Anzeige
Farbe, Musik und blauer Haken

Neu bei WhatsApp: Diese Features kommen 2024

  • Aktualisiert: 21.01.2024
  • 05:27 Uhr
  • Lisa Millinger
Typisch Whatsapp: Grün war bis jetzt die Hauptfarbe der App, das soll sich bald ändern.
Typisch Whatsapp: Grün war bis jetzt die Hauptfarbe der App, das soll sich bald ändern.© IMAGO/NurPhoto

Die typische Designfarbe von Whatsapp ist seit langem grün. Das soll sich nun ändern. Mit einem neuen Update kommen vier neue Farben dazu. Welche es sind, und was sich sonst noch ändert, erfährst du hier.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze zu Whatsapp-Neuerungen 2024

  • Bisher war die Hauptfarbe der beliebten Chat-App grün, doch das soll sich nun ändern: Die Nutzer:innen können bald selbst auswählen, in welcher Farbe sie die App nutzen wollen.

  • Verifizierte Accounts gibt es nicht nur auf Instagram, bald kann man sich auch auf Whatsapp den blauen Haken holen.

  • Einigen Tester:innen können auch schon bei einem Videocall gemeinsam Musik zu hören. 

Mehr Individualisierung möglich: Diese Farboptionen kommen dazu

Bisher konntest du nicht viel am Design des Messengers ändern. Lediglich eine Anpassung des Chat-Hintergrunds und die Entscheidung zwischen einem hellen und dunklen Modus war möglich. In einem kommenden Update wird es aber mehr Individualität in der Gestaltung geben.

Whatsapp reagiert auf die Wünsche der User:innen, die sich eine personalisierte App wünschen. Und das zu Recht: Der Messenger-Dienst ist die meistgenutzte App der Welt. Zum klassischen Grün kommen nun auch moderne Farben wie Hellblau, Schwarz, Pink und Lila hinzu.

Bisher war es nicht möglich, das Design zu individualisieren. Doch das soll sich 2024 ändern.
Bisher war es nicht möglich, das Design zu individualisieren. Doch das soll sich 2024 ändern.© WABetaInfo

Alle grünen Elemente, wie die Anzahl der ungelesenen Nachrichten, neue Beiträge und Nachrichtenblasen, werden dann in der neu gewählten Farbe angezeigt. So hast du die Möglichkeit, die App ganz nach deinen Bedürfnissen zu ändern. Zudem soll es auch auch Vorteile für Menschen mit Sehbehinderungen bringen.

Anzeige
Anzeige

Gemeinsames Musikerleben

Der Blog WABetaInfo hat kürzlich herausgefunden, dass es einigen Tester:innen bereits ermöglicht wird, während eines Videoanrufs Musik miteinander zu teilen. Das eröffnet die Möglichkeit, gemeinsam Musik zu hören.

Im Video: So planst du Events in Gruppenchats

Anzeige

Bisher nur in der Beta-Version verfügbar

Es ist noch unklar, wann die Neuerung bei allen verfügbar sein wird. Die Design-Änderung steckt noch in der Entwicklung. Bisher wurde sie nur in der Beta-Version der iOS-App entdeckt. Unüblich, da die meisten Versionen zuerst auf Android-Geräten erscheinen. Vermutlich wird es mit dem nächsten Update dann aber für alle verfügbar sein - iOS und Android.

Häufige Fragen zu neue Whatsapp-Features

Das könnte dich auch interessieren
WhatsApp bald im neuen Look: Diese Farben sollen kommen
News

Bunt statt Grün: Bald gibt’s neue Farben bei WhatsApp

  • 26.01.2024
  • 15:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group