Gesicht. "Ich überleg, ob ich geh", gesteht Gloria schließlich.

Nach ihrem dem letzten "Tribunal der Loser", dem Duell gegen Emmy und dem Zoff mit Yvonne ist Glorias Stresslevel sicherlich hoch. Doch wird sie eine so bedeutende Entscheidung einfach aus dem Bauch heraus treffen?

Anzeige
Anzeige

Zurück bei den anderen fällt die 31-Jährige direkt mit der Tür ins Haus. "Ich geh", verkündet sie. Die Promis sind schockiert von Glorias Entscheidung. "Ich dachte eigentlich, das ist so eine Kämpfernatur", meint Yvonne. Dass Gloria ihr freiwilliges Aus mit Patricks Rausschmiss begründet, können ihre Mitbewohner:innen nicht verstehen. "Den hast du hier drinnen kennengelernt", stellt Steff fest. Leon schließt sich dem Unverständnis der anderen an. "'Love Island' wäre dann die richtige Show", meint der Youtuber. Für "Das große Promi-Büßen" müsse man sich auch mal zusammenreißen, so der 31-Jährige.

Es knallt! Gloria kocht vor Wut und geht auf Yvonne los

Es knallt! Gloria kocht vor Wut und geht auf Yvonne los

Gloria wurde beim Tribunal der Loser nominiert – unter anderem auch von Yvonne. Yvonne möchte Gloria daraufhin gut zureden, doch an dieser prallt alles ab. Die streiterprobte Blondine kocht vor Wut – und lässt ihre schlechte Laune an Yvonne aus.

  • Video
  • 02:38 Min
  • Ab 12
Anzeige
Anzeige

Gloria gibt auf und geht

Aufmunternd reden die Promis auf Gloria ein. "Du willst jetzt aufgeben?", fragt Danni und erklärt, dass auch sie ihre Kinder vermisse, die Zeit im Camp aber dennoch durchziehen würde. Leon macht Gloria klar, dass sie nur die nächste Nacht schaffen und nicht mehr lange aushalten müsse. Doch die 31-Jährige lässt sich nicht umstimmen.

Ich hab meine Runde der Schande gehabt. Ich hab hier ne coole Zeit gehabt. Also ich pack's jetzt.

Image Avatar Media

Gloria Glumac

"Ich hab so viel gebüßt. Ich hab so viel gelitten. Ich hab so viel geweint. Ich bin über Grenzen gegangen. Ich war glücklich", fasst die 31-Jährige ihre Zeit im Camp zusammen. Dennoch ist Gloria überaus dankbar für die Chance, dabei gewesen sein zu können. Wird sie das Gelernte in ihrem weiteren Leben umsetzen können und ihr Verhalten ändern?

"Das große Promi-Büßen" läuft immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und kostenlos bei Joyn.

Anzeige

+++ Update, 7. Dezember 2023 +++

Verschwörung gegen Gloria Glumac im "Tribunal der Loser"?

Im "Tribunal der Loser" in Folge 7 erhält Gloria folgende sechs Stimmen und muss deshalb im "Duell der Loser" gegen Emmy kämpfen:

  • Leon wählt Gloria, weil sie ihn auch gewählt hat.
  • Steff wählt Gloria, weil sie trotz allem noch nicht so viel miteinander geredet haben.
  • Eric wählt Gloria ohne Grund. Das enttäuscht die 31-Jährige: "Krass! Du weißt, dass ich die 'Runde der Schande' noch nicht hab? Und du auch? Danke, weiß ich Bescheid. Wag es nicht noch einmal mich 'Schnecki Bubu' zu nennen. Auf deinen Platz jetzt."
  • Emmy wählt Gloria, weil sie die Turtelei mit Patrick nicht mehr ertragen kann.
  • Yvonne wählt Gloria mit dieser Begründung: „Ich hab das Gefühl, du hast null Interesse an mir. Du hast nur über dich geredet. Du hast gar nicht gefragt, wie's mir geht. Deshalb hab ich dir meine Stimme gegeben.
  • Danni wählt Gloria, weil sie ihr "auf den Sack" ging.

Ob Gloria gegen Emmy im Duell verliert oder sie weiterhin büßen darf, siehst du in Folge 6.

+++ Update, 23. November 2023 +++

Gloria und Patrick kommen sich näher

Zwischen Bestrafungen und Erbseneintopf haben die Promis viel Zeit, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Im Camp-Alltag kommen sich Gloria und Patrick immer näher. Als bei ihm und Eric das Thema Augenbrauen-Zupfen aufkommt, ergreift die 31-Jährige ihre Chance. "Ich mag es, Menschen zu verschönern", betont sie. Bei dem toxischen Bauern sind Gloria tatsächlich schon einige Stellen im Gesicht aufgefallen, die Verbesserungspotenzial hätten. Also ran an die Pinzette und ab aufs Sofa zur Augenbrauenbehandlung, bei der sich die beiden sehr nah kommen.

"Der wird einfach ganz männlich daliegen […] und es über sich ergehen lassen", ist sich die 31-Jährige sicher. Doch entgegen Glorias Erwartungen entpuppt sich Patrick als Weichei, wenn es um seine Augenbrauen geht. "Aah, aua, aaaah", hallen seine Schmerzensschreie durchs Camp. "Was bist du für ein Jammerlappen?", fragt die Reality-Darstellerin. Gemeinsam mit Eric lacht sie den leidenden Bauern aus.

Entwickelt sich da etwa eine Camp-Romanze?

Es scheint, als wäre da mehr zwischen den beiden büßenden Promis. Patrick ist sich nicht sicher, wie Gloria zu ihm steht. "Ich weiß nicht, ob Gloria sich da mehr vorstellen könnte", betont er. Doch der Vorstellung abgeneigt scheint der Bauer nicht. "Ich find schon, der ein oder andere Blick fällt und ich mag Gloria auch wirklich gern", gesteht der 27-Jährige. Und was sagt Gloria dazu?

Ich mag Patrick. Er ist echt cool und nett und witzig und schlau und lieb und so ein bisschen so ein kleiner Fels so in dieser Brandung hier beim Promi-Büßen.

Image Avatar Media

Gloria Glumac

Ob sich da noch etwas entwickelt? Schon in Folge zwei wurde die Verbindung zwischen Gloria und Patrick deutlich. "Die wollten alle, dass ich mal einen Bauer heirate", erzählte die 31-Jährige von ihrer Familie. Die perfekte Chance. Den Bauer hat sie schließlich aktuell jeden Tag vor der Nase. Und im Büß-Camp haben die beiden auch noch genügend Zeit, um weiter auf Tuchfühlung zu gehen.

+++ Ursprüngliche Meldung +++

Gloria Glumac - Die zornige Unterdrückerin

"Ich bin beim Promi-Büßen dabei, weil ich bei 'Temptation Island' ein bisschen ausgerastet bin, nett gesagt, bei 'Prominent getrennt' auch", stellt sich Gloria vor. Hut ab vor dieser Selbstreflexion! Anscheinend sieht die 31-Jährige schon ein, was sie falsch gemacht hat. Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. Dann kann ihre Zeit im Camp ja nur ein Erfolg werden, oder? "Die Zuschauer haben leider von mir das Bild, dass ich die absolut größte Furie bin", stellt Gloria fest.

Hausdrache, toxisch, narzisstisch. Dieses Bild hat leider Deutschland von mir.

Image Avatar Media

Gloria Glumac

Die erste Aufgabe vor dem Einzug ins Camp

Bevor es in Olivia Jones' Buß-Camp geht, steht für Gloria und Mike die erste Aufgabe an. Der 36-Jährige ist kurz vor ihr am Camp-Eingang angekommen. Als Einsatz müssen beide eine Annehmlichkeit wählen, auf die sie und ihre Mitcamper:innen nicht verzichten wollen. Mike hatte bereits "Alle Koffer" gewählt. Gloria entscheidet sich für "Shampoo". Die Aufgabe: Spring von einer 70 Meter hohen Plattform ins Camp. An einem Bungee-Seil versteht sich. Nur ein Promi muss diese Challenge antreten. Gloria und Mike müssen sich also entscheiden, wer den Sprung wagt und um welchen Vorteil es geht.

"Nimm die Koffer", hofft Danni, die bereits im Camp auf weitere Kandidat:innen wartet. Und auch die beiden Neulinge entscheiden so. Mike wird springen, um alle Koffer für die Bewohner:innen zu erspielen. Für Gloria wird der Weg ins Camp dadurch um einiges erleichtert. Statt Adrenalin-Challange kann sie ganz entspannt durch das Metalltor treten. Die Zeit im Buß-Camp beginnt.

Mehr News und Videos
Danni Büchner am Morgen des Halbfinales in Folge 7 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Danni Büchner spielt "Küss den Frosch" und trifft im Finale schwere Entscheidungen

  • 23.12.2023
  • 17:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group